Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Lombard Odier Funds - Ultra Low Duration (EUR)

Lombard Odier Funds (Europe) SA

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim LO Funds Ultra Low Duration EUR NA (LU1230566041) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Ultra Short-Term Bond" (EUR Anleihen - Ultra-Kurzläufer) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 09.05.2017 (4,03 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Lombard Odier Funds (Europe) SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "Lombard Odier Asset Mgt (Switzerland) SA".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
LO ...n EUR NA EUR 164,10
6 weitere Tranchen
LO ...n EUR IA EUR 105,75
LO ...n EUR MA EUR 69,08
LO ...n EUR MD EUR 6,93
LO ...n EUR ND EUR 22,68
LO ...n EUR PA EUR 6,21
LO ...n EUR SA EUR 52,99
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 507,28 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 8 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.04.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Foto von Snapwire von Pexels
Credit Suisse

Credit Suisse richtet Investmenttrends auf UN-Nachhaltigkeitsziele aus

Die Credit Suisse hat ihre langfristigen Anlagetrends aktualisiert und mit den Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen (UN) verknüpft. Damit können Investoren ihre Anlagen präzise auf ihre Bedürfnisse abstimmen und priorisieren – beispielsweise auf Maßnahmen zum Klimaschutz (SDG 13), die Verringerung der Ungleichheit (SDG 10), menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum (SDG 8) oder Gesundheit und Wohlergehen (SDG 3).

04.05.2021 10:30 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Yibei Geng on Unsplash
Aberdeen Standard Investments

Europäische Small Caps und Vorteile gründergeführter Unternehmen

Seit Jahren stehen einige Anleger und viele mit Corporate Governance befasste Beobachter gründergeführten Unternehmen abgeneigt gegenüber. Mit Blick auf ökologische, soziale und Governance-Kriterien (ESG-Merkmale) verfolgen externe Ratingagenturen häufig einen Pauschalansatz bei Unternehmen, die vom Firmengründer geleitet werden. Die ESG-Bewertungen fallen in der Folge oftmals niedrig aus. In einigen Fällen ist dies auch nachvollziehbar. Gründergeführte Unternehmen können unter anderem Schlüsselpersonen-Risiken und auch Risiken in Bezug auf Selbstüberschätzung oder eine potenziell langsamere Anpassung an Marktveränderungen bergen.

11.05.2021 11:00 Uhr / » Weiterlesen

Ingrid Szeiler, CIO, Raiffeisen KAG
Raiffeisen Capital Management

Raiffeisen KAG CIO Szeiler: Sell in May?

Die alte Börsenweisheit legt nahe, mit steigenden Außentemperaturen die Aktienquote im Portfolio zu senken. Tatsächlich lässt sich anhand historischer Daten zeigen, dass das im Mai beginnende Halbjahr an den Aktienmärkten im Schnitt etwas schwächer verläuft als die kalte Jahreszeit. Die Geschichte zeigt aber auch, dass dieses Phänomen nicht jedes Jahr auftritt und dass die Abweichungen in Einzeljahren eklatant ausfallen können. Somit ist diese so genannte Saisonalität ein netter Aufhänger für einen Marktkommentar, als Entscheidungsregel für reale Portfolios aber unbrauchbar. Relevanter sind beispielsweise Wirtschaftsdaten.

04.05.2021 14:04 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Charlotte Venema on Unsplash
Columbia Threadneedle Investments

Columbia Threadneedle: Banken global solide, doch Konsolidierungsdruck in Europa

Der globale Bankensektor ist nach Ansicht der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments finanziell gut aufgestellt. Dank breit angelegter Anreize der Zentralbanken und fiskalpolitischer Unterstützung seien die Sorgen hinsichtlich der Solvenz der Banken, die viele Anleger Mitte 2020 hatten, inzwischen weitgehend beschwichtigt. „Wir prognostizieren nun vielmehr, dass die Eigenkapitalquoten der Banken 2021 und 2022 solide bleiben werden“, schreiben die Senior-Kreditanalysten Paul Smillie, Rosalie Pinkney und Dori Aleksandrowicz in einem aktuellen Kommentar.

09.05.2021 11:09 Uhr / » Weiterlesen

KEPLER FONDS

KEPLER Börsenminute mit Fondsmanager Kurt Eichhorn

Mit der KEPLER-FONDS Börsenminute werden Sie über Aktualitäten an den Finanzmärkten informiert. In der neuesten Ausgabe fasst Fondsmanager Kurt Eichhorn die aktuelle Situation an den Finanzmärkten für Sie zusammen. #KEPLERbörsenminute

10.05.2021 19:11 Uhr / » Weiterlesen

Guido Hansmeyer, Head of Wholesale und Head of Third Party Business, Berenberg
Berenberg

Berenberg stellt Head of Wholesale und Head of Third Party Business ein

Das Wealth & Asset Management von Berenberg stellt zum 1.7.2021 Guido Hansmeyer als neuen Head of Wholesale und Head of Third Party Business ein. Hansmeyer kommt von Invesco Asset Management, wo er zuletzt als Head of Asset Allocation Clients Germany tätig war. Er wird aus Frankfurt heraus tätig sein und direkt an Klaus Naeve, Co-Head Asset & Wealth Management und Head of Sales, berichten.

15.05.2021 10:46 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Markus Spiske on Unsplash
DekaBank

Deka legt nachhaltigen benchmarkfreien Mischfonds mit Aktienfokus auf

Die Deka erweitert ihr Produktangebot um einen nachhaltigen Mischfonds: Deka-Nachhaltigkeit Dynamisch wird benchmarkfrei gemanagt und kann weltweit und flexibel in unterschiedliche Anlageklassen investieren, mit einem deutlichen Fokus auf Aktien. Das ermöglicht dem Fondsmanagement, sehr dynamisch auf Marktveränderungen zu reagieren. Dafür sorgt auch die hohe Spannbreite des Aktienanteils im Portfolio von 25 bis 100 Prozent. Für das Portfolio infrage kommen unter anderem globale Marktführer und Unternehmen, die von aktuellen und zukünftigen strukturellen Trends profitieren können, beispielsweise aus den Sektoren grüne Energie, Zukunftsmobilität oder Digitalisierung. Darüber hinaus kann das Fondsmanagement ohne Ratingvorgaben in das gesamte Spektrum des Anleihemarktes investieren. Zur Risikoreduktion in Krisenzeiten darf der Rentenanteil auf bis zu 75 Prozent angehoben werden. Grundsätzlich lässt der Fonds auch die Investition in weitere gängige Anlageklassen und -instrumente zu.

03.05.2021 14:28 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.04.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
LO Funds Ultra Low Duration EUR NA +0,04% +1,07% +0,07% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,07% +0,94% -0,72% -1,00%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
LO Funds Ultra Low Duration EUR NA +0,02% N/A -0,03%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,24% -0,20% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.04.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
LO Funds Ultra Low Duration EUR NA 26,83 negativ N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 28,87 negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
LO Funds Ultra Low Duration EUR NA +0,37% +0,81% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,48% +1,07% +0,82%

Den CO2– Fußabdruck Ihres Anleihenportfolios verstehen

Der Übergang zu einer CO2-neutralen Wirtschaft ist von entscheidender Bedeutung, und um diesen Weg zu unterstützen, sollten nachhaltige Anleger die Kohlenstoffauswirkungen der Unternehmensanleihen in ihren Portfolios überwachen. Aber es gibt viel mehr zu verstehen, um den CO2-Fußabdruck eines Anleihenportfolios zu verstehen, als herkömmliche Kennzahlen zeigen können.

» Weiterlesen

Incrementum startet erfolgreich mit neuem Fonds für Gold, Silber und Kryptowährungen im UCITS Mantel

Die Liechtensteiner Asset-Management-Boutique Incrementum hat den Incrementum Crypto Gold Fund aufgelegt. Der täglich liquide UCITS-Fonds ergänzt die Incrementum Fondspalette im Bereich Gold & Krypto Investments. Der Zielfonds investiert in Gold, Silber, ausgewählte Minenaktien sowie Kryptowährungen und sammelt zur Renditesteigerung noch Optionsprämien ein und ist in Österreich und Deutschland zum Vertrieb zugelassen.

» Weiterlesen

Lösungen: ein mehrdimensionaler Ansatz für ein weltweites Problem

Klimawandel ist ein weltweites Problem, für das tiefreichende und umfassende Lösungen mit sofortiger und langfristiger Wirkung benötigt werden. Wir erkennen die Dringlichkeit der Dekarbonisierung von Portfolios an, aber auch die dringende Notwendigkeit, auf die unzähligen langfristigen Herausforderungen mit Nachhaltigkeitsbezug einzugehen, die zu einer Erschöpfung der natürlichen Ressourcen der Erde und indirekt zur globalen Erwärmung beitragen.

» Weiterlesen

Corona-Impfstoffe als "Notfallspritze" für den Gesundheitssektor

Corona hat die Welt nun bereits seit über einem Jahr fest im Griff. Zu den Verlierern der Pandemie gehört auch der Gesundheitssektor, denn im Lockdown wird u.a. weniger operiert und verschrieben. Doch die Rettung für das in schweres Wasser geratene Gesundheitswesen kommt aus den eigenen Reihen: Die Corona-Impfstoffe sind eine Notfallspritze – nicht nur gegen Covid-19.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Am Scheideweg

Die wirtschaftliche Erholung nach der Covid-19-Pandemie hat einen kritischen Punkt erreicht. Die Impfkampagne nimmt rasch Fahrt auf. Damit kann in Ländern, die Zugang zu Impfstoffen haben, eine Normalisierung stattfinden. Andere Länder fallen dagegen zurück. Diese Situation könnte sich verfestigen, was im weiteren Verlauf zu einer auseinander laufenden Entwicklung führen würde: Manche Länder nehmen Fahrt auf, andere dagegen verzeichnen eine Wachstumsverlangsamung und bleiben zurück. | Lesen Sie mehr in der neusten Ausgabe der AllianzGI-Publikation "Die Woche voraus".

» Weiterlesen

Inflation - Das Strohfeuer der Tourismuswirtschaft

"Die US-Verbraucher haben in den vier Wochen seit der Verabschiedung des amerikanischen Rettungsplans am 12. März Direktzahlungen in Höhe von 379 Milliarden US-Dollar erhalten haben. Solche Zahlungen haben die Tendenz, zu einem steigenden Konsum zu führen und somit die Ausgaben für diesen Monat zu erhöhen. Doch wie Öl, das auf ein Feuer gegossen wird, ist dieses Geld nun größtenteils weg, es sei denn, es gibt weitere Zuwendungen durch die Regierung. Daher ist es wahrscheinlich, dass das Nachfragewachstum in Zukunft wieder stärker einkommens- und vermögensorientiert sein wird.

» Weiterlesen

Berenberg stellt Head of Wholesale und Head of Third Party Business ein

Das Wealth & Asset Management von Berenberg stellt zum 1.7.2021 Guido Hansmeyer als neuen Head of Wholesale und Head of Third Party Business ein. Hansmeyer kommt von Invesco Asset Management, wo er zuletzt als Head of Asset Allocation Clients Germany tätig war. Er wird aus Frankfurt heraus tätig sein und direkt an Klaus Naeve, Co-Head Asset & Wealth Management und Head of Sales, berichten.

» Weiterlesen

Pictet-Digital Fondsmanagerin: E-Health und Blockchain-Markt stehen vor Rekordwachstum

Seit dem Jahr 2008 ist Sylvie Séjournet als Lead-Fondsmanagerin für den Pictet-Digital verantwortlich: Im Exklusiv-Interview mit e-fundresearch.com erklärt sie, wie sich ihr Investmentuniversum in diesem Zeitraum veränderte, warum das Corona-Virus unsere Welt für immer verändert und wieso sowohl der E-Health als auch Blockchain-Markt in den kommenden Jahren mit disruptiven Wachstumsraten auf sich aufmerksam machen könnten.

» Weiterlesen

Chefstrategin: „Viele Portfolios sind auf steigende Inflationsraten nicht vorbereitet“

„In Anbetracht dieser Faktoren befürchten wir, dass nach Jahren minimaler Inflationserwartungen die Portfolios der Anleger auf steigende Inflationsraten nicht vorbereitet sind." | In ihrem Kommentar zur überraschend hohen Preissteigerung in den USA bemerkt Seema Shah, die Chefstrategin des US-Vermögensverwalters Principal Global Investors, dass die Aktienmärkte stark reagieren würden, während auf den Rentenmärkten die Reaktion viel schwächer ausfalle.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com