Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

DNB Fund - High Yield

DNB Asset Management SA

Other Bond

ISIN: LU1303786500

Beim DNB Fund - High Yield inst A (NOK) (LU1303786500) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Other Bond" zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 11.11.2015 (3,78 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "DNB Asset Management SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "DNB Asset Management AS".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
DNB... A (NOK) NOK 274,83
6 weitere Tranchen
DNB...d inst A EUR 30,90
DNB...retail A EUR 8,55
DNB...il A (N) EUR 3,40
DNB... A (NOK) NOK 1,45
DNB... B (NOK) NOK 0,88
DNB... A (USD) USD 0,36
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 320,38 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 6 weitere

Aktuelle DNB Asset Management Meldungen » zum DNB Asset Management NewsCenter
Kjerstin Braathen, CEO, DNB

DNB ernennt Vorstandsvorsitzende

Der Verwaltungsrat von DNB hat Kjerstin Braathen zum neuen CEO der DNB-Gruppe ernannt. Rune Bjerke wird zum 1. September nach fast 13 Jahren von seiner Leitungsfunktion zurücktreten.

01.07.2019 11:38 Uhr / » Weiterlesen

Mikko Ripatti, Senior Client Portfolio Manager, DNB Asset Management

Mikko Ripatti: Steiniger Strategiewechsel bei Apple

«Unter dem Motto „It’s showtime“ stellte Apple-Chef Tim Cook diese Woche gleich vier neue Formate vor. Mit einer Video- und TV-App, ersten TV-Eigenproduktionen, einer App für Magazine und Zeitschriften sowie der neuen Kreditkarte in Kooperation mit Goldman Sachs will der Tech-Gigant zusätzliche Geschäftsfelder erschließen.

08.04.2019 10:33 Uhr / » Weiterlesen

Nordische Märkte rücken ins Blickfeld der Investoren

Die drittgrößte Volkswirtschaft der Euro-Zone, Italien, wächst nach Prognosen der EU-Kommission voraussichtlich nur um 0,2 Prozent – und damit deutlich weniger als die von Rom erwarteten 1,0 Prozent. Entsprechend steigt die Nervosität der Anleger. In Phasen zunehmender Verschuldung rückt Skandinavien mit solider Stärke und weltoffenen Märkten sowie alternativen Anlagemöglichkeiten in den Fokus.

26.03.2019 09:35 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Anders Buvik, Portfoliomanager, DNB Asset Management

Norwegische Hochzinsanleihen als Fels in der Brandung

Während die Aktienmärkte rund um den Globus zuletzt zitterten, erwiesen sich norwegische Hochzinsanleihen als Fels in der Brandung. Weltweite Wirtschaftsprobleme wie der Handelskonflikt zwischen den USA und China oder der Haushaltsstreit zwischen Italien und der EU forderten zwar auch ihren Tribut von nordischen Hochzinsanleihen, doch das Ausmaß hielt sich im Vergleich zum Kursverlust an den Aktienmärkten in Grenzen. Dr. Anders Buvik, leitender Portfoliomanager des DNB SICAV High Yield, über die Besonderheiten dieses Marktes und seine Chancen in 2019.

09.01.2019 21:55 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Malte Kirchner, DNB Asset Management

DNB Asset Management baut institutionellen Vertrieb aus

Mit Dr. Malte Kirchner (36) erweitert DNB Asset Management in Luxemburg sein internationales Team. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler kümmert sich um die Betreuung und Gewinnung von institutionellen Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hierbei wird er schwerpunktmäßig die langfristige Zusammenarbeit mit institutionellen Kunden im Rahmen von individuellen Mandaten, Spezialfonds und Publikumsfonds ausbauen.

10.12.2018 14:30 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2019
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
DNB Fund - High Yield inst A (NOK) +6,93% +2,33% +22,95% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +8,56% +2,99% +7,56% +0,98%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
DNB Fund - High Yield inst A (NOK) +7,13% N/A +4,87%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,44% +0,16% N/A
Risiko-Kennzahlen
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
DNB Fund - High Yield inst A (NOK) negativ 0,77 N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,10 negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
DNB Fund - High Yield inst A (NOK) +7,49% +7,12% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +8,80% +7,73% +9,76%

Fondsmanager Frank Fischer sieht unklare Signale für Europas Märkte

Die aktuelle Börsensituation zehrt an den Nerven. Klar ist derweil: Die Konjunkturschwäche hält an, Deutschland steuert auf eine Rezession zu und ein Ende der Talfahrt ist noch nicht in Sicht. Das muss aber nicht ewig so weitergehen. Darüber waren sich die Referenten beim diesjährigen „Frankfurter Diskurs“, den wir als Shareholder Value Management AG zusammen mit DJE Investment und ODDO BHF jetzt schon zum 5. Mal veranstaltet haben (www.frankfurter-diskurs.de) einig.

» Weiterlesen

Japanischer Aktienmarkt damals und heute: Ähnlich, aber nicht gleich

In den vergangenen drei Jahrzehnten haben sich die japanischen Finanzmärkte den etwas ungerechtfertigten Ruf erworben, sie würden Anleger konstant enttäuschen. Japanische Staatsanleihen (JGBs) wurden als «weltgrößte Witwenmacher» bezeichnet, während viele Anleger das Bild eines Aktienmarktes vor Augen haben, der Ende der 1980er Jahre spektakulär einbrach und sich trotz zahlreicher Fehlstarts nie richtig erholen konnte. Beide Aussagen sind jedoch irreführend.

» Weiterlesen

"Zentralbanken können Inversion der Zinskurve korrigieren"

„Renditekurven von Anleihen sind eigentlich etwas für „Nerds“, schreibt Matt Eagan, Manager des “Loomis Sayles Bond Fund” und Mitglied des Vorstands der amerikanischen Fondsgesellschaft „Loomis, Sayles & Company“ (einer Tochter von Natixis Investment Managers), in seinem aktuellen Blog. Das habe sich jedoch dramatisch geändert, seit die Rendite der 10jährigen US-Anleihe unter jene der 2jährigen gefallen sei. Die Inversion der Zinskurve tauge plötzlich zum Partygespräch. Und weil auch die Rendite der 30-jährigen Anleihe ein Allzeittief erreicht habe, werde ein düsteres Bild vom zukünftigen US-Wachstum und den Inflationserwartungen gezeichnet.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com