Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Capital Group US Corporate Bond Fund (LUX)

Capital International Management Company Sàrl

USD Unternehmensanleihen

ISIN: LU2099832730

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Capital Group US CorpBd (LUX) ZL (LU2099832730) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "USD Corporate Bond" (USD Unternehmensanleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 07.02.2020 (1,47 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Capital International Management Company Sàrl" administriert - als Fondsberater fungiert die "Capital Research and Management Company".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Cap...(LUX) ZL GBP
36 weitere Tranchen
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 130,15 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 11 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.06.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Photo by ThisisEngineering RAEng on Unsplash
DekaBank

Deka legt neuen Aktienfonds Deka-Künstliche Intelligenz auf

Die Deka erweitert ihr Produktangebot um einen neuen, aktiv gemanagten Aktienfonds, mit dem Anleger auf das Zukunftsthema Künstliche Intelligenz (KI) setzen können. Der Deka-Künstliche Intelligenz investiert benchmarkfrei weltweit in Unternehmen, die ein besonderes Wachstumspotenzial im Bereich KI versprechen. Künstliche Intelligenz gilt gemeinsam mit Datenanalyse, Internet der Dinge und Cloud-Diensten als eines der stärksten digitalen Wachstumssegmente der nächsten Jahre.

12.07.2021 11:00 Uhr / » Weiterlesen

Morgan Harting, Portfoliomanager für Multi-Asset Solutions bei AllianceBernstein (AB)
AllianceBernstein

Alliance Bernstein zu Schwellenmärkten: Aktienbewertungen hinken Wachstum hinterher

Die Schwellenmärkte haben sich in den letzten zehn Jahren stark gewandelt. Sie verzeichneten in den Jahren 2011 bis 2020 ein gesundes Wachstum. Dies spiegelt sich jedoch nicht in den Aktienerträgen wieder. Was hinter der Entkopplung zwischen Wirtschaftswachstum und Aktienbewertungen steckt, erläutert Morgan Harting, Portfoliomanager für Multi-Asset Solutions bei AllianceBernstein (AB), in seinem Kommentar.

23.07.2021 08:19 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Henning Stein, Global Head of Thought Leadership bei Invesco
Invesco

Der stillen Revolution eine Stimme geben – wie Asset Manager zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen können

In der Öffentlichkeit wird das Investmentmanagement häufig als eigennützige Branche wahrgenommen, für die das Gemeinwohl eine höchstens untergeordnete Rolle spielt. Eine neue Studie von Invesco räumt mit diesem Vorurteil auf und verdeutlicht die wichtige Rolle, die Vermögensverwalter als Vorreiter nachhaltiger Strategien und Praktiken spielen – insbesondere durch einen aktiven konstruktiv-kritischen Dialog mit den Unternehmen, in die sie investieren. Das Invesco-Whitepaper mit dem Titel „Giving voice to the quiet revolution: asset management, the environment and popular perceptions“ („Der stillen Revolution eine Stimme geben: Asset Management, die Umwelt und die allgemeine Wahrnehmung“) unterstreicht den wichtigen Beitrag des Asset Managements zu nachhaltigen Veränderungen und enthält Beiträge von Barbara Rupf-Bee, Head of EMEA bei Allianz Global Investors, sowie den Professoren David Stillwell (University of Cambridge Judge Business School), John Gathergood (University of Nottingham), Christopher Wright (University of Sydney) und Daniel Nyberg (University of Newcastle, Australien).

19.07.2021 11:30 Uhr / » Weiterlesen

Taylor Kraemer, Senior Research Analyst und Laurent Frings, Head of Europe Credit Research bei Aegon Asset Management
Aegon Asset Management

Cyberrisiken: Versicherungsunternehmen müssen an kreativeren Lösungen arbeiten

Für Unternehmen weltweit ist das Cyber-Risiko zu einem wachsenden Problem geworden, da die Digitalisierung und der Trend zur Arbeit von zu Hause aus (beschleunigt durch Covid-19) Firmen anfälliger für Cyber-Angriffe und Ransomware-Attacken gemacht haben. Finanzinstitute waren laut S&P in der Vergangenheit das häufigste Ziel dieser Ereignisse (Abb. 1). Denn Banken, Versicherungen und andere Finanzinstitute speichern sensible personenbezogene Daten und verfügen über wertvolle Informationen zu Finanztransaktionen, die bei einem Angriff erpresst werden können. Aber auch Nicht-Finanzunternehmen sind immer wieder Ziel dieser Angriffe gewesen. In den letzten Jahren gab es einen beunruhigenden Anstieg der Anzahl von Cybervorfällen und der Höhe der geforderten Lösegelder. Im März zahlte ein Schaden- und Unfallversicherer 40 Millionen US-Dollar, eine der größten jemals bekannt gewordenen Lösegeldzahlungen, um die Kontrolle über sein Netzwerk nach einem Ransomware-Angriff wiederzuerlangen. Wie der jüngste Angriff auf einen der größten Transporteure von Raffinerieprodukten an die US-Ostküste zeigt, der das Computersystem des Unternehmens lahmlegte und zu Treibstoffengpässen, einem Anstieg der Benzinpreise und Chaos bei Fluggesellschaften führte, können diese Vorfälle Auswirkungen auf andere Branchen und Volkswirtschaften haben.

17.07.2021 09:31 Uhr / » Weiterlesen

Peter De Coensel, CIO Fixed Income bei DPAM
DPAM

DPAM-Stratege: Fiskalische und monetäre Klimapolitik müssen sich gegenseitig verstärken

Lassen Sie uns einen Denkansatz erarbeiten, um über die aktuellen Bewertungen in den verschiedenen Anlageklassen an den Finanzmärkten nachzudenken. Bei der langfristigen Betrachtung geht es um die Auswirkungen des Klimawandels auf die Geld- und Fiskalpolitik, während der mittelfristige Blickwinkel die Länge des aktuellen Konjunkturzyklus oder besser die Erwartung, dass es ein sehr kurzer sein könnte, fokussiert. Der kurzfristige Blickwinkel thematisiert schließlich, was eine Korrektur bei Risikoanlagen auslösen könnte. Viele Marktteilnehmer würden eine Korrektur begrüßen, um die Märkte mit dem nötigen Antrieb für einen nächsten, soliden Anstieg zu versorgen.

22.07.2021 08:09 Uhr / » Weiterlesen

William Blair Investment Management

EditGenetics - 3 Wege zur Verbesserung der Lebensqualität

Die Nutzung von Technologie zur Lösung altbekannter Probleme im Gesundheits- und Lebensmittelbereich ist ein Thema, mit dem wir uns eingehend beschäftigt haben. In der ersten Folge unserer Convergence-Serie, die fünf Wachstumsthemen untersucht, die die Zukunft des Investierens prägen, sprach Hugo Scott-Gall mit den Global Research Analysten Tommy Sternberg, CFA, und Ben Loss, CFA, über Aspekte dessen, was wir "EditGenetics" nennen.

19.07.2021 11:00 Uhr / » Weiterlesen

Chris Iggo, Chief Investment Officer für Core Investments bei AXA Investment Managers
AXA Investment Managers

AXA IM Stratege Iggo: Es wird heiß

Erfreulich ist, dass in den entwickelten Volkswirtschaften die Impfraten in den letzten Monaten stark angestiegen sind. In letzter Zeit spiegeln die Märkte jedoch die Besorgnis über steigende Covid-Fallzahlen wider. Die rasante Verbreitung der Delta-Variante könnte sich auf die Lockerung von Corona-Maßnahmen sowie das Angebot an Waren und Arbeitskräften auswirken und die Gesundheitssysteme erneut unter Druck setzen. Trotz dieser Sorgen scheint der makroökonomische Ausblick mit sich erholenden Aktien- und Kreditmärkten positiv zu bleiben.

27.07.2021 14:50 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Capital Group US CorpBd (LUX) ZL +1,03% -3,79% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,97% -3,99% +23,63% N/A
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Capital Group US CorpBd (LUX) ZL N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +7,33% N/A N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.06.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Capital Group US CorpBd (LUX) ZL 0,21 N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,18 0,89 N/A
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Capital Group US CorpBd (LUX) ZL N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt N/A N/A N/A

Exklusiv-Interview: Stefan Böttcher erklärt Griechenland-Übergewicht

Warum ausgerechnet griechische Stock-Picks in dem von Stefan Böttcher gemangten „Smaller Emerging Markets Opportunities“-Fonds aktuell stark gewichtet sind, welche weiteren High-Conviction Positionen der Strategie besonders erwähnenswert ist und wie der Fiera Capital Fondsmanager die COVID-Situation in Vietnam und Indonesien einschätzt, diskutierte e-fundresearch.com in Teil 2 der zweiteiligen Exklusiv-Video-Interviews.

» Weiterlesen

Earth Overshoot Day | Shiitake statt Steak: Warum pflanzliche Proteinalternativen unumgänglich sind

In diesem Jahr hat die Menschheit am 29. Juli bereits so viel an nachwachsenden Rohstoffen verbraucht, wie die Erde 2021 insgesamt reproduzieren kann. Damit liegt der so genannte Earth Overshoot Day (Erdüberlastungstag) in diesem Jahr fast einen Monat früher als 2020, als er auf den 22. August fiel. Diese Berechnung wird allerdings durch die Lockdown-Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie verzerrt. Welches Ausmaß der Raubbau an den natürlichen Grundlagen mittlerweile tatsächlich angenommen hat, zeigt aber der Blick noch weiter zurück: 2000 waren die nachwachsenden Ressourcen des gesamten Jahres erst am 22. September erschöpft.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 30/2021

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

AXA IM Stratege Iggo: Es wird heiß

Erfreulich ist, dass in den entwickelten Volkswirtschaften die Impfraten in den letzten Monaten stark angestiegen sind. In letzter Zeit spiegeln die Märkte jedoch die Besorgnis über steigende Covid-Fallzahlen wider. Die rasante Verbreitung der Delta-Variante könnte sich auf die Lockerung von Corona-Maßnahmen sowie das Angebot an Waren und Arbeitskräften auswirken und die Gesundheitssysteme erneut unter Druck setzen. Trotz dieser Sorgen scheint der makroökonomische Ausblick mit sich erholenden Aktien- und Kreditmärkten positiv zu bleiben.

» Weiterlesen

Fidelity International stärkt seine Abstimmungspolitik

Der globale Vermögensverwalter Fidelity International (Fidelity) mit einem verwalteten Vermögen von 787,1 Milliarden US-Dollar gibt heute die Veröffentlichung seiner erneuerten Abstimmungsgrundsätze für nachhaltiges Investieren bekannt. Damit führt das Unternehmen aktualisierte, globale Leitlinien zu Klimawandel und Geschlechtervielfalt ein.

» Weiterlesen

Janus Henderson ernennt globalen Chief Operating Officer

Die Janus Henderson Group plc (NYSE/ASX: JHG) beruft James Lowry (J.R.) in die neu geschaffene Position des Global Chief Operating Officer der Janus Henderson Group plc. James Lowry verfügt über mehr als 25 Jahre einschlägige Erfahrung weltweit. Er kommt von State Street, wo er derzeit die Position des Chief Operating Officer von State Street Alpha innehat, State Streets Front-to-Back-Investmentmanagement-Plattformbereich. James Lowry tritt am 1. Oktober 2021 in das Unternehmen ein, wird in London tätig sein und an Dick Weil, CEO von Janus Henderson, berichten.

» Weiterlesen

Kreislaufwirtschaft - von Müll zu Mehrwert, auch im Depot

Kurz zur Veranschaulichung, wir haben auf diesem Planeten ein Wegwerfproblem: 300 Millionen Tonnen Plastik, 50 Millionen Tonnen Elektronikabfälle und 33 % aller Lebensmittel (1). Alles Müll. Es ist erstaunlich, dass wir überhaupt noch Zeit haben, an etwas anderes als Abfall zu denken. Dagegen können innovative Unternehmen und informierte Investoren etwas tun, und zwar indem sie Abfall lohnend verwerten.

» Weiterlesen

Schwellenländeranleihen: Intelligente Auswege aus dem Allokationsdilemma

„Die gängigen Benchmarks für Schwellenländeranleihen können zu vermeidbaren Risiken führen“, so der bekannte Investmentstratege Matthew F. Murphy von Eaton Vance/Morgan Stanley Investment Management, dessen Kommentare auch regelmäßig bei Reuters und Morningstar erscheinen. Für sein Team analysiert er zudem die weltweite Entwicklung von Wirtschaft, Politik und Finanzmärkten.

» Weiterlesen

Natixis Investment Managers ernennt neuen Vertriebschef

Natixis Investment Managers hat Joseph Pinto zum neuen Vertriebschef für Europa, Lateinamerika, Asien/Pazifik sowie den Mittleren Osten ernannt. Pinto war zuvor Chief Operating Officer bei Natixis IM und berichtet an Tim Ryan, der im April 2021 die Funktion des CEO bei Natixis IM übernommen hat.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com