Berenberg Aktien Mittelstand

Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Berenberg Aktien Mittelstand R A (DE000A14XN59) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Germany Small/Mid-Cap Equity" (Deutschland Aktien (Nebenwerte)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 04.12.2015 (6,99 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG" administriert - als Fondsberater fungiert die "Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Ber...tand R A EUR 77,95
1 weitere Tranchen
Ber...tand I A EUR 70,70
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 148,65 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 2 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.10.2022
Aktuelle Berenberg Meldungen » zum Berenberg NewsCenter
Photo by Nicholas Doherty on Unsplash

Neun Berenberg-Fonds erhalten FNG-Siegel 2023

Die Privatbank Berenberg hat für neun Ihrer Publikumsfonds das vom Forum Nachhaltige Geldanlage (FNG) verliehene FNG-Siegel für das Jahr 2023 erhalten. Das Siegel gilt als der wichtigste Qualitätsstandards für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum und basiert auf der Prüfung und Bewertung der Sustainable Finance Research Group der Universität Hamburg sowie Überprüfung durch ein unabhängiges Komitee mit interdisziplinärer Expertise.

25.11.2022 14:52 Uhr / » Weiterlesen

(V.l.n.r.) Elite Report-Chefredakteur Hans-Kaspar v. Schönfels, Klaus Naeve, Leiter Wealth Management von Berenberg, Berenberg-Verwaltungsratsvorsitzender Dr. Hans-Walter Peters, Salzburger Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Hans-Jürgen Jakobs (Handelsblatt)

Auszeichnung: Berenberg erfolgreich bei Markttests

Gleich zweimal konnte die Privatbank Berenberg ihre starke Marktstellung im deutschen Private Banking in Markttests unter Beweis stellen: Zum 19. Mal in Folge wurde sie beim Report „Die Elite der Vermögensverwalter“ mit der Höchstnote „summa cum laude“ ausgezeichnet. Den Titel „Best Private Bank in Germany“ holte sie sich nach einjähriger Pause zurück.

23.11.2022 09:20 Uhr / » Weiterlesen

Berenberg

Berenberg Märkte-Monitor: Aufwärtspotenzial kurzfristig begrenzt

Die erstmalig niedriger als erwartete US-Inflation löste eine Aktienrallye aus. Treiber waren fallenden Zinsen, ein schwächerer US-Dollar und die niedrige Aktienpositionierung vieler Anleger. Von einem Short-Covering haben besonders Tech-Aktien profitiert, die teilweise um mehr als 20% zulegten. China-Hoffnungen und der Aufbau von Aktien durch Trendfolgestrategien infolge des besseren Momentums und fallender Volatilität verstärkten den Kursanstieg. Ob die Jahresendrallye weitergeht, hängt vor allem von der nächsten Inflationszahl und der Reaktion der Fed darauf Mitte Dezember ab.

21.11.2022 16:37 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Anders J on Unsplash

Berenbergs Green Energy Junior Debt Funds finanzieren Batteriespeicher

Die Privatbank Berenberg erschließt eine neue Assetklasse mit zwei erfolgreichen Transaktionen im Rahmen einer Projektfinanzierung. Finanziert werden die Kauf- und Errichtungskosten von zwei Batteriespeichern in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Beide Batteriespeicher werden durch die Berenberg Green Energy Junior Debt Funds im Rahmen eines nachrangigen Schuldscheindarlehens finanziert. Berenberg agiert als Anlageberater der Fonds.

16.11.2022 09:37 Uhr / » Weiterlesen

Berenberg

Berenberg Märkte-Monitor: Keine schnelle Wende der Fed

Wie von uns befürchtet erwiesen sich die Markthoffnungen auf eine schnelle Wende der Fed abermals als verfrüht. Powell machte bei der Fed-Sitzung letzte Woche klar, dass sich das Tempo der Zinserhöhungen zwar verlangsamen dürfte, dies aber nicht mit einer Pause und damit einem „Fed-Pivot“ (Umkehr der Geldpolitik) gleichzusetzen sei. Die Zinsen dürften entsprechend länger erhöht bleiben. Dies belastete vor allem zinssensitive Anlageklassen wie den Nasdaq, während sich Rohstoff-nahe Investments gut behaupteten – auch weil es zuletzt vermehrt Gerüchte gab, dass China eine Umkehr von der strikten Null-Covid-Politik im Frühling nächstes Jahr betreiben könnte.

08.11.2022 06:00 Uhr / » Weiterlesen

Berenberg

Berenberg Märkte-Monitor: Bärenmarktrallye oder nachhaltige Erholung?

Lesen Sie den Berenberg Märkte-Monitor von Prof. Dr. Bernd Meyer, Chefanlagestratege und Leiter Multi Asset im Wealth and Asset Management bei Berenberg. Nachfolgend finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Publikation, den vollständigen Monitor mit Kurzanalysen zu den verschiedenen Anlageklassen finden Sie im verlinkten PDF.

24.10.2022 17:45 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Joshua Rawson-Harris on Unsplash

Berenberg-Studie über China: Das bisherige Wachstumsmodell hat ausgedient

In einer gemeinsamen Studie mit dem Institute of East Asia Studies der Universität Duisburg-Essen kommen die Volkswirte von Berenberg zu dem Ergebnis, dass sich China vom Wachstumsmotor zum Risikofaktor für die Weltwirtschaft und die politische Stabilität gewandelt hat. So seien etwa die Tage des anhaltend starken Wachstums vorbei, auch das Potenzialwachstum sinke. Zum ersten Mal seit dem Beginn der Reformära 1978 wird die ökonomische Entwicklungsdynamik konsequent den Erfordernissen einer Machtkonsolidierung der Kommunistischen Partei Chinas untergeordnet. Der am 16. Oktober beginnende 20. Parteitag ist das politische Ereignis, das Chinas Führungsstruktur für die kommenden Jahre bestimmen wird.

15.10.2022 14:08 Uhr / » Weiterlesen

Berenberg

Berenberg Märkte-Monitor: Kein Versteck

Lesen Sie den Berenberg Märkte-Monitor von Prof. Dr. Bernd Meyer, Chefanlagestratege und Leiter Multi Asset im Wealth and Asset Management bei Berenberg. Nachfolgend finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Publikation, den vollständigen Monitor mit Kurzanalysen zu den verschiedenen Anlageklassen finden Sie im verlinkten PDF.

11.10.2022 11:16 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.10.2022
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Berenberg Aktien Mittelstand R A -38,84% -39,63% -6,10% -6,85%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -29,18% -29,53% +3,24% -4,59%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Berenberg Aktien Mittelstand R A -2,08% -1,41% +3,85%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,86% -1,11% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.10.2022
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Berenberg Aktien Mittelstand R A negativ negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Berenberg Aktien Mittelstand R A +23,88% +24,51% +21,84%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +20,12% +22,00% +19,11%

Multi-Asset Portfolioperspektiven: Bodenbildung geschafft?

Anzeichen einer Stabilisierung bei wichtigen globalen Aktien- und Anleiheindizes, gepaart mit einer Trendumkehr beim US Dollar Index, rücken derzeit die Frage nach einer Erhöhung des Investitionsgrades in den Fokus. Während die damit verbundene Hoffnung auf eine Verbesserung der Performance nach einem über weite Strecken mehr als herausfordernden Jahr zwar legitim ist, sollten dennoch einige Warnsignale berücksichtigt werden. Insbesondere bei Aktien lässt die im Vergleich zu anderen Krisenjahren verhältnismäßig geringe Kurskorrektur, vorerst nur eine moderate Erhöhung vernünftig erscheinen.

» Weiterlesen

Widersprüchliche Konjunktursignale: Invertierte Renditekurven vs. positive Sentimentindizes

Während monatelang Konsens bestanden habe über eine bevorstehende Rezession in den USA und Europa, sieht Axel Botte, Marktstratege bei Ostrum Asset Management, nun widersprüchliche Signale. Einerseits würden Sentiment-Daten wie der jüngste Ifo-Index für Deutschland oder der französische INSEE-Vertrauensindex nahelegen, dass die Gefahr einer Rezession abnehme. Auch würden massive fiskalische Unterstützungspläne – in Frankreich, Italien und Deutschland könnten sich die Hilfspakete im nächsten Jahr auf insgesamt 83 Milliarden Euro belaufen – die Wirtschaft stützen.

» Weiterlesen

Regulatory Corner | Das Wertpapierfirmengesetz (WPFG) – auch interessant für die Asset Management-Industrie?

Mitte Oktober 2022 war es endlich – die Regierungsvorlage für ein Wertpapierfirmengesetz (WPFG) zur Umsetzung der europäischen Investment Firm Directive (IFD) wurde veröffentlicht. Mit dem WPFG, das mit 1.2.2023 in Kraft treten wird, wird ein neuer, risikosensitiver und effizienter Aufsichtsrahmen für MiFID-Wertpapierfirmen geschaffen, der zudem auch interessante Strukturelemente für andere konzessionierte Marktteilnehmer mit sich bringt.

» Weiterlesen

Afrika-Investments: Solide Fundamentaldaten stehen im Kontrast zu niedriger Bewertung

Die jüngsten Gespräche mit Vertretern unserer Portfoliounternehmen zeigten uns deutlich auf, dass eine große Diskrepanz zwischen den soliden Fundamentaldaten und den niedrigen Bewertungen dieser Titel besteht. Das resultiert aus dem Umstand, dass sich der Markt zu sehr auf den makroökonomischen Gegenwind konzentriert, der Unternehmen entgegenschlägt. Dieser trübt die guten Aussichten unserer reformgetriebenen Investments in Afrika jedoch viel weniger als von vielen Investoren erwartet, die mittelfristig immer noch ein zweistelliges Ertragswachstum erzielen können.

» Weiterlesen

Fondsselektoren-Umfrage: Anleger erwarten Portfoliorenditen von fünf bis sechs Prozent

Internationale Großinvestoren planen keine wesentliche Erhöhung ihrer aktuellen Private Markets-Allokation und beurteilen die öffentlichen Märkte trotz der jüngsten Abschwächung der Weltwirtschaft optimistisch. Dies geht aus einer von RBC BlueBay Asset Management in Auftrag gegebenen Umfrage bei 800 europäischen und US-amerikanischen (einschließlich 100 deutschen) Fondskunden, Anlageberatern und Vermögensverwaltern hervor.

» Weiterlesen

Einen Fonds auf das Pariser Klimaabkommen ausrichten

Menschengemachte Treibhausgasemissionen verursachen die globale Erwärmung und führen zu Klimarisiken. Das internationale Pariser Abkommen zielt auf verringerte Emissionen und eine Eindämmung der Erderwärmung. Bei M&G verfolgen wir einen unternehmensspezifischen, ergebnisorientierten Ansatz, um ausgewählte Aktienfonds auf das Pariser Abkommen auszurichten. Dafür suchen wir nach Unternehmen, die an der Reduzierung ihrer Emissionen arbeiten oder mit ihren Lösungen andere dabei begleiten.

» Weiterlesen

PGIM erweitert die Abteilung für Diversity, Equity and Inclusion mit ausgewiesener Spezialistin

PGIM, das globale Investmentmanagement-Unternehmen von Prudential Financial Inc. (NYSE: PRU) mit einem Volumen von mehr als 1,2 Billionen US-Dollar erweitert das Diversity, Equity and Inclusion-Team (DEI) mit der Ernennung von Natalie Gill zur Vice President of DEI Strategy and Industry Engagement. Natalie Gill ist in London tätig und berichtet ab sofort an Kathy Sayko, PGIMs Chief DEI Officer.

» Weiterlesen