Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Wellington Euro High Yield Bond Fund

Wellington Management Company LLP

EUR Hochzinsanleihen

ISIN: IE00BJRHVJ28

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Wellington Euro HY Bd D EUR UnH Acc (IE00BJRHVJ28) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR High Yield Bond" (EUR Hochzinsanleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 15.05.2019 (1,36 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Wellington Management Company LLP" administriert - als Fondsberater fungiert die "Wellington Management International Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Wel... UnH Acc EUR 0,02
3 weitere Tranchen
Wel... UnH Acc EUR 0,02
Wel...dged Acc GBP 0,02
Wel... UnH Acc EUR 31,71
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 100,80 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 10 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.08.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Photo by fabio h on Unsplash
State Street Global Advisors

ESG-Integration bei quantitativen Investmentprozessen

In einer neuen Analyse beleuchtet Toby Warburton, Co-Head of Portfolio Management, Active Quantitative Equity bei State Street Global Advisors, wie ESG-Kriterien als ein alternatives Qualitätssignal genutzt werden können, das schwer zu messende Unternehmensmerkmale erfasst.

18.09.2020 12:13 Uhr / » Weiterlesen

William Blair IM
William Blair Investment Management

Von Zombie-Unternehmen bis hin zu Konsolidierung: 6 Konsequenzen von niedrigen Zinsen

"Lower for Longer" - an dieses Motto dürften sich Investoren mit Blick auf die Zinslandschaft bereits gewöhnt haben. Welche verzerrenden Folgen sich durch niedriger Zinssätze ergeben und warum dadurch Fehlinvestitionen verursacht werden, analysiert Brian Singer, CFA, Partner und Head of the Dynamic Allocation Strategies Team bei William Blair Investment Management:

18.09.2020 11:45 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Tobias Rehbein on Unsplash
nova funds

nova funds: Mehr Corona-Tote = weniger Abschwung?

Die Politik muss bei ihren Entscheidungen über Beschränkungen des Wirtschafts- und Soziallebens bzw. deren Lockerung oder Aufhebung die resultierenden menschlichen und wirtschaftlichen Nutzen und Schäden abwägen und dann entscheiden. Eine Momentaufnahme der Situation in den USA, Deutschland, Großbritannien und Schweden zeigt Erstaunliches.

19.08.2020 11:37 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.08.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Wellington Euro HY Bd D EUR UnH Acc -0,76% +2,48% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -2,43% -1,03% +2,90% +14,44%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Wellington Euro HY Bd D EUR UnH Acc N/A N/A +4,29%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +0,94% +2,71% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.08.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Wellington Euro HY Bd D EUR UnH Acc 0,54 N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,41 negativ 0,38
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Wellington Euro HY Bd D EUR UnH Acc +17,76% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +15,12% +9,04% +7,59%

Invesco-Expertin Volkmann: Warum Versicherer immer öfter auf ESG-ETFs setzen

Exchange-Traded Funds (ETFs) entwickeln sich zu einem wichtigen Instrument für institutionelle Investoren, die in ihren Portfolios auch Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG-Kriterien) berücksichtigen möchten. Nach Ansicht der Versicherungsexperten können insbesondere Versicherer von ESG-ETFs profitieren. Ihnen bieten die börsengehandelten Fonds eine Kombination von strenger Einhaltung aufsichtsrechtlicher Anforderungen, Flexibilität in der Vermögensaufteilung und einer Feinsteuerung ihrer ESG-Strategie. Auch die Implementierung von Self-Indexing-Strategien ist damit möglich.

» Weiterlesen

Big Data: Gewinner der Krise

Das Coronavirus hat die viele soziale Veränderungen ausgelöst und die digitale Transformation bei Unternehmen und Verbrauchern weiter vorangetrieben. Viele digitale Prozesse, die schon länger nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken waren, sind zunehmend zur Norm geworden.

» Weiterlesen

Persönliche und individuelle Beratung überzeugt – in der Krise mehr denn je

Die österreichische Vertriebsspezialistin bei Goldman Sachs Asset Management (GSAM), Sandra Straka, ist stets nah bei ihren Kunden, begleitet und betreut individuell nach Bedarf. Die Corona-Krise hat ihr gezeigt: Auch wenn reale Treffen nicht möglich sind – mit der Unsicherheit angesichts turbulenter Märkte wuchs der Gesprächsbedarf. Manche Kundenbeziehung ist jetzt online und telefonisch noch persönlicher und intensiver als zuvor. Was GSAM daraus gelernt hat – und welche Vertriebsstrategien sich auch international ableiten lassen –, erklärt Sandra Straka im Interview.

» Weiterlesen

M&G Investments: Platzt die Tech-Blase nun doch?

Nach atemberaubenden Kursgewinnen in diesem Jahr verlor der US-Technologiesektor innerhalb von nur vier Handelstagen rund 10 Prozent, setzte wieder zur Erholung an und steht seither sehr unter Beobachtung. Stuart Canning, Multi-Asset-Spezialist bei M&G Investments hat Argumente gegen den Pessimismus:

» Weiterlesen

Fiera Capital Aktienspezialistin erklärt COVID-Stresstest-Modell und 0%-Name-Turnover

Das Fiera Capital Aktienfondsmanagement rund um Lead-Portfoliomanager Nadim Rizk zielt darauf ab, Titel nicht nur für wenige Monate oder Jahre, sondern viel eher für Dekaden im Fonds zu halten. Warum diese Investmentphilosophie auch durch die COVID-Krise nicht an Relevanz verloren hat, warum ESG als "Fenster zur Seele" eines Unternehmens gesehen wird und wie man dem kurzfristigen Trading-Verlangen widerstehen kann, erklärt Laura Cohen, CFA, Vice President & Global Equity Specialist bei Fiera Capital, im e-fundresearch.com Video-Interview.

» Weiterlesen

Berenberg Horizonte Q4 2020: Gute Ausgangslage

Die Erholung der Konjunktur und der Kapitalmärkte hat sich im dritten Quartal fortgesetzt – wenn auch an den Kapitalmärkten zäher. Die Abwertung des US-Dollar belastete. Für Euro-Anleger überstiegen globale Aktien erst gegen Ende August das bereits im Juni erreichte Niveau und fielen dann wieder zurück. Zyklische Titel und Small Caps entwickelten sich mit der Konjunkturerholung überdurchschnittlich.

» Weiterlesen

Fed-Rückkoppelungen auf die Anlagestrategie

2020 könnte im Rückblick zum Jahr des säkularen Renditetiefs bei Staatsanleihen werden. Denn die US-Notenbank Fed hat ihr Inflationsziel neu ausgerichtet und will zeitweise höhere Inflationsraten in Kauf nehmen. Dies macht eine Strategie differenzierter Internationalisierung in der Vermögensanlage notwendig.

» Weiterlesen

Quantitative Easing: Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter?

Für viele Zentralbanken ist die quantitative Lockerung (Quantitative Easing, QE) mittlerweile das Instrument der Wahl zur Verbesserung der Liquiditätssituation und um die Welt aus dem Teufelskreis der Deflation zu befreien. Gautam Khanna, Senior Portfolio Manager bei Insight Investment, stellt hier die Frage: Steuern wir auf endlose geldpolitische Interventionen zu?

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com