Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

BlackRock Global Funds - Japan Small & MidCap Opportunities Fund

BlackRock (Luxembourg) SA

Japan Aktien (Nebenwerte)

ISIN: LU0090841692

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim BGF Japan Small & MidCap Opps E2 (LU0090841692) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Japan Small/Mid-Cap Equity" (Japan Aktien (Nebenwerte)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 13.05.1987 (34,39 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "BlackRock (Luxembourg) SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "BlackRock Investment Management (UK) Ltd.".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
BGF... Opps E2 USD
19 weitere Tranchen
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 191,42 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 10 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.08.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Kathrein Privatbank
Kathrein Privatbank

Kathrein Privatbank launcht neuen Markenauftritt

Mit dem Anspruch, ihren Kunden das persönlichste Private Banking, sowie auch das persönlichste institutionelle Asset Management zu bieten, launcht die Kathrein Privatbank diese Tage ihren neuen Markenauftritt. Neben der neuen visuellen Identität gilt dem stetigen Ausbau der (digitalen) Services und der Neustrukturierung des Produktangebots die höchste Aufmerksamkeit. Das Rebranding wurde gemeinsam mit dem in New York ansässigen Designbüro &Walsh und der Wiener Kreativagentur Kobza and The Hungry Eyes (KTHE) in einem mehrmonatigen Prozess erarbeitet.

18.06.2021 08:25 Uhr / » Weiterlesen

Frank Fischer, CEO & CIO der Shareholder Value Management AG
Shareholder Value Management AG

Energiesektor: Frank Fischer setzt auf kleine, agile und nachhaltige Nischenplayer

Jetzt also doch: Die EZB wird ihre Anleiheaufkäufe drosseln – wenn auch nicht in großem Umfang. Das war vom Markt durchaus erwartet worden, deshalb fiel die Reaktion an den Börsen auch nicht allzu negativ aus. Zuletzt hatte die Notenbank monatlich Anleihen für etwa 80 Milliarden Euro aus dem Krisenprogramm PEPP gekauft und zusätzlich für etwa 20 Milliarden Euro aus dem längerfristigen Anleihekaufprogramm APP. Diese Aufkäufe sollen ab Oktober „moderat“ reduziert werden, was auch immer das im Einzelnen bedeuten wird. Klar ist jetzt: Die Leitzinsen bleiben unverändert und auch ein grundsätzlicher Ausstieg aus dem Aufkaufprogramm wurde nicht angedeutet. So weit, so gut.

13.09.2021 16:25 Uhr / » Weiterlesen

Jasmine Kang, Portfoliomanagerin bei der internationalen Fondsgesellschaft Comgest
Comgest

China bleibt trotz Regulierungen auf Wachstumskurs

Die Medien haben auf die angekündigten Regulierungsmaßnahmen der chinesischen Regierung genauso stark reagiert wie die Aktienkurse. Zudem kursieren Gerüchte über weitere Vorschriften, die sich auf weitere Branchen auswirken könnten. Einige interpretieren die Reformen als Angriff auf bestimmte Branchen, wie die sogenannte New Economy. Andere gehen sogar weiter und fürchten, China wird durch den Regulierungswahn „uninvestierbar“. vt, nimmt hier eine Markteinschätzung vor:

21.09.2021 09:15 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Andreea Ch von Pexels
DNB Asset Management

Norwegens Zentralbank mit der ersten Zinserhöhung im europäischen Raum

Insgesamt zeigt sich, dass die starken Volkswirtschaften im Norden, insbesondere Norwegen, die Pandemie gut gemeistert haben und sowohl die Fundamentaldaten als auch die Aussichten für die nächsten Monate sehr gut sind. Aus diesem Grund schlagen die Norweger bereits jetzt, im Gegensatz zu anderen Zentralbanken, den Pfad der Leitzinserhöhung ein.

23.09.2021 17:06 Uhr / » Weiterlesen

Canva
Janus Henderson Investors

Evergrande-Krise: Vertrauensverlust oder Lage unter Kontrolle?

Es ist unwahrscheinlich, dass Evergrande allein eine Finanzkrise auslösen wird. Die chinesische Regierung informierte die Banken vergangene Woche darüber, dass das Unternehmen in dieser Woche keine Zinszahlungen vornehmen wird. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Regierung Maßnahmen ergreift, um die Auswirkungen auf die Weltwirtschaft einzudämmen. Ein Kommentar von Jennifer James, Portfoliomanagerin und leitende Analystin für Schwellenländer bei Janus Henderson Investors:

24.09.2021 16:05 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.08.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BGF Japan Small & MidCap Opps E2 +10,10% +24,01% +10,39% +45,99%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +12,81% +29,99% +16,14% +53,14%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
BGF Japan Small & MidCap Opps E2 +3,35% +7,86% +2,62%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,04% +8,79% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.08.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
BGF Japan Small & MidCap Opps E2 1,98 0,15 0,53
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 2,12 0,22 0,53
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BGF Japan Small & MidCap Opps E2 N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +14,31% +20,04% +17,09%

AllianceBernstein-Ökonom: Das wären die Folgen eines ungewöhnlich fragmentierten Bundestags

Bei der Bundestagswahl am Sonntag wird Angela Merkel nach 16 Jahren als deutsche Bundeskanzlerin abtreten. Darüber hinaus ist der Ausgang der Wahl höchst ungewiss. Darren Williams, Director für Global Economic Research beim Asset Manager AllianceBernstein, hat einige kurze Überlegungen zur möglichen Form der nächsten Regierung und den daraus resultierenden politischen Auswirkungen zusammengestellt.

» Weiterlesen

Sollten verantwortliche Investoren ausschließlich auf „grüne Vorreiter“ setzen?

Man könnte annehmen, dass ein verantwortlicher Investor Umweltverschmutzer oder zu ressourcenintensive Unternehmen einfach kategorisch ablehnt. Es ist aber ein differenzierterer Ansatz nötig. Uns interessieren nicht nur Unternehmen, die seit Langem ein nachhaltiges Geschäftsmodell und hohe Standards zum Wohle des Planeten haben – sondern suchen auch hässliche Entlein, die sich zu schönen Schwänen entwickeln können.

» Weiterlesen

Evergrande-Krise: Vertrauensverlust oder Lage unter Kontrolle?

Es ist unwahrscheinlich, dass Evergrande allein eine Finanzkrise auslösen wird. Die chinesische Regierung informierte die Banken vergangene Woche darüber, dass das Unternehmen in dieser Woche keine Zinszahlungen vornehmen wird. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Regierung Maßnahmen ergreift, um die Auswirkungen auf die Weltwirtschaft einzudämmen. Ein Kommentar von Jennifer James, Portfoliomanagerin und leitende Analystin für Schwellenländer bei Janus Henderson Investors:

» Weiterlesen

Digitale DJE-Vermögensverwaltung Solidvest: Durchschnittliche Anlagesumme klar über dem Branchendurchschnitt

Solidvest, die Online-Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG (DJE), hat sich innerhalb von vier Jahren als feste Größe im Markt etabliert. Seit dem Start im Mai 2017 verzeichnet der digitale Zugang zur DJE-Vermögensverwaltung jährlich rund 100 Prozent Wachstum in Bezug auf Volumen und Neukunden. Mit rund 75.000 Euro durchschnittlicher Anlagesumme pro Kunde liegt Solidvest klar über dem Branchendurchschnitt. Diese positive Entwicklung macht Solidvest zu einem strategischen Standbein von DJE – mit gruppenweit mehr als 16,3 Mrd. Euro an verwalteten Kundengeldern (Stand 30.06.2021).

» Weiterlesen

Union Investment Chefvolkswirt: Wie steht es um das Wirtschaftswachstum im Euroraum?

Die Wirtschaft im Euroraum ist im September etwas weniger gewachsen als zuvor. Die Einkaufsmanagerindizes gaben gegenüber dem Vormonat deutlicher nach als allgemein erwartet – insbesondere in Deutschland. Vor allem das verarbeitende Gewerbe, aber zunehmend auch die Dienstleister leiden unter den Lieferverzögerungen, Angebotsengpässen und deutlich gestiegenen Kosten für Vorleistungsgüter. Teilweise veranlassen die langen Lieferzeiten manche Unternehmen sogar, von Aufträgen abzusehen. Das knappe Angebot bremst also auch etwas die Nachfrage. Verunsichern sollte der Rückgang aber nicht.

» Weiterlesen

Wie lassen sich universelle Ziele in SDG Impacts übertragen?

Mit den SDGs hat die UN die Notwendigkeit zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung in der Gesellschaft formuliert und entsprechende Orientierungspunkte geschaffen. Mit seiner SDG-Systematik hat Robeco ein Instrument zum SDG-Scoring sowie eine Reihe von SDG-orientierten Strategien entwickelt, welche die nachhaltigen Effekte von Anlageportfolios verstärken.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com