Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Schroder International Selection Fund Emerging Europe

Schroder Investment Management (Europe) S.A.

Osteuropa Aktien

ISIN: LU0106820458

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Schroder ISF Emerging Europe A Dis EURAV (LU0106820458) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Emerging Europe Equity" (Osteuropa Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 28.01.2000 (22,01 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Schroder Investment Management (Europe) S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Schroder Investment Management Limited".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Sch...is EURAV EUR 25,41
11 weitere Tranchen
Sch... Acc EUR EUR 493,10
Sch... Acc NOK NOK 9,71
Sch...is GBPAV GBP 1,97
Sch... Acc EUR EUR 20,84
Sch... Acc USD USD 25,50
Sch... Acc EUR EUR 28,19
Sch...is EURAV EUR 0,54
Sch... Acc EUR EUR 450,31
Sch...is EURAV EUR 16,90
Sch... Acc EUR EUR 21,51
Sch... Acc EUR EUR 0,00
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 1.082,71 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 15 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.12.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Raphaël Gallardo, Chief Economist bei Carmignac, Frédéric Leroux, Leiter des Cross Asset Team und Mitglied des Strategic Investment Committee bei Carmignac
Carmignac

Carmignac beobachtet Energie- und Bankensektor

Das globale Wirtschaftswachstum dürfte sich in diesem Jahr von 5,5% (2021) auf 4,2% verlangsamen. In der ersten Jahreshälfte ist dabei mit einer abrupten Abkühlung zu rechnen. Die Gründe dafür sind die Omikron-Variante, die hohen Energiepreise sowie die Folgen der geldpolitischen Straffung in den Schwellenländern und im angelsächsischen Raum. Angesichts der stimulierenden Maßnahmen Chinas gehen wir allerdings von einer weltweiten Erholung in der zweiten Jahreshälfte aus.

25.01.2022 07:55 Uhr / » Weiterlesen

Ingrid Szeiler, CIO der Raiffeisen KAG*
Raiffeisen Capital Management

Raiffeisen KAG CIO Szeiler: Optimistisch ins neue Jahr

In den letzten Wochen hat die US-Notenbank die Rhetorik hinsichtlich ihrer Geldpolitik spürbar verschärft. So wurde in Aussicht gestellt, dass die Anleihekäufe bereits im ersten Quartal eingestellt und in weiterer Folge die Leitzinsen angehoben würden. Mittlerweile wird diskutiert, ab wann die Fed ihre Anleihebestände wieder reduzieren wird. All das hat zweierlei bewirkt: Erstens hat sich die gesamte US-Zinskurve spürbar nach oben verschoben. Und zweitens stellen sich viele Marktteilnehmer die bange Frage, ob die Fed heuer zum Spielverderber für Aktienanlegerinnen und -anleger mutieren wird.

20.01.2022 10:11 Uhr / » Weiterlesen

Thomas Clarke, Partner, William Blair Investment Management
William Blair Investment Management

Welche Argumente sprechen für fundamentales Währungsmanagement?

Die gängige Meinung ist, dass der fundamentale Wert für Währungen ein weniger zuverlässiges Konzept ist als für anderweitige Assetklassen. Unsere Untersuchungen zeigen jedoch, dass Wechselkurse in der Regel über kürzere Zeithorizonte zum Fundamentalwert zurückkehren als die Preise an den Märkten. Wir glauben auch, dass sie mit hoher statistischer Sicherheit gleich wahrscheinlich zurückkehren werden.

21.01.2022 08:00 Uhr / » Weiterlesen

Thembeka Stemela Dagbo, Fondsmanagerin, M&G Investments
M&G Investments

M&G legt nachhaltigen Aktienfonds auf, um Diversität & Inklusion zu stärken

M&G erweitert sein Angebot an nachhaltigen Lösungen durch die Auflegung einer neuen SICAV-Aktienstrategie. Damit sollen Investitionen in Unternehmen fließen, die Geschlechterdiversität und ethnische Vielfalt unter Beweis stellen oder Lösungen für die Förderung der sozialen Eingliederung und der Chancengleichheit anbieten. Gleichzeitig werden attraktive Renditen angestrebt.

24.01.2022 14:10 Uhr / » Weiterlesen

Canva/e-fundresearch.com
Fiera Capital

Inflationsabsicherung: Welche Rolle spielen Private Alternatives?

In welchem Ausmaß können Private Alternatives Investments in Infrastruktur, Immobilien oder Landwirtschaft dazu beitragen, den Herausforderungen eines inflationären Umfelds besser entgegnen zu können? Mit eben dieser Fragestellung beschäftigt sich das Fiera Capital Private Markets Team in einem neuen White Paper.

16.11.2021 10:09 Uhr / » Weiterlesen

Martin Stürner, Vorstandsvorsitzender und leitender Fondsmanager bei der PEH Wertpapier AG
PEH Wertpapier AG

5-Jahre PEH EMPIRE | Fondsmanager Stürner: "Streben weiterhin nach Kontinuität"

Trotz diverser Disclaimer und Hinweise achten Asset-Manager gerade bei aktiv gemanagten Fonds bei Factsheets und Daten auf die Performance in den vergangenen ein, drei, fünf und manchmal sogar zehn Jahren. Seit Anfang Juli liegt nun auch ein 5-Jahres-Track-Record für den von Martin Stürner gemangten PEH EMPIRE vor, und verzeichnet eine signifikant niedrige Volatilität.

11.08.2021 14:17 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.12.2021
Absoluter Jahresertrag 2021 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Schroder ISF Emerging Europe A Dis EURAV +30,97% +30,97% +53,04% +59,88%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +21,00% +21,00% +37,85% +28,85%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Schroder ISF Emerging Europe A Dis EURAV +15,24% +9,84% +6,88%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +11,21% +5,11% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.12.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Schroder ISF Emerging Europe A Dis EURAV 1,47 0,53 0,46
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,93 0,41 0,26
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Schroder ISF Emerging Europe A Dis EURAV +15,89% +26,87% +22,03%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +14,04% +25,11% +20,99%

Gröschls Mittwochskommentar: 04/2022

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Nachgefragt | EU-Taxonomie: Atomkraft? Jein Danke!

Die jüngste Ankündigung der EU-Kommission, Erdgas und Atomkraft im Rahmen der Taxonomie-Verordnung als grüne Energie zu klassifizieren, ist insbesondere in Deutschland und Österreich äußerst umstritten. Wie reagieren Produktanbieter, Asset Owner und Interessenverbände auf die EU-Pläne und inwiefern könnte die Akzeptanz von Taxonomie und SFDR im deutschsprachigen Raum dadurch in Mitleidenschaft gezogen werden? e-fundresearch.com hat sich im Rahmen der neuesten Ausgabe von #Nachgefragt in der Fondsindustrie umgehört und dabei durchaus unterschiedliche Rückmeldungen erhalten.

» Weiterlesen

Comgest bekräftigt ESG-Fokus

Unser Ziel bei Comgest ist es, eine angemessene Managementkapazität über unsere Strategien hinweg aufrechtzuerhalten und unsere Anlagedisziplin für Qualitätswachstum auch während zyklischer Aktienrotationen beizubehalten. Auf diese Weise ist es uns in der Vergangenheit gelungen, unsere Mittelzuflüsse und unsere Strategien zu diversifizieren. Dieser Ansatz hat sich zuletzt in unserer Japan Equity-Strategie gezeigt, die im vergangenen Jahr Mittelzuflüsse von mehr als einer Milliarde Euro verzeichnen konnte, ebenso wie in unseren Strategien Europe Opportunities, Europe Smaller Companies, Global Equites und PLUS-Fonds [2]. Von den mehr als 15 Aktienstrategien von Comgest weisen nunmehr sieben ein verwaltetes Vermögen von mehr als einer Milliarde Euro auf. Das verwaltete Vermögen der Comgest-Gruppe stieg insgesamt um 5,7 Prozent auf 41,2 Mrd. Euro gegenüber 38,8 Mrd. Euro im Vorjahr.

» Weiterlesen

Vor dem Zinserhöhungszyklus

Im Vorfeld der Leitzinserhöhung durch die FED im März folgen die Finanzmärkte der Industrieländer einem erkennbaren Muster. Beobachtet man das Renditeprofil des Bloomberg Eurozone und US Equity-Fixed Income 60:40-Index, so konnte man eine Reihe negativer monatlicher Renditen vor und kurz nach dem Beginn eines geldpolitischen Zinserhöhungszyklus unter Führung der USA erkennen. Im vergangenen Jahr fielen beide Indizes bereits im September, als der FED-Vorsitzende Powell von einer vorübergehenden Inflation zu einem anhaltenden Inflationsproblem überging, und erneut im November 2021, als die Marktteilnehmer das Ausmaß der Zinserhöhungen im Jahr 2022 auf drei bis vier Erhöhungen anpassten.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com