Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

BlackRock Global Funds - US Dollar High Yield Bond Fund

BlackRock (Luxembourg) SA

Sonstige Anleihen

ISIN: LU0803752046

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim BGF US Dollar High Yield Bd A3 NZD Hdg (LU0803752046) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Other Bond" (Sonstige Anleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 05.09.2012 (9,07 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "BlackRock (Luxembourg) SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "Blackrock Financial Management, Inc".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
BGF... NZD Hdg NZD 2,20
36 weitere Tranchen
BGF...d A1 USD USD 65,70
BGF... AUD Hdg AUD 2,59
BGF... CHF Hdg CHF 1,25
BGF... EUR Hdg EUR 20,45
BGF... SGD Hdg SGD 1,51
BGF...d A2 USD USD 447,78
BGF... AUD Hdg AUD 9,57
BGF... CAD Hdg CAD 5,90
BGF... EUR Hdg EUR 4,50
BGF... GBP Hdg GBP 9,45
BGF... SGD Hdg SGD 9,63
BGF...d A3 USD USD 127,32
BGF... GBP Hdg GBP 1,17
BGF... HKD Hdg HKD 63,39
BGF... SGD Hdg SGD 6,01
BGF...d A6 USD USD 791,40
BGF... AUD Hdg AUD 57,27
BGF... ZAR Hdg ZAR 10,18
BGF...d C1 USD USD 3,54
BGF...d C2 USD USD 12,74
BGF... AUD Hdg AUD 1,32
BGF... CHF Hdg CHF 3,45
BGF... EUR Hdg EUR 68,70
BGF... SGD Hdg SGD 0,18
BGF...d D2 USD USD 309,46
BGF... SGD Hdg SGD 2,22
BGF...d D3 USD USD 129,09
BGF... GBP Hdg GBP 17,84
BGF...ld Bd E2 USD 15,04
BGF...ld Bd E2 EUR
BGF... EUR Hdg EUR 138,80
BGF...d I2 USD USD 391,21
BGF...d I3 USD USD 183,81
BGF... GBP Hdg GBP 28,33
BGF...d X2 USD USD 18,56
BGF...d X6 USD USD 72,43
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 3.034,46 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 17 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.08.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
von links: Gonzalo Borja, Leiter Emerging Markets Fixed Income bei Credit Suisse Asset Management, Andreas Fischer, Portfoliomanager des Credit Suisse (Lux) Emerging Market Corporate Investment Grade Bond Fund, Andranik Safaryan, Co-Portfoliomanager des Credit Suisse (Lux) Emerging Market Corporate Bond Fund
Credit Suisse

Credit Suisse AM: Zeichnungsfrist für neuen Schwellenländeranleihefonds startet

Credit Suisse Asset Management gibt die Lancierung des Credit Suisse (Lux) Emerging Market Corporate Short Duration Bond Fund bekannt, der Anlegern ein gut diversifiziertes Engagement in einem attraktiven Marktsegment bietet. Der Anlageprozess des Fonds bezieht ESG-Faktoren ein und zielt darauf ab, die gesamte Kohlenstoffemissionsintensität des Portfolios im Vergleich zur Benchmark zu reduzieren.

24.08.2021 14:06 Uhr / » Weiterlesen

William Blair Investment Management
William Blair Investment Management

Von Lithium bis Kupfer: Können Schwellenländer vom E-Auto-Boom profitieren?

Die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen und deren Infrastruktur könnte sich auf die Nutzung verschiedener Metalle und die Länder auswirken, aus denen sie bezogen werden - viele davon sind Schwellenländer. Insbesondere der Vorstoß in Richtung Elektrofahrzeuge und deren Infrastruktur unterstützt die Nachfrage nach einer Reihe von Metallen, die wir als Rohstoffe der Zukunft bezeichnen - Lithium, Nickel, Aluminium und Kupfer.

28.09.2021 09:21 Uhr / » Weiterlesen

Bernhard Birkhäuser, Fondsmanager des DWS Invest Low Carbon Bonds
DWS

DWS-Fondsmanager Birkhäuser: Mit Low-Carbon-Anleihen in Richtung Pariser Klimaschutzziel

Die Botschaft des Anfang August veröffentlichten Berichts des Weltklimarats IPCC war unmissverständlich: Werden die Treibhausgasemissionen nicht sofort, schnell und umfassend verringert, ist das Pariser Klimaschutzziel nicht mehr zu erreichen. Zur Erinnerung: Bei der 21. UN-Klimakonferenz in der französischen Hauptstadt hatten sich im Dezember 2015 insgesamt 195 Staaten darauf verständigt, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter auf „deutlich unter“ zwei Grad Celsius zu begrenzen, möglichst sogar auf 1,5 Grad Celsius.

25.09.2021 17:32 Uhr / » Weiterlesen

Chris Iggo, CIO Core Investments bei AXA Investment Managers
AXA Investment Managers

AXA IM Stratege Iggo: Kein gewöhnlicher Zinszyklus

Es herrscht nach wie vor Einigkeit darüber, dass der weltweit zu beobachtende Anstieg der Inflation nur vorübergehend ist. Es muss jedoch eingeräumt werden, dass Ökonomen, Investoren und die geldpolitischen Entscheidungsträger insgesamt von der Geschwindigkeit und dem Ausmaß des Inflationsanstiegs und den damit verbundenen Störungen auf der Angebotsseite überrascht wurden. Das allein zeigt schon, wie komplex die globale Wirtschaft ist. Auch wird das veränderte Verhalten von Verbrauchern und Unternehmen das Angebot auf den Arbeits- und Gütermärkten sowie im Dienstleistungssektor noch einige Zeit beeinflussen. Engpässe bei allen Arten von Waren werden wahrscheinlich noch mindestens einige Monate andauern, bis die Unternehmen wieder funktionierende Lieferketten aufgebaut haben. Somit dürfte auch die Inflation noch eine Zeitlang anhalten.

28.09.2021 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Von Matthew Welch, Responsible Investment Specialist bei DPAM
DPAM

DPAM: ESG-Anleihenmarkt - Immer vielfältiger und flexibler

Der Markt für ESG-Anleihen wächst unverändert schnell, 2020 legte dieses Anleihensegment um 29 Prozent zu. Einen wesentlichen Anteil daran hatte die zunehmende Emissionstätigkeit im Bereich der Social Bonds. Dieser Anstieg fiel eindeutig mit der Ausbreitung des COVID-19-Virus und den damit verbundenen sozialen Problemen zusammen, die von Gesundheits- und Sicherheitsproblemen bis hin zu einem Anstieg der Arbeitslosenzahlen reichten. Auch im Jahr 2021 floriert die Emissionstätigkeit bei Social Bonds, wobei das aktuelle Emissionsvolumen bereits fast die Höhe des vergangenen Jahres erreicht hat. Dieser Trend wird sich aller Voraussicht nach fortsetzen, obwohl auf den Social Bonds-Markt 2021 erst 17 Prozent der gesamten Anleihenemissionen entfallen.

27.08.2021 16:08 Uhr / » Weiterlesen

Ingrid Szeiler, CIO der Raiffeisen KAG
Raiffeisen Capital Management

Schreckgespenst Geldpolitik? Raiffeisen KAG CIO sieht keinen Grund zur Panik

Von einer restriktiven Geldpolitik sind wir so weit entfernt wie von der Herdenimmunität gegen Corona. Nur zur Sicherheit: wir diskutieren aktuell, wann die Fed ihre Anleihenkäufe reduzieren könnte. Dieser Zeitpunkt wird allgemein rund um den Jahreswechsel taxiert. Bedeutet, dass bis weit ins Jahr 2022 hinein Anleihen gekauft werden. Und erst dann kommen höhere Leitzinsen, welche aktuell nahe Null liegen. Ein geldpolitisch induzierter Abschwung an den Aktienmärkten ist daher nicht vor 2023 wahrscheinlich. Bis dahin werden sich die Anstiege wohl abflachen und von höherer Volatilität begleitet sein. Rückschläge sind nicht zuletzt nach diesem extrem starken Sommer, etwa aufgrund von zwischenzeitlich enttäuschenden Konjunktur- oder Inflationsdaten, jederzeit möglich. Auf mittlere Sicht bleibt eine Übergewichtung von Aktien jedoch das Gebot der Stunde, zumal viele Anleihesegmente weiterhin unter der unattraktiven Renditelandschaft leiden.

06.09.2021 13:10 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.08.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BGF US Dollar High Yield Bd A3 NZD Hdg +4,91% +14,01% +20,63% +18,98%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,24% +10,45% +19,04% +7,91%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
BGF US Dollar High Yield Bd A3 NZD Hdg +6,45% +3,54% +5,52%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,96% +1,50% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.08.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
BGF US Dollar High Yield Bd A3 NZD Hdg 1,67 0,41 0,29
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 1,20 0,40 0,13
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
BGF US Dollar High Yield Bd A3 NZD Hdg +7,56% +14,24% +12,31%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +7,68% +13,89% +12,21%

AXA IM Stratege Iggo: Kein gewöhnlicher Zinszyklus

Es herrscht nach wie vor Einigkeit darüber, dass der weltweit zu beobachtende Anstieg der Inflation nur vorübergehend ist. Es muss jedoch eingeräumt werden, dass Ökonomen, Investoren und die geldpolitischen Entscheidungsträger insgesamt von der Geschwindigkeit und dem Ausmaß des Inflationsanstiegs und den damit verbundenen Störungen auf der Angebotsseite überrascht wurden. Das allein zeigt schon, wie komplex die globale Wirtschaft ist. Auch wird das veränderte Verhalten von Verbrauchern und Unternehmen das Angebot auf den Arbeits- und Gütermärkten sowie im Dienstleistungssektor noch einige Zeit beeinflussen. Engpässe bei allen Arten von Waren werden wahrscheinlich noch mindestens einige Monate andauern, bis die Unternehmen wieder funktionierende Lieferketten aufgebaut haben. Somit dürfte auch die Inflation noch eine Zeitlang anhalten.

» Weiterlesen

Von Lithium bis Kupfer: Können Schwellenländer vom E-Auto-Boom profitieren?

Die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen und deren Infrastruktur könnte sich auf die Nutzung verschiedener Metalle und die Länder auswirken, aus denen sie bezogen werden - viele davon sind Schwellenländer. Insbesondere der Vorstoß in Richtung Elektrofahrzeuge und deren Infrastruktur unterstützt die Nachfrage nach einer Reihe von Metallen, die wir als Rohstoffe der Zukunft bezeichnen - Lithium, Nickel, Aluminium und Kupfer.

» Weiterlesen

e-fundresearch.com Fonds-Dialog in Wien, Salzburg & Bregenz

Erleben Sie Fondsmanager und Kapitalmarktstrategen aus den Häusern Flossbach von Storch, Comgest, Carmignac und Shareholder Value Management live in Wien, Salzburg & Bregenz. Wir freuen uns, professionelle Investoren von 12.-14. Oktober zur bereits 5. Ausgabe unserer akkreditierten Fachkonferenz „e-fundresearch.com Fonds-Dialog“ einzuladen. Wie umgehen mit All-Time-Highs und Inflation?

» Weiterlesen

Janus Henderson Investors Kommentar zur Wahl in Deutschland

Die Konservativen haben zwar das schlechteste Ergebnis von unter 20 Prozent, auf das die Umfragen kurzzeitig hingedeutet hatten, vermieden, aber dennoch ein Nachkriegstief bei den Wählerstimmen verzeichnet. Die CDU-Parteiführung hängt noch am seidenen Faden und klammert sich an die schwache Hoffnung einer sogenannten Jamaika-Koalition unter ihrer Führung. Doch weder die großen Teile der eigenen konservativen Partei noch die breite Bevölkerung wünschen dies. Stattdessen wird sich die CDU in den nächsten Jahren in der Opposition neu aufstellen müssen. Die Sozialdemokraten unter ihrem Vorsitzenden Scholz – der in den Augen vieler Menschen der Bundeskanzlerin viel ähnlicher ist als ihr weniger bekannter Parteinachfolger Laschet – werden aller Voraussicht nach der führende Partner einer neuen Koalitionsregierung sein. Die neuen Koalitionspartner werden vermutlich die Grünen und die Liberalen sein.

» Weiterlesen

Aus Aberdeen Standard Investments wird abrdn

Aberdeen Standard Investments hat zum 27. September 2021 die im Frühjahr 2021 angekündigte Umbenennung in abrdn (gesprochen: Aberdeen) vollzogen. Damit tritt nun auch die Asset Management Sparte des global tätigen Investmenthauses unter dem neuen einheitlichen Markennamen auf.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com