Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

DWS Floating Rate Notes

DWS Investment S.A.

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim DWS Floating Rate Notes TFC (LU1673806201) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Ultra Short-Term Bond" (EUR Anleihen - Ultra-Kurzläufer) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 02.01.2018 (2,40 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "DWS Investment S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "DWS Investment GmbH".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
DWS...otes TFC EUR 357,61
6 weitere Tranchen
DWS...Notes FC EUR 707,04
DWS...Notes FD EUR 138,14
DWS...Notes IC EUR 2.013,31
DWS...Notes LC EUR 1.696,97
DWS...Notes LD EUR 112,78
DWS...otes TFD EUR 18,58
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 5.044,42 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 5 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.04.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Photo by Alejandro Luengo on Unsplash
State Street Global Advisors

Chinas Nationaler Volkskongress 2020: Der große politische Dreh- und Angelpunkt

Die politischen Entscheidungsträger in China änderten im Rahmen des Nationalen Volkskongresses 2020 ihre Ausrichtung, indem sie neue Sicherheitsmaßnahmen in Hongkong einführten und Zielvorgaben für das BIP-Wachstum aufhoben. Was es zu beachten gilt, haben die State Street Global Advisors Experten Amlan Roy (Head of Global Macro & Policy Research) und Elliot Hentov (Head of Policy and Research) zusammengefasst:

27.05.2020 17:40 Uhr / » Weiterlesen

Angus Muirhead, Leiter des Teams für Themenaktien bei Credit Suisse Asset Management
Credit Suisse

Credit Suisse Asset Management: Selbst digitale Wirtschaft ist nicht gegen die Krise immun

Die Coronavirus-Pandemie stellt viele Unternehmen vor ungeahnte Herausforderungen und könnte für einen Teil davon sogar das Aus bedeuten. Einigen beschert die Pandemie jedoch eine erhöhte Nachfrage. „Die Krise könnte Unternehmen und Regierungen als Impulsgeber dienen und sie veranlassen, mehr automatisierte Systeme, intelligenteres Lieferkettenmanagement und mehr Digitalisierungslösungen im Allgemeinen einzuführen, um besser vorbereitet und anpassungsfähiger zu sein, wenn die nächste Krise kommt", sagt Angus Muirhead, Leiter des Teams für Themenaktien bei Credit Suisse Asset Management.

25.05.2020 11:57 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.04.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
DWS Floating Rate Notes TFC -2,28% -2,15% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -1,17% -1,26% -1,94% -1,93%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
DWS Floating Rate Notes TFC N/A N/A -1,14%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,65% -0,39% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.04.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
DWS Floating Rate Notes TFC negativ N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
DWS Floating Rate Notes TFC +4,01% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,70% +0,99% +0,82%

Ruhiges Fahrwasser in stürmischen Zeiten

Die Corona-Pandemie hat weltweit alle Anlageklassen hart getroffen, kaum ein festverzinsliches Anlagesegment ist dem Ausverkauf entgangen. Für viele Anleger an den Kreditmärkten stellt sich jetzt die Frage, wie sie die aktuell möglichen attraktiven Renditen und Kreditspreads bei gleichzeitiger Eindämmung der Volatilität vereinnahmen können.

» Weiterlesen

Chinas Nationaler Volkskongress 2020: Der große politische Dreh- und Angelpunkt

Die politischen Entscheidungsträger in China änderten im Rahmen des Nationalen Volkskongresses 2020 ihre Ausrichtung, indem sie neue Sicherheitsmaßnahmen in Hongkong einführten und Zielvorgaben für das BIP-Wachstum aufhoben. Was es zu beachten gilt, haben die State Street Global Advisors Experten Amlan Roy (Head of Global Macro & Policy Research) und Elliot Hentov (Head of Policy and Research) zusammengefasst:

» Weiterlesen

Stöferle & Valek veröffentlichen "In Gold We Trust-Report 2020"

Proprietäres Bewertungsmodell der Autoren weist bei konservativer Kalibrierung einen Goldpreis von 4.800 USD am Ende dieses Jahrzehnts aus: Unter dem Titel "Aufbruch in eine goldene Dekade" wurde heute die bereits 14. Ausgabe des jährlich erscheinenden "In Gold We Trust Report" im Rahmen einer Online-Pressekonferenz präsentiert. Der mehr als 300 Seiten starke In Gold We Trust-Report ist weltweit renommiert und wurde vom Wall Street Journal zum „Goldstandard aller Goldstudien“ geadelt. e-fundresearch.com hat Ihnen die Highlights der diesjährigen Ausgabe zusammengefasst, zusätzlich steht der gesamte Report zum kostenlosen Download zur Verfügung.

» Weiterlesen

Gröschls Mittwochskommentar: 22/2020

Der wöchentliche Blick auf die Märkte, (Geo-)Politik, Known Unknowns und andere wichtige Entwicklungen. Verfasst von e-fundresearch.com Gastautor Florian Gröschl, Geschäftsführer und Miteigentümer der Absolute Return Consulting GmbH.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com