Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Invesco Funds - Invesco Emerging Market Corporate Bond Fund

Invesco Management S.A.

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Invesco Emerging Mkt Corp Bd Z EURH Acc (LU1814056518) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Emerging Markets Corporate Bond - EUR Biased" (Globale Schwellenländer / Emerging Markets Unternehmensanleihen (EUR-fokussiert)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 13.06.2018 (3,49 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Invesco Management S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Invesco Advisers, Inc".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Inv...EURH Acc EUR 0,04
13 weitere Tranchen
Inv...EURH Acc EUR 8,99
Inv...SEKH Acc SEK 0,02
Inv... USD Acc USD 8,69
Inv...A USD MD USD 19,94
Inv... USD MD1 USD 0,39
Inv...EURH Acc EUR 3,68
Inv... USD Acc USD 5,01
Inv...C USD MD USD 0,79
Inv...EURH Acc EUR 7,55
Inv... EURH MD EUR 5,23
Inv... EURH AD EUR 0,36
Inv...R USD MD USD 12,11
Inv... USD Acc USD 0,01
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 72,82 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 8 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.10.2021
Aktuelle Invesco Meldungen » zum Invesco NewsCenter
Gary Buxton, Head of EMEA ETFs and Indexed Strategies, Invesco

Institutionelle Verwahrung und Infrastruktur: Invesco Physical Bitcoin ETP geht an den Start

Bitcoin (BTC) macht 42% des 2 Billionen US-Dollar schweren Marktes für Kryptowährungen aus. Mit einem täglichen Handelsumsatz von mehr als 2 Milliarden US-Dollar an den weltweiten digitalen Börsen ist Bitcoin zudem die aktuell liquideste Kryptowährung. Trotz der Größe und hohen Liquidität des Bitcoin-Marktes haben sich viele professionelle Investoren bislang jedoch schwer getan, ein ausreichend robustes Vehikel institutioneller Qualität zu finden, um Zugang zu diesem Markt zu erhalten.

29.11.2021 15:00 Uhr / » Weiterlesen

Colin Fitzgerald, Head of Distribution EMEA bei Invesco

Invesco-Analyse | "Home Bias" nach wie vor stark verbreitet

"Home Bias" – die Neigung von Anlegern, den größten Teil ihres Portfolios in inländische Anlagen zu investieren – bleibt eines der rätselhaftesten Phänomene im Anlagebereich. Colin Fitzgerald, Head of Distribution EMEA bei Invesco, ist der Frage nachgegangen, warum so viele Anleger den Großteil ihrer Portfolios weiterhin in inländischen Vermögenswerten halten, selbst wenn sie dadurch im Marktvergleich deutlich Renditeeinbußen hinnehmen müssen.

23.11.2021 09:53 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Martin Kolrep, Senior Portfolio Manager, Invesco Quantitative Strategies

Mit Multi-Asset-Strategien besser gerüstet für ein sich veränderndes Marktumfeldo

Seit dem drastischen Markteinbruch im März 2020 und im Zuge der darauffolgenden kräftigen Erholung der Märkte hat die Risikoaversion bei vielen Anlegern kontinuierlich abgenommen. Die Investmentexperten von Invesco warnen jetzt vor einer zu hohen Risikokonzentration in vielen Anlageportfolios. In einem Umfeld, in dem sehr hohe Aktienmarktbewertungen mit einer steigenden Inflation zusammenfallen, könnten viele Anleger von einer neuerlichen Korrektur der Märkte auf dem falschen Fuß erwischt werden.

09.11.2021 11:33 Uhr / » Weiterlesen

Gary Buxton, Head of EMEA ETFs and Indexed Strategies bei Invesco

Für europäische Investoren: Invesco startet ersten Nasdaq ETF mit spezifischen ESG-Merkmalen

Mit dem neuen Invesco Nasdaq-100 ESG UCITS ETF („NESG“) hat Invesco den ersten ETF in Europa aufgelegt, der Anlegern Zugang zu einer ESG-Alternative zum führenden Benchmarkindex der Nasdaq bietet. Die Bewertung und Gewichtung der Unternehmen im Index erfolgt auf der Grundlage ihrer Geschäftsaktivitäten, ihrer Verwicklung in ESG-Kontroversen und ihrer ESG-Risikoratings von Sustainalytics, einem Morningstar-Unternehmen mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in ESG-Analysen und -Ratings.

27.10.2021 12:09 Uhr / » Weiterlesen

Florian Förster, ETF Sales Manager Wealth Management bei Invesco

maxblue startet Rabattaktion für Invesco-ETFs

Im Rahmen eines zeitlich befristeten Aktionsangebots bietet maxblue, das Online-Brokerage-Angebot der Deutschen Bank, Anlegern jetzt die Möglichkeit, eine Vielzahl von Invesco-ETFs über maxblue zu einer vergünstigten Orderprovision zu kaufen. Während des Aktionszeitraums vom 01.10.2021 bis 31.12.2021 erhalten Kunden des Online-Brokers auf börsengehandelte Indexfonds von Invesco einen Preisnachlass in Höhe von 8,90 Euro auf die reguläre Orderprovision. Dies gilt für Kauforders in der Einmalanlage ab einem Ordervolumen von 1.000 Euro, die über den außerbörslichen Handel (maxblue Direct Trade) ausgeführt werden. www.maxblue.de/geldanlage/aktion-invesco-etf.html

01.10.2021 16:00 Uhr / » Weiterlesen

Chin Ping Chia, Head of Business Strategy and Development, China A Investments, bei Invesco

Umfrage: Welche Rolle spielt China in der Asset Allokation?

Die überwiegende Mehrheit der globalen Anlageinstitutionen hat ihre Allokation in chinesischen Anlagen in den vergangenen zwölf Monaten ausgebaut oder stabil gehalten, so das Ergebnis einer Umfrage zum China-Engagement globaler Anleger, die Economist Impact im Auftrag von Invesco durchgeführt hat.

30.09.2021 10:58 Uhr / » Weiterlesen

Florian Förster, ETF Sales Manager Wealth Management bei Invesco

Invesco und Consorsbank starten kostenlose ETF-Sparpläne

Invesco und Consorsbank bieten Kunden ab dem 1. Oktober 66 Invesco-ETFs an, die im Rahmen eines Sparplans individuell zusammengestellt und ohne Ordergebühren bespart werden können. Das Angebot richtet sich an Anleger, die mittel- bis langfristig Vermögen aufbauen möchten. Die Kooperation ist zunächst auf drei Jahre angelegt.

28.09.2021 15:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.10.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Invesco Emerging Mkt Corp Bd Z EURH Acc +1,62% +7,95% +17,35% +12,39%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -1,10% +3,80% +12,13% +9,04%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Invesco Emerging Mkt Corp Bd Z EURH Acc +5,48% +2,36% +3,70%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +3,87% +1,74% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.10.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Invesco Emerging Mkt Corp Bd Z EURH Acc 1,53 0,43 0,24
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,64 0,38 0,21
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Invesco Emerging Mkt Corp Bd Z EURH Acc +4,74% +12,08% +9,74%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,47% +10,08% +8,19%

Edelmetall-Fondsmanager Louvet im Interview: „Goldpreis dürfte allmählich wieder anziehen“

Trotz Inflationssorgen konnten Edelmetalle und insbesondere Gold im laufenden Jahr nicht überzeugen: Was hinter dieser Entwicklung steckt, warum sich demnächst eine Trendumkehr abzeichnen könnte und welche Metalle im Rahmen der globalen Energiewende in den Fokus rücken, erklärt Benjamin Louvet, Fondsmanager des OFI Financial Investment Precious Metals, im Interview mit e-fundresearch.com.

» Weiterlesen

Erlebnisdiskussion in der Wüste Sahara: Herausforderung bei der Implementierung von ESG in Emerging Markets

Die abenteuerliche Reise mit Barbara Bertolini geht weiter: Nachdem sich Institutionelle Investoren im Zuge des Institutionellen Altersvorsorge Herbstdialoges 2021 sowohl auf der Arche Noah, am Newport Beach in Kalifornien als auch in der Unterwasserwelt des Ozeans untereinander austauschten, traf sich die nächste Investorenrunde für diese Videoproduktion in der Wüste Sahara. Kamelkarawanen, schwarze Skorpione, heißer Wüstenwind und sogar der legendäre Aladin, der dabei immer wieder auf seinem Teppich durch die Lüfte schwebt, lässt die Diskussion regelrecht zu einem Erlebnis werden. Prädikat: Sensationell und sehenswert!

» Weiterlesen

AXA IM Stratege Iggo: Inflation bleibt auch 2022 die Hauptsorge

Das Coronavirus wird auch im neuen Jahr eine Herausforderung für die Märkte bleiben. Was bedeutet, dass ebenfalls die Inflation weiterhin Anlass zur Sorge bereitet. Deshalb muss man leichte Zinserhöhungen in einigen Volkswirtschaften in die Investitionsaussichten einbeziehen. Dennoch gilt nach wie vor, dass vieles schon eingepreist ist und man sich die weiteren Wochen beziehungsweise Monate genau anschauen muss. Wenn die tatsächliche Entwicklung den Erwartungen entspricht, sollten die Verluste an den Anleihemärkten nicht erheblich sein. Die Aktienmärkte können mäßig höhere Zinsen verkraften, solange die Erträge weiter steigen.

» Weiterlesen

Video Interview | Herausforderungen gemeistert: Emerging Markets-Aktien

Trotz großer Herausforderungen in den beiden vergangenen Jahren hat das GS Emerging Markets Equity Portfolio diese Zeit gut gemeistert. Wir erläutern die Entscheidungen, die zu diesem Ergebnis geführt haben und diskutieren unsere mittel- bis langfristigen Erwartungen an die Anlageklasse. Zudem zeigen wir auf, welche vielfältigen Veränderungen diese Anlageklasse bereits im Laufe der Jahre durchlaufen hat.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche Voraus: Geld allein macht nicht glücklich

Die Finanzmärkte steuern langsam, aber sicher auf das Jahresende zu, was in der Vergangenheit häufig eine saisonale Unterstützung für Aktien brachte. Und während die Konjunktur und die nach Rendite suchende Liquidität die Aktienmärkte weiter stützen sollten, bleiben die Pandemie - und hier das neue Virus - sowie ein überraschender Schwenk bei den zögerlichen Zentralbanken, Risiken für risikoreichere Anlageformen.

» Weiterlesen

Umfrage: Nur 4 von 10 Finanzberatern haben ihren Kunden im letzten Jahr ESG-Produkte angeboten

In weniger als 250 Tagen werden die MiFID- und Nachhaltigkeitsvorschriften von europäischen Finanzberatern verlangen, Nachhaltigkeitspräferenzen mit ihren Kunden zu besprechen. Eine neue Umfrage von Nordea Asset Management ergab, dass 62% der Anleger in den vergangenen zwölf Monaten keinen ESG-Vorschlag von ihrem Finanzberater erhalten haben, obwohl 71% der Anleger planen, ihre ESG-Allokation im kommenden Jahr zu erhöhen.

» Weiterlesen

Nachhaltige Aktien: Fokus auf langfristiges, säkulares Wachstum

Wie schon im Jahr 2021 erwarten wir auch für 2022 ein Marktumfeld, das von anhaltenden Spannungsfeldern zwischen säkularen Wachstumsunternehmen und der „Wiedereröffnung“ nach der Pandemie gekennzeichnet sein wird. Wir sind der Meinung, dass die starken säkularen Wachstumstrends der Digitalisierung und Elektrifizierung das Marktgeschehen im nächsten Jahrzehnt dominieren dürften, weil die Dekarbonisierung der Weltwirtschaft an Fahrt gewinnt. Da die Weltwirtschaft jedoch mit dem Inflationsdruck infolge der durch die Pandemie verursachten Verwerfungen zu kämpfen hat, rechnen wir mit erhöhter Volatilität.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com