Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Barings Europe Select I EUR Acc (GB00BY2ZMR17) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Europe ex-UK Small/Mid-Cap Equity" (Europa (ex. Vereinigtes Königreich) Aktien (Nebenwerte)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 22.05.2015 (6,19 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Baring Fund Managers Ltd" administriert - als Fondsberater fungiert die "Baring Asset Management Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Bar... EUR Acc EUR 67,71
6 weitere Tranchen
Bar... EUR Acc EUR 32,47
Bar... EUR Inc EUR 156,77
Bar... GBP Inc GBP 259,48
Bar... USD Acc USD 20,96
Bar... EUR Inc EUR 57,66
Bar... GBP Inc GBP 1.080,87
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 1.679,45 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.06.2021
Aktuelle Barings Meldungen » zum Barings NewsCenter
Adam Wheeler, Co-Head Global Private Finance bei Barings, Philippe Couvrecelle, CEO und Gründer von iM Global Partner

Barings unterstützt weiterhin die Akquisitionen und das strategische Wachstum von iM Global Partner

Barings, einer der weltweit führenden Investmentmanager, unterstützt iM Global Partner, ein globales Asset-Management-Netzwerk, mit einem bedeutenden Kreditrahmen für Akquisitionen in Höhe von 120 Millionen Euro, der voraussichtlich in diesem Sommer vollständig in Anspruch genommen werden wird. Barings und iM Global Partner werden darüber hinaus auch die kurzfristige Aufnahme eines weiteren Kreditrahmens für Akquisitionen prüfen, um die starken Expansionspläne des Unternehmens zu finanzieren.

07.07.2021 14:16 Uhr / » Weiterlesen

Martin Horne, Head of Global Public Fixed Income & David Mihalick, Head of U.S. Public Fixed Income & Head of U.S. High Yield, Barings

Befindet sich High Yield in einem Sweetspot?

Hochzinsanleihen profitieren noch immer von günstigem Rückenwind – von einer Verbesserung des Umfelds für Zahlungsausfälle bis hin zu einer geringeren Sensitivität gegenüber steigenden Zinsen – und könnten für eine starke Entwicklung gerüstet sein, wenn die Erholung einsetzt.

13.05.2021 15:00 Uhr / » Weiterlesen

Omotunde Lawal, CFA, Head of Emerging Markets Corporate Debt &  Dr. Ricardo Adrogué, Leiter Global Sovereign Debt and Currencies, Barings

Stehen Schwellenländeranleihen am Wendepunkt?

Manches spricht dafür, dass das Wachstum der Schwellenländer (EM) in den kommenden Monaten für positive Überraschungen sorgen könnte. Das wiederum würde bedeuten, dass die Anlageklasse eine starke Performance liefern könnte.

11.05.2021 15:00 Uhr / » Weiterlesen

Christopher Smart, Chefstratege und Leiter des Barings Investment Institute

Podcast | Fünf Impulsgeber für die Weltwirtschaft im Jahr 2021

Von Zinsen und Inflation über staatliche Konjunkturmaßnahmen bis hin zur Erholung mit unterschiedlichem Tempo – Dr. Christopher Smart, Chefstratege und Leiter des Barings Investment Institute, diskutiert, was wir heute über die Weltwirtschaft und das Comeback nach Corona wissen, und was wir noch herausfinden müssen.

20.04.2021 18:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Barings Europe Select I EUR Acc +15,99% +35,62% +37,44% +82,66%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +15,41% +42,35% +39,06% +84,27%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Barings Europe Select I EUR Acc +11,18% +12,81% +9,76%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +11,59% +12,94% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.06.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Barings Europe Select I EUR Acc 2,87 0,56 0,85
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 3,08 0,53 0,79
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Barings Europe Select I EUR Acc +14,25% +18,58% +15,19%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +15,65% +20,84% +16,69%

Inflationserwartungen sind noch nicht am Ziel

Inflationserwartungen spielen bei geldpolitischen Überlegungen der EZB eine wichtige Rolle. Gegenwärtig haben die Währungshüter das Problem, dass insbesondere die kapitalmarktbasierten Inflationserwartungen ihrer Einschätzung nach zu niedrig sind. Aus Sicht der EZB vorteilhaft ist vor diesem Hintergrund die Tatsache, dass Inflationserwartungen so gut wie ausschliesslich das gegenwärtige Inflationsumfeld widerspiegeln und nicht etwa Schlüsse auf die künftige Inflationsentwicklung zulassen.

» Weiterlesen

Digitaler Euro: Lieber spät als nie

Ein digitaler Euro und andere innovative Zentralbankwährungen scheinen nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Sie sind eine Antwort auf private Geldformen und bieten eine Reihe von Vorteilen – allerdings bergen sie auch Risiken, etwa für Kreditinstitute und die Notenbanken selbst.

» Weiterlesen

AXA IM: Statements zur EZB-Sitzung am 22. Juli

Der Inhalt der Erklärung steht für lockere Geldpolitik und ist in Einklang mit unseren Erwartungen: Nämlich einer Verlagerung von einem "ausblicksbasierten" Ansatz (früher kam es darauf an, was die EZB prognostizierte) zu einem "ergebnisbasierten" Ansatz (die Inflation muss "deutlich vor dem Ende des Projektionshorizonts zwei Prozent erreichen", damit die EZB die Leitzinsen überdenkt). Eine Überschreitung der Inflationsrate wird erwähnt, aber nur als "Möglichkeit", nicht als Ziel (im Unterschied zur Fed).

» Weiterlesen

Alliance Bernstein zu Schwellenmärkten: Aktienbewertungen hinken Wachstum hinterher

Die Schwellenmärkte haben sich in den letzten zehn Jahren stark gewandelt. Sie verzeichneten in den Jahren 2011 bis 2020 ein gesundes Wachstum. Dies spiegelt sich jedoch nicht in den Aktienerträgen wieder. Was hinter der Entkopplung zwischen Wirtschaftswachstum und Aktienbewertungen steckt, erläutert Morgan Harting, Portfoliomanager für Multi-Asset Solutions bei AllianceBernstein (AB), in seinem Kommentar.

» Weiterlesen

PGIM Fixed Income ernennt Senior Economist für Zentraleuropa und den Nahen Osten

PGIM Fixed Income, ein globaler Vermögensverwalter, der mit einem verwalteten Vermögen von 919 Milliarden US-Dollar* aktiv gemanagte Strategien für alle Anleihenmärkte anbietet, hat Magdalena Polan mit sofortiger Wirkung für die neu geschaffene Position als Principal Economist eingestellt, welche die wichtigsten Schwellenländer in Mitteleuropa und im Nahen Osten abdeckt. Sie wird von London aus arbeiten.

» Weiterlesen

Carmignac's Note: Der Konjunkturzyklus ist unausweichlich

Die Finanzmärkte haben fast ein Jahr lang von den Hilfsprogrammen profitiert. Nun müssen sie sich auf die Auswirkungen einer schrittweisen Rücknahme der Unterstützungsmaßnahmen und Konjunkturprogramme einstellen, die ursprünglich zur Bewältigung der Krise ergriffen wurden, so Kevin Thozet Mitglied des Investment Committee von Carmignac.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com