Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

AB SICAV I - Eurozone Equity Portfolio

AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l.

Eurozone Aktien

ISIN: LU0095325956

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim AB Eurozone Eq Ptf AX Acc (LU0095325956) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Eurozone Large-Cap Equity" (Eurozone Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 26.02.1999 (22,93 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l." administriert - als Fondsberater fungiert die "AllianceBernstein L.P.".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
AB ...f AX Acc EUR 9,77
24 weitere Tranchen
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 669,94 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 8 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.12.2021
Aktuelle AllianceBernstein Meldungen » zum AllianceBernstein NewsCenter
Foto von Magda Ehlers von Pexels

China-Ausblick: AllianceBernstein rechnet mit 5,3 Prozent Wirtschaftswachstum

Für China hat das kommende Jahr eine besondere politische und wirtschaftliche Bedeutung. Von den Olympischen Winterspielen im Februar bis zum 20. Nationalkongress der Kommunistischen Partei, der für das vierte Quartal geplant ist, „richtet die Welt“, wie Präsident Xi Jinping bemerkte, „ihre Augen auf China“. Das bedeutet, dass Chinas finanz-, umwelt- und wirtschaftspolitische Bestrebungen, die durch die Pandemie erschwert wurden, genau unter die Lupe genommen werden. Nach Einschätzung von Zhennan Li, Senior Economist für Greater China beim Asset Manager AllianceBernstein (AB), werden die Augen der Welt dabei Folgendes sehen:

27.01.2022 15:00 Uhr / » Weiterlesen

Foto von Marek Piwnicki von Pexels

AB Grafik des Monats: Sechs bewährte Praktiken für CO2-Kompensationen

In dem Maße, in dem Investoren und Unternehmen versuchen, den Risiken des Klimawandels zu begegnen, wird immer häufiger über den Einsatz von CO2-Kompensationen zum Erreichen von Netto-Null-Emissionen diskutiert. Dabei kann es durchaus möglich sein, mit Hilfe von Ausgleichszahlungen CO2-Neutralität zu bewirken, vorausgesetzt, es werden bewährte Verfahren angewandt. Lesen Sie hierzu die Einschätzungen von Sara Rosner, Director Environmental Research and Engagement, und Gates Moss, Senior Research Analyst Australian Equities, vom Asset Manager AllianceBernstein (AB).

19.01.2022 08:00 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Markus Spiske on Unsplash

Anleihen-Ausblick 2022: Vorsicht walten lassen

Das Coronavirus, steigende Inflation, die fiskalische und geldpolitische Straffung, verbreitet steigende Zinsen und die Verflachung der Renditekurven könnten das Jahr 2022 zu einem schwierigen Jahr für Anleger machen. Aber diese Gegenwinde sind nicht unterschiedslos. Im Folgenden geben wir einen Überblick über die komplexe Anlagelandschaft von heute und stellen einige Strategien zur Risikominderung vor.

17.01.2022 14:15 Uhr / » Weiterlesen

Vier ESG-Irrtümer über EM-Unternehmensanleihen

Vier ESG-Irrtümer über EM-Unternehmensanleihen

Mit einem Umlaufvolumen von 2,7 Billionen US-Dollar bei mehr als 600 Unternehmen sind Schwellenländer-Unternehmensanleihen jetzt größer als der gesamte EM-Staatssektor und so groß wie die Hochzinsanleihenmärkte in US-Dollar und Euro zusammen. Für Anleger, die sich schwertun, attraktive Renditen und potenzielle Erträge zu erzielen, ist das eine gute Nachricht.

21.12.2021 11:40 Uhr / » Weiterlesen

Canva

Bei Euro-Hochzinsanleihen lohnt ein zweiter Blick

Auf Euro lautende Staatsanleihen mit AAA-Rating weisen bis zu einer Laufzeit von 20 Jahren noch immer negative Renditen auf. Anleger, die in europäische Anleihen investieren wollen, sollten daher höher verzinsliche Alternativen in Erwägung ziehen, wenn sie positive Erträge erzielen wollen. Dafür müssen sie nicht in die Ferne schweifen. Denn auf Euro lautende Hochzins-Anleihen sind mit Blick auf die Bewertung, Fundamentaldaten und technischen Faktoren nach wie vor attraktiv.

19.12.2021 17:00 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.12.2021
Absoluter Jahresertrag 2021 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
AB Eurozone Eq Ptf AX Acc +16,69% +16,69% +35,58% +39,01%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +22,30% +22,30% +51,31% +46,26%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
AB Eurozone Eq Ptf AX Acc +10,68% +6,81% +2,22%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +14,68% +7,79% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.12.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
AB Eurozone Eq Ptf AX Acc 0,78 0,45 0,40
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 1,34 0,74 0,51
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
AB Eurozone Eq Ptf AX Acc +11,63% +21,31% +17,89%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +10,88% +18,92% +16,44%

Bantleon-Ökonom: Inflation in der Eurozone dürfte für längere Zeit über 5% klettern

Bis dato gingen neben der EZB so gut wie alle Prognostiker davon aus, dass die Inflation in der Eurozone ihren Hochpunkt im Dezember mit einem Anstieg um 5,0% im Vorjahresvergleich überschritten hat. Angesichts der Preisexplosion bei Strom und Gas in zahlreichen Mitgliedsländern dürfte sich diese Einschätzung nun aber als verfrüht herausstellen. Für Januar zeichnet sich ein Anstieg der Teuerungsrate auf 5,1% oder 5,2% ab. Der Inflationshochpunkt dürfte sogar erst im Februar oder März erreicht werden.

» Weiterlesen

Nachgefragt | EU-Taxonomie: Atomkraft? Jein Danke!

Die jüngste Ankündigung der EU-Kommission, Erdgas und Atomkraft im Rahmen der Taxonomie-Verordnung als grüne Energie zu klassifizieren, ist insbesondere in Deutschland und Österreich äußerst umstritten. Wie reagieren Produktanbieter, Asset Owner und Interessenverbände auf die EU-Pläne und inwiefern könnte die Akzeptanz von Taxonomie und SFDR im deutschsprachigen Raum dadurch in Mitleidenschaft gezogen werden? e-fundresearch.com hat sich im Rahmen der neuesten Ausgabe von #Nachgefragt in der Fondsindustrie umgehört und dabei durchaus unterschiedliche Rückmeldungen erhalten.

» Weiterlesen

M&G erwirbt Impact-Investing-Anbieter responsAbility AG

M&G hat eine Mehrheitsbeteiligung an der responsAbility Investments AG erworben, einem Pioneer und führenden Impact-Investing-Anbieter mit Fokus auf Private Debt und Private Equity in Schwellenländern. responsAbility mit Hauptsitz in Zürich hat seit ihrer Gründung im Jahr 2003 mehr als 11 Milliarden US-Dollar in Private Assets in Schwellenländern investiert.

» Weiterlesen

China-Ausblick: AllianceBernstein rechnet mit 5,3 Prozent Wirtschaftswachstum

Für China hat das kommende Jahr eine besondere politische und wirtschaftliche Bedeutung. Von den Olympischen Winterspielen im Februar bis zum 20. Nationalkongress der Kommunistischen Partei, der für das vierte Quartal geplant ist, „richtet die Welt“, wie Präsident Xi Jinping bemerkte, „ihre Augen auf China“. Das bedeutet, dass Chinas finanz-, umwelt- und wirtschaftspolitische Bestrebungen, die durch die Pandemie erschwert wurden, genau unter die Lupe genommen werden. Nach Einschätzung von Zhennan Li, Senior Economist für Greater China beim Asset Manager AllianceBernstein (AB), werden die Augen der Welt dabei Folgendes sehen:

» Weiterlesen

Generali Investments Ökonom: „Die Fed ignoriert die Marktvolatilität und beginnt mit der Normalisierung“

Die deutlich falkenhafte Haltung der Fed führte zu einem Anstieg der Zinssätze, wobei der Zweijahreszins wieder auf das Niveau von vor der Pandemie (Februar 2020) von 1,09 Prozent zurückkehrte. Die Gewinne, die der S&P und vor allem der Nasdaq zu Beginn des gleichen Handelstages verzeichneten, wurden damit zunichte gemacht. Lesen Sie die Einschätzungen von Paolo Zanghieri, Senior Economist bei Generali Investments.

» Weiterlesen

Union Investment Experte Holzer: Wie geht es an den Rohstoffmärkten weiter?

Wer in Rohstoffe investiert ist, erinnert sich vermutlich gern an das vergangene Jahr. Die Preisentwicklungen waren spektakulär, teils gegenläufig und mitunter von einer hohen Schwankungsbreite geprägt. Als gesamte Anlageklasse erzielten die Commodities unter dem Strich ein Plus von rund 20 Prozent. Für erfolgreiche aktive Investoren war sogar noch mehr drin: Energierohstoffe etwa kletterten binnen zwölf Monaten um 60 Prozent, während Eisenerz im gleichen Zeitraum fast 40 Prozent an Wert verlor.

» Weiterlesen

Aktien-Duration & die Zukunft der Automobilbranche

Die Aktien-Duration gibt Ausschluss über die zukünftige Cashflow-Verteilung und die damit eingepreisten Wachstumserwartungen. Wir analysieren, wie stark Tesla wirklich wachsen muss, um die aktuelle Bewertung zu rechtfertigen. Daraus ergeben sich ähnliche Marktanteile wie heute, jedoch mit anderen Herstellern an der Spitze

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com