Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Bantleon Return

Bantleon AG

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Bantleon Return IA (LU0109659770) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Diversified Bond" (EUR Anleihen Diversifiziert) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 26.06.2000 (20,45 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Bantleon AG" administriert - als Fondsberater fungiert die "Bantleon Bank AG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Ban...eturn IA EUR 163,37
3 weitere Tranchen
Ban...eturn IT EUR 1,34
Ban...eturn PA EUR 5,11
Ban...eturn PT EUR 2,11
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 171,93 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 1 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.10.2020
Aktuelle BANTLEON Meldungen » zum BANTLEON NewsCenter
Christoph Schwarzmann, Leiter des Partnervertriebs, Bantleon

BANTLEON baut Betreuung von Vertriebspartnern wieder auf

Der auf institutionelle Investments spezialisierte Asset Manager BANTLEON verstärkt wieder seine Betreuung von Vertriebspartnern für das Geschäft mit Privatanlegern in Deutschland und Österreich und hat dafür Christoph Schwarzmann als Leiter Partnervertrieb eingestellt.

01.12.2020 10:26 Uhr / » Weiterlesen

Jörg Angelé, Senior Analyst Economic Research, Bantleon

Der Dammbruch – die Fiskalpolitik bleibt lange expansiv

Zur Abwehr der negativsten Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie haben die Euroländer in diesem Jahr enorme Ausgabenpakete aufgelegt. Angesichts der erheblichen Fortschritte bei der Impfstoffsuche besteht nun die Hoffnung, dass die Pandemie im nächsten Jahr überwunden werden kann. Deshalb läge es nahe, die expansive Fiskalpolitik spürbar zurückzufahren. Danach sieht es gegenwärtig jedoch nicht aus. Im Gegenteil: Zusätzlich zu den nationalen Ausgabenprogrammen wird die EU mit ihrem Wiederaufbaufonds die staatlichen Ausgaben in den nächsten Jahren befeuern. Aus dem als Kriseninstrument gedachten Wiederaufbaufonds dürfte früher oder später eine Dauereinrichtung werden. Dies wäre der Einstieg in eine europäische Fiskalunion. Die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls selbst der hochverschuldeten Euroländer nähme drastisch ab. Aus diesem Grund dürften die Risikoaufschläge von Staatsanleihen insbesondere der Euro-Peripherieländer in den nächsten Jahren weiter sinken.

25.11.2020 12:15 Uhr / » Weiterlesen

Marcio da Costa, Portfolio Manager, SSA & Green Bonds, Bantleon

EU-Anleihen: Outperformance-Kandidaten unter den Supranationals

Die EU entwickelt sich in den kommenden Jahren zu einem Giganten am Anleihenmarkt, dessen ausstehendes Volumen sich mit dem von deutschen Bundesanleihen vergleichen lässt: Zur Finanzierung des EU Wiederaufbaufonds sollen Anleihen im Volumen von 750 Mrd. Euro begeben werden. Hinzu kommen 100 Mrd. Euro für das EU-Kurzarbeiterprogramm SURE. Die Rendite dieser Anleihen liegt bei 10-jährigen Laufzeiten derzeit 0,25%-Punkte über der von deutschen Bundesanleihen.

24.11.2020 10:51 Uhr / » Weiterlesen

Oliver Scharping, Portfolio Manager, Globale Aktien, Bantleon

Übernahmevehikel "SPAC": Renditeparadies oder Tulpenfieber?

Was haben Entrepreneur und Virgin-Gründer Sir Richard Branson, Hedgefonds-Aktivist Bill Ackmann, Facebook-Urgestein und Start-up-Guru Chamath Palihapitiya und Ex-Citi-CEO sowie M&A-Legende Michael Klein gemeinsam? Alle vier Experten treten derzeit als Initiatoren von SPACs auf, einer innovativen Form von Übernahmevehikeln, die zu einer Flut an US-Börsengängen geführt haben. Gegenwärtig sind über 150 SPACs mit einem Gesamtmarktwert von mehr als 75 Milliarden US-Dollar auf der Jagd nach neuen Übernahmekandidaten. Start-ups können über SPACs direkt an die Börse gehen, anstatt weiteres Wagniskapital aufzunehmen. Ein Großteil der Anleger im deutschsprachigen Raum weiß bislang kaum etwas mit SPACs anzufangen. Dabei sind diese Sondersituationen besonders attraktiv, weil sie die Ertragschancen von Aktien mit dem tiefen Risiko von US-Staatsanleihen kombinieren.

19.11.2020 08:42 Uhr / » Weiterlesen

Leonard Keller, Portfolio Manager, Bantleon

BANTLEON baut fundamentales Aktienteam weiter aus

Der Asset Manager BANTLEON baut sein fundamentales Aktienmanagement weiter aus und hat dafür Leonard Keller als Portfolio Manager eingestellt. Damit besteht das in München ansässige Aktienteam jetzt aus fünf Portfoliomanagern/Analysten.

11.11.2020 08:17 Uhr / » Weiterlesen

Marcio da Costa, Portfolio Manager SSA & Green Bonds, Bantleon

Green-, Social- & Sustainability-Bonds: Mangelnder Regulationsdruck führt zu Vielfalt bei nachhaltigen Anleihenklassen

Anleger interessieren sich zunehmend für nachhaltige Anleihenklassen. Dazu gehören vor allem Green Bonds, Social Bonds und Sustainability Bonds. Mangels einheitlicher und verbindlicher Nachhaltigkeitsleitlinien kamen inzwischen Sustainability-linked Bonds, Positive Impact Covered Bonds, Blue Bonds und Transition Bonds hinzu. Aber nicht alle nachhaltigen Anleihenformen haben tatsächlich eine soziale und/oder ökologische Wirkung. Zudem haben bislang einzig Green Bonds mit einem Volumen von 701 Mrd. Euro und einer großen Bandbreite an Laufzeiten eine ausreichende Marktreife erreicht, um eigenständig bewirtschaftet werden zu können.

05.11.2020 10:41 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Andreas A. Busch, Senior Economist, Bantleon

Bantleon Analyse: China geht gestärkt aus der Krise hervor

Nachdem die chinesische Wirtschaft Anfang dieses Jahres als erstes Land der Welt von der Coronavirus-Pandemie in die Knie gezwungen worden war, feiert sie nun ein eindrucksvolles Comeback. Erst waren es die staatlichen Infrastruktur-Investitionen, die das Wachstum angeschoben haben. Jetzt kommt die Wiederbelebung des privaten Konsums hinzu. Nicht zuletzt brummt auch das Exportgeschäft wieder.

04.11.2020 08:54 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.10.2020
Absoluter Jahresertrag Seit Jahresbeginn 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Bantleon Return IA +1,06% +0,27% +2,59% +3,70%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,43% +1,59% +6,83% +11,41%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Bantleon Return IA +0,86% +0,73% +3,40%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,21% +2,17% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.10.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Bantleon Return IA 2,34 negativ 0,37
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 1,08 0,11 0,59
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Bantleon Return IA +1,66% +1,72% +1,69%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,58% +3,80% +3,47%

Das aktuell größte Risiko für die Märkte? Zu viel Optimismus

In allzu viel Optimismus sieht Axel Botte, Marktstratege beim französischen Vermögensverwalter Ostrum Asset Management, aktuell das größte Risiko für die Märkte. In seinem „Strategy Weekly“ weist er darauf hin, dass der Grad an „bullishness“ unter Privatanlegern ein Niveau erreicht habe wie seit dem ersten Quartal 2018 nicht mehr. Damals folgte die massive Abwicklung von Short-Volatility-Produkten, was zu erheblichen Marktturbulenzen führte. Ein großer Konsens unter den aktivsten Anlegern sei oft der Vorbote größerer Kursschwankungen.

» Weiterlesen

EM Credit: Verkanntes Potenzial

Unternehmensanleihen aus den Schwellenländern treten immer mehr aus dem Schatten der EM-Staatsanleihen. Das Emissionsvolumen für Unternehmensanleihen ist über die Jahre deutlich gewachsen, zudem sind sie eine echte Alternative im anhaltenden Niedrigzinsumfeld und unsicheren Zeiten, wie Lisa Turk und Stéphane Mayor, Fondsmanager des EdR Fund Emerging Credit, im Interview berichten.

» Weiterlesen

Nachhaltige Rendite mit ökologischer und sozialer Wirkung

(Werbung) Die Wasserversorgung ist in vielen Gegenden dieser Welt ungenügend, was die Welt vor große Herausforderungen stellt. Mit Investitionen in Unternehmen, die Technologien entwickeln, um der zunehmenden Wasserverknappung entgegenzuwirken, winken Anlegern nicht nur attraktive Renditen. Sie können damit auch einen Beitrag zur Lösung dieses weitreichenden Problems beitragen. Das Partizipations-Zertifikat auf den Vontobel Aqua Index könnte daher eine interessante Anlagemöglichkeit darstellen.

» Weiterlesen

Coronavirus-Krise rückt Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie ins Rampenlicht

Die Modebranche hat aufgrund ihrer Konjunkturabhängigkeit stark unter der Coronavirus-Krise gelitten. Davon betroffen sind nicht nur die Bekleidungsmarken selbst, sondern auch ihre Zulieferer. Die durchschnittliche Börsenkapitalisierung des Sektors fiel im ersten Quartal dieses Jahres um fast 40 % und damit wesentlich stärker als die des Aktienmarkts insgesamt. Die Epidemie hat den Blick der Anleger darauf gelenkt, wie die Unternehmen ihre Mitarbeiter, Kunden und Zulieferer behandeln.¹

» Weiterlesen

SDG-Strategie der DWS überschreitet eine Milliarde Euro

Das Interesse von Anlegern an einer nachhaltigen Geldanlage ist ungebrochen. Vor diesem Hintergrund hat das Volumen der Fonds DWS Invest SDG Global Equities und DWS SDG Global Equities die Marke von einer Milliarde Euro überschritten. Dieser Erfolg gelang bereits im zweiten Jahr nach Start der Fondsstrategie.

» Weiterlesen

Neuer Themenfonds: Pictet Asset Management lanciert den "Pictet-Human"

Pictet Asset Management meldet die Lancierung von Pictet-Human, einem neuen Fonds in ihrer Reihe aktiv verwalteter thematischer Strategien, die mittlerweile über ein kumuliertes Gesamtvolumen von USD 53 Mrd. aufweist. Der in Luxemburg domizilierte OGAW-konforme Pictet-Human hat zum Ziel, vom Wachstumspotenzial konsumentenbezogener Dienstleistungen, die das Wohlergehen von Einzelpersonen und Gemeinschaften fördern, zu profitieren.

» Weiterlesen

M&G baut Stewardship- und Nachhaltigkeitsteam unter Leitung von Rob Marshall auf

Mit dem Aufbau eines Stewardship- und Nachhaltigkeitsteams unter Leitung von Rob Marshall rückt M&G plc ESG-Aspekte beim Investment und dem Management von Kundenvermögen in den Fokus. Damit wird M&G der gestiegenen Kundennachfrage nach ESG-konformen, nachhaltigen und Impact-Produkten gerecht und entwickelt gleichzeitig eine Roadmap für das selbst gesetzte Ziel, bis 2050 in allen Investmentportfolios ein CO2-Emissionsniveau von netto null zu erreichen.

» Weiterlesen

Union Investment Kapitalmarktausblick 2021: Auf die Wiederöffnung setzen!

Das Jahr 2021 wird ein Jahr der Kapitalmarktchancen. Damit rechnet Jens Wilhelm, im Vorstand von Union Investment zuständig für Portfoliomanagement und Immobilien. Er sieht die Aussichten geprägt von negativen Realrenditen, einer expansiven Geld- und Fiskalpolitik und Fortschritten bei der Pandemiebekämpfung. „Das Winterhalbjahr wird hart, auch konjunkturell. Ab dem Frühjahr werden wir dann einen deutlichen Wachstumsschub erleben“, ist er zuversichtlich. Daher rät Wilhelm zu Investitionen in chancenorientierte Anlagen: „Vieles spricht dabei für Aktien.“

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com