Schroder International Selection Fund EURO Corporate Bond

Schroder Investment Management (Europe) S.A.

EUR Unternehmensanleihen

ISIN: LU0113258742

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Schroder ISF EURO Corp Bd C Acc EUR (LU0113258742) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Corporate Bond" (EUR Unternehmensanleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 30.06.2000 (22,43 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Schroder Investment Management (Europe) S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Sch... Acc EUR EUR 2.132,39
27 weitere Tranchen
Sch...cc CHF H CHF 65,07
Sch... Acc EUR EUR 1.147,60
Sch...cc EUR H EUR 7,34
Sch...cc USD H USD 35,85
Sch...s EUR SF EUR 521,55
Sch... Acc EUR EUR 174,22
Sch...s EUR SF EUR 41,17
Sch... Acc EUR EUR 289,25
Sch...s EUR SF EUR 266,52
Sch...cc CHF H CHF 29,04
Sch...EUR DurH EUR 0,52
Sch...cc USD H USD 3,16
Sch...s EUR AV EUR 285,34
Sch... GBP H Q GBP 110,96
Sch...is GBP Q GBP 0,47
Sch...JPY H SV JPY 53,92
Sch...cc CHF H CHF 5,00
Sch... Acc EUR EUR 706,79
Sch...s EUR QV EUR 1,61
Sch... Acc EUR EUR 1.030,90
Sch... Acc EUR EUR 239,96
Sch... Dis EUR EUR 8,98
Sch...cc CHF H CHF 94,68
Sch... Acc EUR EUR 123,42
Sch...cc EUR H EUR 0,06
Sch...cc USD H USD 38,06
Sch...is EUR S EUR 91,23
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 7.505,06 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 21 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.10.2022
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Peter De Coensel, CEO DPAM
DPAM

DPAM-CEO Kolumne: Zeit, nach vorne zu schauen

Die Anleiheinvestoren mussten im laufenden Jahr einiges einstecken. Wenn wir die wichtigsten Indizes betrachten, sieht die Bilanz seit Jahresbeginn bis heute wie folgt aus: Europäische Staatsanleihen sind um 14,64% zurückgegangen, europäische IG-Unternehmensanleihen sind um 13,23% gefallen. Europäische Hochzinsanleihen haben sich gut gehalten und um 11,85% korrigiert. Das European Aggregate-Universum hat 16,18% verloren. Der in Euro denominierte Global Aggregate Index profitierte von einer starken USD-Allokation von etwa 44%, die den Rückgang auf 9,13% begrenzte. Der globale EM-Staatsanleiheindex hat am besten widerstanden und ist nur um 6,75% zurückgegangen.

23.11.2022 09:25 Uhr / » Weiterlesen

e-fundresearch / Allianz Global Investors
Allianz Global Investors

AllianzGI Die Woche voraus: Zwischen Bangen und Hoffnung

Nach der Umfrage der Bank of Amerika unter globalen Fondsmanagern bleibt die Skepsis über die wirtschaftlichen Aussichten im Jahr 2023 hoch. 77% der Fondmanager gehen in den kommenden 12 Monaten von einer Rezession aus. Stagflation, also stagnierende Wirtschaft bei hoher Inflation, bleibt das meistgenannte Stichwort. Gleichzeitig sinkt die Zahl derer, die eine noch höhere Inflation als aktuell erwarten…

27.11.2022 10:42 Uhr / » Weiterlesen

Paolo Zanghieri, Senior Economist bei Generali Investments
Generali Investments

Generali Investments Ökonom: Die Hoffnung auf eine Trendwende wurde erneut enttäuscht

Nach der weithin erwarteten und einstimmigen Entscheidung, den Leitzins der Fed zum vierten Mal um 75 Basispunkte anzuheben, folgte die Erkenntnis, dass die Straffung schnell und in erheblichem Umfang durchgeführt wurde. Außerdem muss die Rückkehr der Inflation auf 2 Prozent schrittweise erfolgen, um die Wirtschaftstätigkeit nicht zu beeinträchtigen. Paolo Zanghieri, Senior Economist bei Generali Investments kommentiert die Entscheidung wie folgt:

03.11.2022 08:47 Uhr / » Weiterlesen

Johannes Maier, Portfolio Manager Globale Infrastruktur-Aktien, BANTLEON
BANTLEON

Unternehmensgewinne: Die Fassade beginnt zu bröckeln

Die sich deutlich verschlechternde Konjunktur hat sich bislang in der Eurozone und in den USA weder auf die Quartalszahlen noch auf die Gewinnschätzungen der Analysten ausgewirkt. Die Daten zeigen, dass alles nicht so schlimm kommen muss, wie manche Prognosen vermuten lassen. Allerdings deuten sich schon jetzt für die nächsten Monate erhebliche geografische und sektorale Unterschiede an: Der Ausblick für zyklische Unternehmen leidet auf beiden Seiten des Atlantiks bereits unter der nahenden Rezession, wenn auch in den USA stärker als in Europa. Zudem wächst die Kluft in der Unternehmenslandschaft.

28.11.2022 15:39 Uhr / » Weiterlesen

Photo by m. on Unsplash
Union Investment

Studie: Volatile Finanzmärkte zwingen Investoren zum Umdenken

Eine jahrzehntelange Ära enormer Stabilität ist für die Weltwirtschaft zu Ende gegangen. Vollendet haben den Regimewechsel die Corona-Pandemie und der Krieg in der Ukraine. Auf die „Great Moderation“ folgt nun die „Great Transformation“ mit mehr Volatilität, mehr Inflation und mittelfristig auch mehr Wachstum, wie eine Studie von Union Investment zeigt. Investoren müssen etablierte Anlagekonzepte auf den Prüfstand stellen.

28.11.2022 12:34 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Valentín Betancur on Unsplash
Goldman Sachs Asset Management

Fixed Income Update: Verbesserte Risikostimmung führt zu verengten Spreads

Die verbesserte Risikostimmung hat zu einer Verengung der Spreads in festverzinslichen Sektoren geführt, einschließlich Investment-Grade-Anleihen und Schwellenländeranleihen. Anderswo haben europäische Anleihen in jüngster Zeit eine Outperformance angesichts überdurchschnittlich warmer Temperaturen und eines Anstiegs der Gasvorräte erzielt. Beide Faktoren deuten darauf hin, dass ein Extrem-Szenario des Energieschocks wahrscheinlich nicht eintreten wird.

22.11.2022 10:10 Uhr / » Weiterlesen

Kathrein Expertenforum 2022
Kathrein Privatbank

Das war das Kathrein Expertenforum 2022 (inkl. Fotogalerie)

Dr. Thomas Steiner, Direktor OeNB, Alejandra Grindal, Chief Economist, Ned Davis Research Group & ZIB2-Anchorman Armin Wolf: Das war das Expertenforum 2022. Bereits zum neunten Mal veranstaltete die Kathrein Privatbank ihre jährliche Top-Veranstaltung für institutionelle Investoren. Harald P. Holzer, Vorstandsmitglied und Chief Investment Officer der Kathrein Privatbank, begrüßte die hochkarätigen Gäste, die in beeindruckender Anzahl der Einladung gefolgt waren und ein großartiges Event erlebten.

24.10.2022 11:46 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.10.2022
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Schroder ISF EURO Corp Bd C Acc EUR -18,01% -18,18% -14,47% -9,05%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -14,83% -14,90% -13,72% -11,11%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Schroder ISF EURO Corp Bd C Acc EUR -5,08% -1,88% +3,60%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -4,81% -2,34% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.10.2022
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Schroder ISF EURO Corp Bd C Acc EUR negativ negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Schroder ISF EURO Corp Bd C Acc EUR +9,63% +8,62% +6,96%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +8,10% +7,32% +6,01%

Unternehmensgewinne: Die Fassade beginnt zu bröckeln

Die sich deutlich verschlechternde Konjunktur hat sich bislang in der Eurozone und in den USA weder auf die Quartalszahlen noch auf die Gewinnschätzungen der Analysten ausgewirkt. Die Daten zeigen, dass alles nicht so schlimm kommen muss, wie manche Prognosen vermuten lassen. Allerdings deuten sich schon jetzt für die nächsten Monate erhebliche geografische und sektorale Unterschiede an: Der Ausblick für zyklische Unternehmen leidet auf beiden Seiten des Atlantiks bereits unter der nahenden Rezession, wenn auch in den USA stärker als in Europa. Zudem wächst die Kluft in der Unternehmenslandschaft.

» Weiterlesen

Studie: Volatile Finanzmärkte zwingen Investoren zum Umdenken

Eine jahrzehntelange Ära enormer Stabilität ist für die Weltwirtschaft zu Ende gegangen. Vollendet haben den Regimewechsel die Corona-Pandemie und der Krieg in der Ukraine. Auf die „Great Moderation“ folgt nun die „Great Transformation“ mit mehr Volatilität, mehr Inflation und mittelfristig auch mehr Wachstum, wie eine Studie von Union Investment zeigt. Investoren müssen etablierte Anlagekonzepte auf den Prüfstand stellen.

» Weiterlesen

10 Gründe, die auch jetzt für Aktien sprechen

Aktienanleger haben in diesem Jahr erhebliche Verluste erlitten und sehen sich mit zahlreichen Unsicherheitsfaktoren konfrontiert. Doch trotz der jüngsten Marktverwerfungen gibt es nach wie vor gute Gründe, in Aktien als Bestandteil eines langfristigen Anlageplans investiert zu bleiben – und gute Wege, um die mit der Anlage in Aktien verbundenen Risiken zu verringern.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Zwischen Bangen und Hoffnung

Nach der Umfrage der Bank of Amerika unter globalen Fondsmanagern bleibt die Skepsis über die wirtschaftlichen Aussichten im Jahr 2023 hoch. 77% der Fondmanager gehen in den kommenden 12 Monaten von einer Rezession aus. Stagflation, also stagnierende Wirtschaft bei hoher Inflation, bleibt das meistgenannte Stichwort. Gleichzeitig sinkt die Zahl derer, die eine noch höhere Inflation als aktuell erwarten…

» Weiterlesen

Comgest Auszeichnung: Plus-Fonds mit bester Bewertung beim FNG-Siegel

Die globale Vermögensverwaltungsgesellschaft Comgest hat für ihre drei Plus-Fonds das begehrte „FNG-Siegel für nachhaltige Investmentfonds“ verliehen bekommen. Nach der Würdigung mit zwei Sternen im Vorjahr, werden die Fonds in diesem Jahr mit der bestmöglichen Auszeichnung geehrt und erhalten drei Sterne für eine besonders anspruchsvolle und umfassende Nachhaltigkeitsstrategie. Das FNG-Siegel ist nach eigenen Angaben der Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum.

» Weiterlesen