Invesco Funds - Invesco Euro Corporate Bond Fund

Invesco Management S.A.

EUR Unternehmensanleihen

ISIN: LU0243957825

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Invesco Euro Corporate Bond A EUR Acc (LU0243957825) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Corporate Bond" (EUR Unternehmensanleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 31.03.2006 (16,69 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Invesco Management S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Invesco Asset Management Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Inv... EUR Acc EUR 291,39
15 weitere Tranchen
Inv...CHFH Acc CHF 0,40
Inv...A EUR AD EUR 6,48
Inv...A MD EUR EUR 157,24
Inv... EUR Acc EUR 24,46
Inv...CHFH Acc CHF 2,58
Inv... EUR Acc EUR 215,06
Inv...C EUR AD EUR 0,22
Inv...USDH Acc USD 0,35
Inv... EUR Acc EUR 120,08
Inv...I MD EUR EUR 30,26
Inv... EUR Acc EUR 34,79
Inv...R MD EUR EUR 33,60
Inv... EUR Acc EUR 487,26
Inv... EUR Acc EUR 609,31
Inv...Z EUR AD EUR 45,08
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 2.058,55 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 16 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.10.2022
Aktuelle Invesco Meldungen » zum Invesco NewsCenter
Dr. Henning Stein, Global Head of Thought Leadership and Market Strategy von Invesco

Invesco-Whitepaper: Investieren in die nachhaltige Umgestaltung des Nahrungsmittelsystems

Ein grundlegend umgestaltetes, „intelligentes“ Nahrungsmittelsystem ist eine wesentliche Voraussetzung für die Bewältigung einiger der größten Herausforderungen unserer Zeit – vom Klimawandel bis zur Ernährungssicherheit –, so das Ergebnis eines neuen Whitepapers von Invesco mit dem Titel „From Sustenance to Sustainability: Transforming the Food System to Meet Global Challenges“. Die Studie sieht Investoren einmalig aufgestellt, um eine epochale Transformation des bestehenden Systems mit seinen gravierenden Defiziten und katastrophalen Umweltauswirkungen voranzutreiben.

16.11.2022 09:12 Uhr / » Weiterlesen

Manuela von Ditfurth, Senior Portfolio Manager, Invesco Quantitative Strategies

Invesco legt neuen Social Progress Fund auf

Invesco bringt einen neu positionierten Social Progress Fonds an den Markt, der eine Lücke in bestehenden ESG-Angeboten schließen soll. Der Invesco Social Progress Fund legt den Fokus auf die soziale Komponente von ESG und reagiert damit auf den zunehmenden Wunsch vieler Investoren, mit ihren Anlagen speziell soziale Themen zu adressieren und eine messbare gesellschaftliche Wirkung zu generieren.

07.11.2022 10:13 Uhr / » Weiterlesen

Bernhard Langer, Chief Investment Officer, Invesco Quantitative Strategies & Elizabeth Gillam, Head of EU Government Relations and Public Policy, Invesco

Anwendung der EU-Taxonomie stellt Aktien- und Anleihenanleger vor Herausforderungen

Als Klassifizierungssystem für nachhaltige Investitionen übersetzt die EU-Taxonomie die Klima- und Umweltziele der Europäischen Union in Kriterien für bestimmte Wirtschaftstätigkeiten. Damit soll Anlegern und Unternehmen ein gemeinsames Verständnis dafür vermittelt werden, welche Wirtschaftstätigkeiten eindeutig als ökologisch nachhaltig betrachtet werden können. Auf diese Weise soll die EU-Taxonomie helfen, Kapitalflüsse stärker auf nachhaltige Investitionen auszurichten, die für die Umstellung auf eine kohlenstoffarme Wirtschaft erforderlich sind.

02.11.2022 09:32 Uhr / » Weiterlesen

Gary Buxton, Head of EMEA ETFs and Indexed Strategi Gary Buxton, Head of EMEA ETFs and Indexed Strategies bei Invesco

Neuer US-Staatsanleihen ETF von Invesco legt Fokus auf längeres Ende der Zinskurve

Invesco hat sein Angebot an Staatsanleihen-ETFs mit der Auflegung eines ETFs erweitert, der sich auf US-Treasuries mit längeren Laufzeiten konzentriert. Der Invesco US Treasury Bond 10+ Year UCITS ETF bietet Anlegern die Möglichkeit, die Duration und Zinskurvenpositionierung ihres Portfolios besser mit ihren individuellen Anforderungen abzustimmen. Im aktuell volatilen Marktumfeld und vor dem Hintergrund des unsicheren Zinsausblicks in den USA kann dies für Anleger besonders interessant sein. Mit jährlichen Gebühren (OCF) von 0,06% ist der ETF günstiger als alle vergleichbaren Produkte in Europa.

27.10.2022 14:31 Uhr / » Weiterlesen

Gary Buxton, Head of EMEA ETFs and Indexed Strategies bei Invesco

Invesco geht mit neuen Windenergie-und Wasserstoff-ETFs an den Start

Die steigenden Benzin- und Energiepreise sind einer der derzeit größten Sorgenfaktoren für Menschen überall auf der Welt – und nach Ansicht von Invesco ein weiterer Faktor, der neben der Umstellung auf eine kohlenstoffarme Wirtschaft für das Anlagethema erneuerbare Energien spricht. Um die aktuelle Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren, müssen erheblich mehr Investitionen in das gesamte Spektrum der Clean-Energy Technologien gelenkt werden. Mit zwei neuen ETFs, dem Invesco Wind Energy UCITS ETF und dem Invesco Hydrogen Economy UCITS ETF, ermöglicht Invesco Anlegern eine gezielte Partizipation an zwei Schlüssellösungen für die Realisierung der Netto-Null-EmissionenWirtschaft.

14.09.2022 16:05 Uhr / » Weiterlesen

Bernhard Langer, Chief Investment Officer, Invesco Quantitative Strategies, und Oliver Bilal, Head of EMEA Distribution

Energiekrise: Guter Zeitpunkt, um die "Stranded Assets" von morgen schon heute abzustoßen?

Ethisch anlegende Investoren sehen ihre Überzeugungen durch die aktuelle globale Gemengelage auf die Probe gestellt. Im turbulenten Marktumfeld des Jahres 2022 haben sich ESG-Strategien sehr volatil gezeigt. Die Investmentexperten von Invesco raten jedoch zum Durchhalten: Mittel- bis langfristig spreche weiterhin alles für den „Investment Case“ des nachhaltigen Investierens, schreiben Bernhard Langer, Chief Investment Officer, Invesco Quantitative Strategies, und Oliver Bilal, Head of EMEA Distribution, in einem aktuellen Beitrag zum Thema.

05.09.2022 17:37 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.10.2022
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Invesco Euro Corporate Bond A EUR Acc -13,71% -13,84% -11,68% -7,91%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -14,83% -14,90% -13,72% -11,11%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Invesco Euro Corporate Bond A EUR Acc -4,06% -1,63% +3,13%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -4,81% -2,34% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.10.2022
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Invesco Euro Corporate Bond A EUR Acc negativ negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Invesco Euro Corporate Bond A EUR Acc +8,37% +7,38% +6,01%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +8,10% +7,32% +6,01%

Assetklassen-Monitor November 2022: Breite Markterholung

Welche Fondskategorien konnten im November sowie auf Sicht seit Jahresbeginn (YTD) am stärksten zulegen? Wie viele Kategorien liegen aktuell im positiven Performance-Terrain? Welche Ertragsentwicklung kann im Durchschnitt über 283 verschiedene Fondskategorien beobachten werden? Alle Antworten liefert ein rascher Blick auf den frisch aktualisierten e-fundresearch.com Assetklassen-Monitor.

» Weiterlesen

Incrementum Inflation Diversifier: Aktiver Portfoliobaustein für breit aufgestellten Inflationsschutz

Die Liechtensteiner Asset-Management-Boutique Incrementum hat 2014 den Incrementum Inflation Diversifier Fund aufgelegt. Der täglich liquide UCITS-Fonds investiert in inflationssensitive Anlagen, insbesondere in Wertpapiere mit direktem Bezug zu Edelmetallen und Rohstoffen, inflationsgeschützte Anleihen sowie ausgewählten Edelmetall- und Rohstoffaktien und Rohstoffwährungen. Das Anlageziel des Fonds ist das Erreichen eines langfristigen Kaufkraftgewinns mit Wertzuwächsen von mindestens einem Prozentpunkt über der Inflationsrate, welches mittels eines Absolute Return-Ansatz verfolgt wird. Der Fonds wurde kürzlich mit 5-Sternen von Morningstar ausgezeichnet.

» Weiterlesen

Robeco-Analyse: Faktoren sind ein allwetterfestes Phänomen

Selbst unter schwierigen Makrobedingungen bieten Multifaktor-Strategien für Aktienanleger vielversprechende Chancen. Wir fassen unsere wichtigen Erkenntnisse der letzten zwei Jahre zusammen und gehen der Frage nach, warum Aktienfaktorprämien üblicherweise auch bei einem hohen Zins- und Inflationsniveau widerstandsfähig sind.

» Weiterlesen

UBS Asset Management veröffentlicht Ausblick 2023

Wir haben eine turbulente Zeit hinter uns. Es scheint fast so, als ob wir seit 2020 auf einer Welle des Unerwarteten ‚reiten‘, die in diesem Jahr hoffentlich ihren Höhepunkt erreicht hat. Zu Beginn dieses Jahres sah es so aus, als ob die strategischen Diversifizierungsvorteile des traditionellen 60/40-Portfolios mit dem Einsetzen der Inflation ins Wanken geraten könnten.

» Weiterlesen

Multi-Asset Quartalsupdate: AllianzGI-CIO im Video-Interview

Unser November-Update zu den globalen Kapitalmärkten mit Gregor Hirt, CIO Multi Asset bei Allianz Global Investors. Erfahren Sie Gregor Hirt’s Sicht auf die Marktentwicklung der letzten Wochen, den Kapitalmarktausblick für die kommenden Monate und wie sich dies auf die Positionierung im Multi Asset Kontext auswirkt.

» Weiterlesen

Biodiversitäts-Gipfel COP15: Kommt „nach 30 Jahren verpasster Chancen“ der Durchbruch?

Die Biodiversitätskonvention des Welt-Gipfels von Rio 1992 war das erste globale Abkommen, das alle Aspekte der biologischen Vielfalt abdeckte. Es verfolgte drei Hauptziele: die Erhaltung der biologischen Vielfalt, die nachhaltige Nutzung ihrer Bestandteile und die gerechte Aufteilung der Vorteile aus den natürlichen Ressourcen. Die Erfolge sind einem aktuellen Kommentar von Columbia Threadneedle Investments zufolge bislang überschaubar.

» Weiterlesen

KEPLER ESG NEWS | Ergebnisse UN-Klimakonferenz COP27

Seit 2014 ist die KEPLER-FONDS KAG Unterzeichner der Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen (UN PRI). Die Erwartungen von UN PRI an die diesjährige UN-Klimakonferenz COP27 in Ägypten umfassten die Implementierung signifikanter Schritte, um das Netto-Null-Emissionsziel voranzutreiben. Im Speziellen sollte insbesondere die Verpflichtungslücke seitens Staaten bzw. internationalen Institutionen adressiert werden.

» Weiterlesen

Allianz Capital Partners: Über 10 Mrd. EUR AuM mit indirekten Infrastrukturanlagen erreicht

Im Jahr 2016 legte Allianz Capital Partners (ACP), die zu Allianz Global Investors gehört, ihre erste indirekte Investmentstrategie für Infrastruktureigenkapitalanlagen im Auftrag der Allianz Versicherungsgesellschaften auf. Seitdem hat die ACP ein Portfolio von mehr als 50 Infrastrukturfonds und Co-Investments mit Anlagen auf sechs Kontinenten und einem verwalteten Vermögen von mehr als 10 Mrd. EUR aufgebaut.

» Weiterlesen