Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim NN (L) US Credit I Cap USD (LU0555027738) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "USD Corporate Bond" (USD Unternehmensanleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 02.05.2011 (9,75 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "NN Investment Partners BV" administriert - als Fondsberater fungiert die "Voya Investment Management Co. LLC".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
NN ... Cap USD USD 1.397,28
21 weitere Tranchen
NN ... Cap EUR EUR 22,46
NN ... EUR H i EUR 1.096,17
NN ...s(Q) USD USD 71,02
NN ... EUR H i EUR 34,35
NN ... EUR H i EUR 68,56
NN ... Cap USD USD 223,77
NN ... Dis USD USD 57,59
NN ... Acc USD USD 46,24
NN ... CHF H i CHF 18,23
NN ... GBP H i GBP 0,30
NN ... Inc USD USD 43,89
NN ... Cap USD USD 156,56
NN ... AUD H i AUD 31,24
NN ...s(M) USD USD 171,77
NN ...) ZAR Hi ZAR 97,17
NN ... Cap USD USD 73,19
NN ... AUD H i AUD 49,66
NN ...s(M) USD USD 249,23
NN ...) ZAR Hi ZAR 339,08
NN ... EUR H i EUR 1,52
NN ... Cap USD USD 146,28
Fondsvolumen (alle Tranchen)

USD 4.254,76 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 12 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.12.2020
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Photo by RawFilm on Unsplash
CFA Society Germany

7.000 Marktteilnehmer befragt: Wie nachhaltig ist die Finanzbranche wirklich?

Das CFA Institute stell die Ergebnisse der groß angelegten Studie "The Future of Sustainability in Investment Management: From Ideas to Reality vor". Für die Studie wurden weltweit mehr als 7.000 Marktteilnehmer, darunter über 900 institutionelle Investoren, rund 3.500 Privatanleger sowie 2.800 Praktiker aus der Finanzindustrie, befragt.

01.12.2020 15:59 Uhr / » Weiterlesen

Carmignac
Carmignac

Carmignac's Note: Das Virus und der Rubikon

Den meisten Anlegern ist bewusst, dass dank der extrem lockeren Geldpolitik und des Beginns der COVID-19-Impfkampagne die Aussicht auf eine in wenigen Monaten einsetzende Konjunkturerholung besteht. Das ist für die Aktienmärkte überaus günstig.

18.01.2021 08:23 Uhr / » Weiterlesen

John Greenwood, Invesco-Chefökonom
Invesco

Invesco-Chefökonom: Hat der Buffett-Indikator ausgedient?

Anfang Januar 2021 erreichte der Lieblingsindikator von Star-Investor Warren Buffett, der die Marktkapitalisierung des US-Aktienmarktes der US-Wirtschaftsleistung gegenüberstellt, den höchsten Stand seit 13 Jahren. Einige Beobachter sprechen daher bereits von der höchsten Überbewertung von US-Aktien seit der globalen Finanzkrise. Abgesehen von seinem Hoch kurz vor dem Kurssturz im Jahr 2008 hatte der sogenannte Buffett-Indikator unter anderem vor der Dotcom-Blase im Jahr 2000 und der Blase am amerikanischen Häusermarkt in den Jahren 2006/07 mit 210% bzw. 188% des US-BIP neue Höchststände erreicht. Beide Male folgte eine markante Schwächephase des US-Aktienmarktes.

25.01.2021 09:07 Uhr / » Weiterlesen

Antony Marsden, Head of Governance and Responsible Investment, Janus Henderson Investors
Janus Henderson Investors

Janus Henderson Experte über die EU-Taxonomie: "Standard ist kein Allheilmittel"

Die anstehende EU-Taxonomie rückt die Frage nach der Bewertung von ESG-Faktoren bei allen Marktteilnehmern in den Mittelpunkt. Die Erwartungshaltung ist enorm, die Nachfrage noch ESG-konformen Anlageprodukte steigt. Laut Antony Marsden, Head of Governance and Responsible Investment bei Janus Henderson Investors, mangelt es jedoch nicht nur an verlässlichen ESG-Daten: „Um mehr Vertrauen im gesamten Investitionsprozess aufzubauen, muss die Branche die ESG-Berichterstattung verbessern sowie die Unternehmensbewertung realistischer und kontextbezogener gestalten.“

20.01.2021 11:03 Uhr / » Weiterlesen

Peter De Coensel, CIO Fixed Income bei DPAM
DPAM

DPAM-Stratege über den Alptraum Arbeitslosigkeit: "Geld- und Fiskalpolitik muss gegensteuern"

Das Thema Inflation dominiert die Marktdiskussionen. Ungeachtet dessen, dass Inflation und Inflationsangst in der Debatte um die Richtung der langfristigen Zinsen wichtig sind, verdient der Faktor Arbeit als nachlaufender Wirtschaftsindikator mehr Aufmerksamkeit. Die Arbeitsmärkte auf der ganzen Welt sind tief erschüttert. Die Pandemie könnte größere und strukturellere Probleme auf dem Arbeitsmarkt aufgedeckt haben als der Konsens glaubt.

22.01.2021 10:15 Uhr / » Weiterlesen

Marques Benton, Chief Diversity and Inclusion Officer, Loomis Sayles
Natixis Investment Managers

Loomis Sayles ernennt Chief Diversity Officer

Loomis Sayles, eine Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers, hat Marques Benton zum Chief Diversity and Inclusion Officer ernannt. Benton berichtet an Kevin Charleston, Chief Executive Officer und President von Loomis Sayles, sowie an John Russell, Head of Human Resources und Senior Counsel. Benton verantwortet die Umsetzung des Diversity and Inclusion Strategieplans von Loomis Sayles.

25.01.2021 10:16 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.12.2020
Absoluter Jahresertrag 2020 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
NN (L) US Credit I Cap USD +3,37% +3,37% +24,09% +28,55%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,12% -0,12% +17,61% +17,75%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
NN (L) US Credit I Cap USD +7,46% +5,15% +8,35%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,54% +3,29% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.12.2020
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
NN (L) US Credit I Cap USD 0,99 0,78 0,86
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,73 0,58 0,62
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
NN (L) US Credit I Cap USD +11,42% +8,39% +7,40%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +10,60% +7,89% +7,13%

Dem Klimawandel auf den Zahn fühlen – eine Anlageperspektive

Im Dezember 2020 jährte sich das Pariser Klimaübereinkommen zum fünften Mal. Trotz aller Versprechungen während der Verhandlungen hinken die Länder mit ihren Verpflichtungen zur Begrenzung der Erderwärmung aber bereits weit hinterher. Doch könnte sich hier eine Wende abzeichnen? Aberdeen Standard ESG-Expertin Eva Cairns sieht sich das Phänomen näher an.

» Weiterlesen

Fossile Brennstoffreserven: Ein ESG-Screening-Ansatz

Das Interesse globaler Investoren, sich von fossilen Brennstoffen zu trennen oder zumindest das Ausmaß ihrer Investitionen zu minimieren, wächst. Konkret haben sich letztes Jahr mehr als 1.200 globale institutionelle Investoren mit einem Gesamtvermögen von 14,6 Billionen US-Dollar dazu verpflichtet, sich von fossilen Brennstoffen zu verabschieden. Diese Investoren wollen sich gegen die physischen Auswirkungen des Klimawandels positionieren und versuchen, ihre Firmen auf zukünftige Regulierungen im Bereich fossiler Brennstoffe vorzubereiten.

» Weiterlesen

Erste Fed-Sitzung in der Biden-Präsidentschaft: AllianzGI-Fixed Income Head erwartet keine neuen Maßnahmen

Wir erwarten, dass die US-Notenbank während ihrer dieswöchigen Sitzung keine neuen Maßnahmen beschließen wird. Stattdessen dürfte die Fed die Bereitschaft zur Beibehaltung eines akkommodierenden Kurses bestätigt. Wie bereits auf der vorhergehenden Fed-Sitzung im Dezember erläutert, wird die Bank deutliche Fortschritte bei ihren Zielen Vollbeschäftigung und Inflation abwarten, bevor sie neue Maßnahmen ergreift. Während für 2021 ein Anstieg der Inflationsrate absehbar ist, bleibt der Ausblick für die Beschäftigung jedoch weiter sehr getrübt.

» Weiterlesen

50% Nettomittelzuflüsse, bestandener Stresstest und ein unterschätzter US-Präsident | Martin Stürner im Exklusiv-Interview

Die Vermögensverwaltungsstrategie PEH EMPIRE strebt eine Aktienmarkt-ähnliche Rendite bei deutlich reduziertem Risiko an: Inwieweit dieses Ziel 2020 erreicht werden konnte, weshalb Technologie-Titel auch 2021 nicht enttäuschen dürften und warum nach der Abwahl von Donald Trump nun wieder faktenorientiertes Arbeiten in den Vordergrund rücken sollte, diskutierte e-fundresearch.com im Exklusiv-Interview mit Martin Stürner, CEO und leitender Fondsmanager der PEH Wertpapier AG.

» Weiterlesen

Modern Monetary Theory: Kontrovers diskutiert

Die Modern Monetary Theory ist umstritten – sie postuliert, dass die steigende Verschuldung von Staaten grundsätzlich kein Problem ist. Einst eine Randmeinung, werden viele Elemente der MMT heute in Geld- und Fiskalpolitik mitdiskutiert. Aber: Viele Fragen bleiben offen – gerade für die Eurozone. Ein Überblick.

» Weiterlesen

Von Robotik bis Edutainment: Credit Suisse AM startet übergreifenden Themenfonds

Die Credit Suisse Asset Management gibt die bevorstehende Lancierung des Credit Suisse (Lux) Thematic Opportunities Equity Fund bekannt. Dieser wird die langfristigen thematischen Wachstumsstrategien von Credit Suisse Asset Management in einem einzigen Fonds kombinieren: Sicherheit, Robotik, Digital Health, Edutainment, Umweltwirkung und Infrastruktur. Der Fonds wird voraussichtlich am 25. Februar 2021 lanciert.

» Weiterlesen

Von 5G bis KI: e-fundresearch.com Live-Webinar mit FERI Fondsmanager Philipp Bolliger

Von 5G bis KI: Technologie-Investments sind grundsätzlich als lukrativ bekannt, gleichzeitig gelten sie aber auch als volatil, schwer prognostizierbar, risikoreich und teuer. Am Beispiel des FS Exponential Technologies (LU1575871618) erläutert Fondsmanager Philipp Bolliger, wie die von FERI entwickelte Investment-Philosophie das Chance-/Risiko-Potenzial dieser vielseitigen Assetklasse in Einklang bringt und welchen konkreten exponentiellen Technologien die vielversprechendsten Zukunftsperspektiven beigemessen werden.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com