Lombard Odier Funds - Euro BBB-BB Fundamental

Lombard Odier Funds (Europe) SA

Sonstige Anleihen

ISIN: LU0611912246

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim LO Funds Euro BBB-BB Fdl SHUSDNA (LU0611912246) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Other Bond" (Sonstige Anleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 04.04.2011 (12,00 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Lombard Odier Funds (Europe) SA" administriert - als Fondsberater fungiert die "Lombard Odier Asset Management (EU) Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
LO ... SHUSDNA USD 5,73
27 weitere Tranchen
LO ...l EUR IA EUR 4,44
LO ...l EUR MA EUR 106,16
LO ...l EUR MD EUR 14,84
LO ...l EUR NA EUR 105,61
LO ...l EUR ND EUR 7,49
LO ...l EUR PA EUR 27,63
LO ...l EUR PD EUR 1,67
LO ... EUR PDQ EUR 1,03
LO ...l EUR RA EUR 1,64
LO ...l EUR RD EUR 1,17
LO ...l EUR SD EUR 14,68
LO ...R X1 ID2 EUR 78,95
LO ... SHCHFIA CHF 4,88
LO ... SHCHFMA CHF 68,92
LO ... SHCHFMD CHF 3,95
LO ... SHCHFNA CHF 17,85
LO ... SHCHFPA CHF 5,63
LO ... SHCHFSA CHF 1,78
LO ... SHGBPMA GBP 1,77
LO ... SHGBPMD GBP 4,23
LO ... SHGBPND GBP 1,20
LO ... SHGBPPA GBP 1,68
LO ... SHGBPPD GBP 0,21
LO ... SHUSDMA USD 4,93
LO ... SHUSDMD USD 4,90
LO ... SHUSDPA USD 7,49
LO ... SHUSDPD USD 2,25
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 569,41 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 9 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 28.02.2023
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Peter Marber, Portfoliomanager Emerging Debt Opportunities Fonds, Generali Investments
Generali Investments

Ein günstiger Zeitpunkt für Schwellenländeranleihen mit langer Laufzeit

Die US-Renditekurve könnte kurz vor einer Normalisierung stehen, und die Renditen von Schwellenländeranleihen liegen heute deutlich über ihren Fünfjahrestiefstständen. Peter Marber, Portfoliomanager des neu aufgelegten Emerging Debt Opportunities Fonds, erklärt, warum das nahende Ende des Zinserhöhungszyklus für Anleger der perfekte Zeitpunkt ist, um von Schwellenländeranleihen mit längerer Laufzeit zu profitieren.

29.03.2023 09:42 Uhr / » Weiterlesen

Paul O’Connor, Head of Multi-Asset, Janus Henderson Investors
Janus Henderson Investors

Anlagechancen durch spätzyklische Schocks und Überraschungen?

Obwohl das erste Quartal noch nicht vorbei ist, erlebten die Anleger in diesem Jahr bereits drei sehr unterschiedliche Phasen an den Finanzmärkten. Der Januar begann mit einer „Alles-Rallye“, bei der alle wichtigen Anlageklassen zulegten, da die Investoren nun eher von einer „weichen Landung“ ausgingen.

28.03.2023 08:30 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt von Eyb & Wallwitz
Eyb & Wallwitz

EZB: Zielkonflikte ausgeblendet

Auf ihrer Sitzung hat die EZB die Leitzinsen erneut um 50 Basispunkte angehoben. Der Einlagensatz liegt nun bei 3 %. Weitere Schritte sollen folgen. Spannungen im Finanzsystem sollen mit Liquiditätsmaßnahmen adressiert werden. Mit weiteren Kollateralschäden muss deshalb gerechnet werden. Denn die Schmerzgrenze für die Finanzstabilität liegt auf einem niedrigeren Leitzinsniveau als für die Realwirtschaft, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz.

16.03.2023 20:56 Uhr / » Weiterlesen

Steven Bell, Chefvolkswirt bei Columbia Threadneedle Investments für die EMEA-Region
Columbia Threadneedle Investments

Ein Blick hinter die angebliche „Bankenkrise“

Die Achterbahnfahrt der Finanzmärkte in der vergangenen Woche wurde von der Sorge um die Banken beherrscht, nachdem zwei Banken in den USA zusammengebrochen waren und die Credit Suisse von der UBS übernommen wurde. Diese Woche geht Steven Bell, Chefvolkswirt EMEA bei Columbia Threadneedle Investments, der Frage nach, was das alles für die Zinssätze und die Finanzmärkte bedeutet.

28.03.2023 09:30 Uhr / » Weiterlesen

Svein Aage Aanes, Leiter Fixed Income bei DNB Asset Management
DNB Asset Management

Stoppt die Bankenkrise den extremen Zinsanstieg?

Im vergangenen Jahr erlebten die USA den stärksten Zinsanstieg seit Anfang der 1980er Jahre. Die US-Notenbank erhöhte den Leitzins um 4,5 Prozentpunkte, von Mai bis Dezember sogar um vier Prozentpunkte. Derart große Veränderungen in kurzer Zeit können in verschiedenen Bereichen zu unvorhersehbaren Situationen führen. Der Markt wurde erneut daran erinnert, dass es nicht immer einfach ist, vorherzusagen, wo Schwachstellen und Schwierigkeiten auftreten könnten. So schwanken die Zinsprognosen mittlerweile extrem, noch vor wenigen Wochen erwartete der Markt für den Leitzins in den USA einen Höchststand von 5,7 Prozent, jetzt wird ein Höchststand von rund 5 Prozent eingepreist.

20.03.2023 13:04 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 28.02.2023
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
LO Funds Euro BBB-BB Fdl SHUSDNA +3,00% -2,33% -3,96% +18,79%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,91% +2,62% +3,51% +25,77%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
LO Funds Euro BBB-BB Fdl SHUSDNA -1,34% +3,50% +5,77%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,10% +4,66% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 28.02.2023
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
LO Funds Euro BBB-BB Fdl SHUSDNA negativ negativ negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ negativ 0,03
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
LO Funds Euro BBB-BB Fdl SHUSDNA +11,77% +10,67% +8,99%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +10,58% +10,50% +8,90%

Bantleon-Stratege im Video-Interview: „Wir rechnen mit deutlichen Gewinn-Revisionen“

Letzten Herbst herrschte an den Märkten noch Weltuntergangsstimmung, im neuen Jahr zeigte sich die allgemeine Stimmungslage trotz vieler ungeklärter Krisen bislang deutlich besser als erwartet. Dr. Harald Preißler, Kapitalmarktstratege bei Bantleon jedoch glaubt, dass uns in Sachen negative Überraschungen noch einiges bevorstehen könnte. Wie er das Zinsumfeld und die Zentralbanken einschätzt und was das für die Asset Allocation bedeutet, erklärt er im e-fundresearch.com Video-Interview.

» Weiterlesen

„Say-on-Climate“: Chance für Engagement oder Pflichtaufgabe?

In Europa allein hat sich die Zahl der Abstimmungen über Klimafragen, bei denen Aktionäre gebeten werden, grünes Licht für die Klimapläne der Unternehmen zu geben, in den letzten beiden Hauptversammlungsperioden mehr als verdreifacht. Dieser Trend dürfte anhalten, da immer mehr Unternehmen beabsichtigen, Pläne zur Bekämpfung des Klimawandels zu verabschieden.

» Weiterlesen

Emerging Market Debt: Ruhig bleiben und weitermachen

Während wir das dreijährige Bestehen der William Blair Emerging Market (EM) Debt-Strategie feiern, wurden EM-Anleihen von einer zunehmenden Risikoaversion getroffen, ausgelöst durch Sorgen über die Stabilität des US-Bankensektors. Trotz der kurzfristigen Risiken und der hohen Volatilität bleiben wir jedoch bei unserer konstruktiven mittelfristigen Einschätzung für EM-Anleihen.

» Weiterlesen

Die Achterbahnfahrt ist zurück

Robert Lancastle, Fondsmanager des JOHCM Global Opportunity Strategy Fund bei J O Hambro Capital Management Limited, lässt sich nicht von kurzfristigen Stimmungsschwankungen an den Aktienmärkten beeinflussen. Stattdessen findet er derzeit zyklische Unternehmen von hoher Qualität und mit starken Bilanzen attraktiv. Die langfristig Perspektive sei wichtig.

» Weiterlesen

Jupiter Gold- und Silber-Fondsmanager: „Wir wollen so viel Optionalität wie möglich bieten“

In der Jupiter Gold & Silber Strategie setzt Fondsmanager Ned Naylor-Leyland auf eine dynamische Kombination von Investments in physisches Gold und Silber sowie Minenaktien. Unter dem Strich wird dabei eine Rendite angestrebt, die doppelt bis fünf Mal so hoch ist wie die Rendite eines reinen Goldinvestments. Weitere Details zur Strategie und Sichtweisen zum aktuellen Marktumfeld konnte e-fundresearch.com von Ned Naylor-Leyland im Video-Interview vor dem Wiener Riesenrad erfahren.

» Weiterlesen