ISIN: LU2528125631

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Schroder GAIA SEG US Equity K Acc EUR H (LU2528125631) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Long/Short Equity - Other" () zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 30.06.2023 (1,07 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Schroder Investment Management (Europe) S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Select Equity Group LP".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Sch...cc EUR H EUR 0,01
23 weitere Tranchen
Sch...cc CHF H CHF 0,07
Sch...cc EUR H EUR 2,45
Sch...cc GBP H GBP 6,56
Sch... Acc USD USD 2,79
Sch...cc CHF H CHF 0,13
Sch...cc EUR H EUR 0,36
Sch...cc GBP H GBP 0,01
Sch... Acc USD USD 1,46
Sch...cc CHF H CHF 0,01
Sch...cc GBP H GBP 0,01
Sch... Acc USD USD 0,00
Sch...cc EUR H EUR 5,21
Sch... Acc USD USD 4,77
Sch...cc CHF H CHF 2,02
Sch...cc EUR H EUR 92,17
Sch...cc GBP H GBP 1,39
Sch... Acc USD USD 39,56
Sch...cc CHF H CHF 0,02
Sch...cc EUR H EUR 50,58
Sch...cc GBP H GBP 7,67
Sch... Acc USD USD 58,34
Sch...cc GBP H GBP 0,33
Sch...cc EUR H EUR 5,19
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 281,13 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 19 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.06.2024
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Wolfgang Fickus, Produktspezialist bei der Fondsboutique Comgest
Comgest

Olympische Ausdauer: Was Marathonläufer und Aktienmärkte verbindet

Bald sind die Augen der Welt wieder auf Paris gerichtet, denn dort finden von 26. Juli bis 11. August die Olympischen Sommerspiele statt. Einer der populärsten Wettkämpfe ist der Marathonlauf, der sich über 42,195 Kilometer erstreckt und zu einer Medaillenjagd auf historischen Spuren wird. Dabei haben jene Läufer die besten Chancen, die Ausdauer sowie Widerstandsfähigkeit zeigen und ihr Tempo auf Dauer halten. Auch am Aktienmarkt sind diese Eigenschaften gefragt. Wolfgang Fickus, Produktspezialist bei der Fondsboutique Comgest, erläutert, was hier Marathonläufer von Sprintern unterscheidet.

23.07.2024 09:58 Uhr / » Weiterlesen

Florian König, Portfoliomanager, Kathrein Capital Management
Kathrein Privatbank

Kathrein-Portfoliomanager König: Ist das Konzentrationsrisiko an den Börsen schon zu hoch?

Die drei größten US-Unternehmen sind mittlerweile mehr wert als der gesamte chinesische Aktienmarkt. Man kann diese Entwicklung auch aus chinesischer Perspektive betrachten und die Ursachen für den Wachstumseinbruch der zweitgrößten Volkswirtschaft suchen. Allerdings ist die Historie der großen US-Technologieunternehmen eher eine der Stärke als eine der relativen Schwäche. Die Frage ist aber, ob diese Dominanz nicht schon zu weit fortgeschritten ist?

18.07.2024 14:50 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz
Eyb & Wallwitz

Eyb & Wallwitz Chefökonom: EZB - Vieles spricht für September

Auf ihrer Julisitzung hat die EZB ihre Leitzinsen wie erwartet nicht verändert. Der Tonfall fiel ausgewogen aus. Weitere Zinssenkungen im Herbst sind zu erwarten und September bleibt der wahrscheinlichste Termin für den nächsten Schritt. Denn die Inflation dürfte bis dahin weiter sinken. Die Sitzung hat aber auch gezeigt, dass der weitere geldpolitische Kurs in Europa auch wieder stärker vom Kurs der Wirtschaftspolitik in den USA abhängen dürfte, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz.

19.07.2024 08:27 Uhr / » Weiterlesen

Gerit Heinz, Leiter Portfoliomanagement bei Bellevue Deutschland
Bellevue Asset Management

3 Jahre Bellevue Option Premium: erfolgreiche Volatilitätsstrategie für Risiko- und Renditeoptimierung

Der Volatilitätsfonds Bellevue Option Premium feiert sein dreijähriges Bestehen. Er bietet Ertragspotenzial nicht nur in steigenden, sondern auch unter schwierigen Bedingungen wie bei seitwärts- oder leicht fallenden Aktienmärkten. Der innovative Investmentansatz, Volatilitätsprämien über börsengehandelte Optionen zu vereinnahmen, hat sich als zusätzliche Anlageklasse etabliert.

16.07.2024 09:49 Uhr / » Weiterlesen

Michael Herzum, Leiter Economics und Macro Strategy bei Union Investment
Union Investment

Union Investment Volkswirt Herzum: ZEW-Erwartungen trüben sich ein

Die Stimmung unter deutschen Finanzexperten trübt sich ein: Die ZEW-Erwartungen haben im Juli etwas nachgegeben, nachdem sie seit Mitte 2023 einen Aufwärtstrend zeigten. Warum ist das so? Auch wenn eigentlich nach den Erwartungen gefragt wird, tendiert die Umfrage des ZEW dazu, den Blick in den Rückspiegel abzubilden. Es hat sich gezeigt, dass sich die Finanzexperten oft von gerade erst veröffentlichten Daten leiten lassen, die sich auf die Vergangenheit beziehen, wie beispielsweis die jüngsten Zahlen zur Industrieproduktion im Mai. Auch die Unsicherheit im Zusammenhang mit der Wahl in Frankreich hat die Börsenstimmung in Europa belastet und dürfte das Sentiment der Finanzexperten negativ beeinflusst haben.

16.07.2024 11:23 Uhr / » Weiterlesen

Euart MacKerron, Research Analyst bei Aegon AM
Aegon Asset Management

Schwellenländeranleihen: Geopolitik und Chancen

Die Vielzahl geopolitischer Krisenherde seit der Pandemie – oder der Zeit der Polykrise, wie einige Kommentatoren sie genannt haben – hat sich direkter auf Schwellenländeranleihen ausgewirkt als auf andere festverzinsliche Anlagen, kommentiert Euart MacKerron, Research Analyst bei Aegon AM.

18.07.2024 11:23 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2024
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Schroder GAIA SEG US Equity K Acc EUR H +1,55% +8,07% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,39% +8,85% +7,60% +22,70%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Schroder GAIA SEG US Equity K Acc EUR H N/A N/A +8,05%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,89% +3,92% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.06.2024
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Schroder GAIA SEG US Equity K Acc EUR H 0,04 N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 0,10 negativ negativ
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Schroder GAIA SEG US Equity K Acc EUR H +15,99% N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +9,11% +10,20% +9,91%

e-fundresearch.com Vertriebsprofi des Monats: Bénédicte Reisser

„Vertrauen ist ein entscheidender Faktor, der Kunden nicht nur dazu bringt, sich für einen Fonds zu entscheiden, sondern auch langfristig treu zu bleiben.“ |Lernen Sie mit e-fundresearch.com Monat für Monat die erfolgreichsten Fondsvertriebsprofis der DACH-Region auf erfrischend ungewöhnliche Art und Weise kennen: Bénédicte Reisser, Head of Distribution Austria & Eastern Europe bei Pictet Asset Management, ist e-fundresearch.com Asset Management Vertriebsprofi des Monats Juli 2024. Im Interview & Wordrap gibt Sie exklusive Einblicke in ihren beruflichen Alltag, Werdegang und die ihrer Meinung nach wichtigsten Erfolgsfaktoren im Fondsvertrieb.

» Weiterlesen

Private Markets-Studie: Europäische Fondsselektoren empfehlen mehr Private Equity

Die Private Equity-Branche kommt wieder in Schwung: Das Volumen der Deals zeigt eine starke Erholung und die Anzahl der Exits hat sich nahezu verdoppelt. Zudem steuert die Branche in Europa beim Fundraising auf ein neues Rekordjahr zu. Das kommt auch bei den Fondsselektoren aus dem Retail- und institutionellen Bereich an: 39 Prozent der Befragten haben ihre Allokation in Private Equity erhöht. Wer wie viel in Private Equity investiert und wie das ELTIF-Vehikel bei Fondsselektoren Anklang findet, lesen Sie in der aktuellen Neuberger Berman Studie:

» Weiterlesen

Die Sicht des CIO: Politik ist Drama

Politik ist Drama, und in einer Woche kann eine Menge passieren. Viel ist in den USA in Bewegung. Umfragen zufolge wird Donald Trump, der 45. Präsident der USA, auch der 47. Bedeutet das mehr Inflation, höhere Langfristzinsen, schlechtere internationale Beziehungen und Störungen des Welthandels? Wir kennen Trumps Stil und Rhetorik aus seiner ersten Amtszeit von 2017 bis 2020. Doch die Märkte müssen deshalb nicht unbeeindruckt bleiben. Einstweilen scheint die Weltwirtschaft aber stabil und die Finanzmärkte sind es auch. Die Aussicht auf niedrigere Zinsen und anhaltendes Gewinnwachstum bestimmt die Kurse. Genießen Sie es. Lassen Sie sich von den immer neuen Nachrichten nicht irritieren. Die Show kann beginnen.

» Weiterlesen

Olympische Ausdauer: Was Marathonläufer und Aktienmärkte verbindet

Bald sind die Augen der Welt wieder auf Paris gerichtet, denn dort finden von 26. Juli bis 11. August die Olympischen Sommerspiele statt. Einer der populärsten Wettkämpfe ist der Marathonlauf, der sich über 42,195 Kilometer erstreckt und zu einer Medaillenjagd auf historischen Spuren wird. Dabei haben jene Läufer die besten Chancen, die Ausdauer sowie Widerstandsfähigkeit zeigen und ihr Tempo auf Dauer halten. Auch am Aktienmarkt sind diese Eigenschaften gefragt. Wolfgang Fickus, Produktspezialist bei der Fondsboutique Comgest, erläutert, was hier Marathonläufer von Sprintern unterscheidet.

» Weiterlesen