Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Europa Wachstumsaktien

ISIN: IE00B6X8T619

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Comgest Growth Europe EUR R Acc (IE00B6X8T619) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Europe Large-Cap Growth Equity" (Europa Wachstumsaktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 02.04.2012 (9,69 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Comgest Asset Management Intl Ltd" administriert - als Fondsberater fungiert die "Comgest Asset Management Intl Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Com...UR R Acc EUR 75,27
10 weitere Tranchen
Com... EUR Acc EUR 1.214,22
Com...ixed Inc EUR 14,49
Com...UR I Acc EUR 2.294,93
Com...ixed Inc EUR 17,60
Com...UR I Inc EUR 371,65
Com... EUR Inc EUR 637,61
Com...UR Z Acc EUR 296,97
Com...UR Z Inc EUR 44,58
Com...SD I Acc USD 41,72
Com... I H Acc USD 27,39
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 5.038,09 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 9 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.10.2021
Aktuelle Comgest Meldungen » zum Comgest NewsCenter
Dieter Wimmer und Eva Fornadi geben Einblicke in den europäischen Aktienmarkt

Europa – mit ökonomischen Burggräben gegen Inflationsdruck

Der gestrige Donnerstag stand in der Wiener Innenstadt ganz im Zeichen des europäischen Aktienmarktes: Die internationale Fondsboutique Comgest lud zum exklusiven Frühstück für Pressevertreter und anschließend zum Business Lunch für Investoren. Eva Fornadi, Co-Leaderin für europäische Aktien-Strategien bei Comgest, gab Einblicke in die aktuelle Grundstimmung im Wirtschaftsraum und veranschaulichte anhand von Beispielen, wie gewisse Unternehmen es schaffen, dem Inflationsdruck standzuhalten. Zudem ging die Portfoliomanagerin darauf ein, inwieweit Krisen als Charaktertest für Unternehmen wirken.

22.10.2021 18:10 Uhr / » Weiterlesen

Pierre Lamelin und Alistair Wittet, Portfoliomanager bei Comgest

Comgest-Fondsmanager: Qualitätswachstum als Schutzschild gegen die Inflation

Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Während Value-Investoren auf unterbewertete Aktien setzen, die sich in der Vergangenheit bewährt haben, richten Growth-Investoren ihr Augenmerk auf das Wachstumspotential eines Unternehmens. Nach einer langen Schwächephase gewinnen Value-Titel seit einem guten halben Jahr wieder an Bedeutung. Alistair Wittet und Pierre Lamelin, Portfoliomanager bei Comgest, sprechen sich jedoch für den Wert des Wachstums aus und erläutern, weshalb Qualitätstitel langfristig in der Lage sind, den Inflationsdruck abzufedern.

30.09.2021 15:09 Uhr / » Weiterlesen

Jasmine Kang, Portfoliomanagerin bei der internationalen Fondsgesellschaft Comgest

China bleibt trotz Regulierungen auf Wachstumskurs

Die Medien haben auf die angekündigten Regulierungsmaßnahmen der chinesischen Regierung genauso stark reagiert wie die Aktienkurse. Zudem kursieren Gerüchte über weitere Vorschriften, die sich auf weitere Branchen auswirken könnten. Einige interpretieren die Reformen als Angriff auf bestimmte Branchen, wie die sogenannte New Economy. Andere gehen sogar weiter und fürchten, China wird durch den Regulierungswahn „uninvestierbar“. vt, nimmt hier eine Markteinschätzung vor:

21.09.2021 09:15 Uhr / » Weiterlesen

Sébastien Thévoux-Chabuel, ESG-Analyst und Portfoliomanager bei Comgest

Comgest-ESG-Analyst: Krisen als Charaktertest für das Werteverständnis eines Unternehmens

Nachhaltigkeit ist unlängst in die Unternehmenspolitik vieler Organisationen eingeflossen und auch Investoren achten immer mehr darauf. Oft führen jedoch erst Krisen im Unternehmen zum Umdenken. Durch die Pandemie und den damit einhergehenden Konjunktureinbruch wurden viele Betriebe auf eine noch nie dagewesene Probe gestellt. Es galt nicht nur, die operative Geschäftstätigkeit aufrechtzuerhalten, sondern auch Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Aktionäre gleichermaßen zu bedienen. Die Art und Weise, wie sich Unternehmen dieser Herausforderung stellten, brachte Interessantes über die jeweilige Firmen- und Führungskultur ans Licht. Sébastien Thévoux-Chabuel, ESG-Analyst und Portfoliomanager bei Comgest, ist davon überzeugt, dass Anleger hierdurch Rückschlüsse auf das ESG-Qualitätsniveau eines Unternehmens ziehen können, welches wiederum Auswirkungen auf dessen Gewinnpotential und seine Zukunftsfähigkeit hat:

31.08.2021 12:18 Uhr / » Weiterlesen

Richard Kaye, Portfoliomanager bei Comgest

Comgest-Fondsmanager über Japan: "Ein Markt mit vielen Missverständnissen"

Die Augen der Weltöffentlichkeit dürften in den kommenden Wochen einmal mehr auf Japan gerichtet sein, wo zwischen dem 23. Juli und 8. August die 32. Olympischen Spiele der Neuzeit ausgetragen werden. Doch auch wenn die Spiele aus Präventionsgründen ohne Zuschauer stattfinden, um eine weitere Verbreitung von COVID-19 im Land zu verhindern, gewinnt der fernöstliche Inselstaat vor allem bei Investoren wieder an Attraktivität. Lange herrschte dort wirtschaftliche Flaute und attraktive Entwicklungen ließen die letzten Jahrzehnte auf sich warten. Richard Kaye, Portfoliomanager bei der internationalen Fondsgesellschaft Comgest, ist davon überzeugt, dass für Japan auch am Börsenhorizont Licht in Sicht ist – wenn Investoren genauer hinsehen und sich nicht vom Blick auf die Indizes abschrecken lassen.

13.07.2021 15:34 Uhr / » Weiterlesen

Sébastien Thévoux-Chabuel, ESG-Analyst und Portfoliomanager

Steigt die Gefahr einer grünen Blase?

Der Klimawandel stellt für Volkswirtschaften weltweit eine enorme Herausforderung dar. Wenn Investments nachhaltiger werden, dürfte das Forschern zufolge jedoch einen großen Einfluss auf den Klimaschutz haben. So ist es wenig verwunderlich, dass Finanzmärkte nach und nach grüner werden. Allerdings ist hier Vorsicht geboten: Nur auf grüne Anlagen zu setzen, kann sehr gefährlich werden und ist langfristig nicht die beste Lösung. Vielmehr gibt es andere Wege, wie Investoren zur Dekarbonisierung beitragen können.

08.07.2021 10:50 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.10.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Comgest Growth Europe EUR R Acc +28,44% +46,36% +72,81% +106,56%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +21,81% +37,92% +59,82% +79,73%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Comgest Growth Europe EUR R Acc +20,00% +15,61% +12,94%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +16,77% +12,31% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.10.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Comgest Growth Europe EUR R Acc 3,39 1,40 1,23
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 2,89 1,07 0,92
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Comgest Growth Europe EUR R Acc +13,47% +14,12% +12,69%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +12,87% +15,39% +13,45%

Dr. Jens Ehrhardt über das Börsenjahr 2022: "Alles eine Frage der Zinsen"

Das Jahr 2022 steht ganz im Zeichen der Zinsentwicklung. Zwingt die Inflationsentwicklung die US-Zentralbank zu stärkeren Zinserhöhungen (am Terminmarkt waren schon bis zu drei per Jahresende 2022 eingepreist), so wird es höchstwahrscheinlich ein schlechtes Börsenjahr. Die gute Konjunkturentwicklung der letzten Jahre war nur aufgrund der durch die Notenbanken gedrückten Zinssätze möglich. Dadurch standen den rekordhohen Verschuldungsraten historische Tiefstände an Schuldendienst gegenüber. Sollten die Zinsen aber steigen, wird sich dies konjunkturell bei Konsum und Investitionen massiv negativ auswirken. An den Aktienmärkten kommt dann auch zum Tragen, dass die Bewertungen historisch hoch sind und die Überinvestierung der Anleger in Aktien historische Extreme erreicht hat.

» Weiterlesen

Invesco-Stratege Dr. Stein: 2022 bringt Normalisierung von Wachstum und Inflation bei höherer Volatilität

Nach zwei Jahren enormer fiskal- und geldpolitischer Interventionen zur Bekämpfung der Auswirkungen der Pandemie sehen die Anlagestrategen von Invesco das Jahr 2022 als Jahr des Übergangs, in dem sich Politik und Wirtschaft auf einen normaleren Zustand zubewegen werden. Angesichts anhaltender Lieferkettenstörungen und eines starken Anstiegs der Nachfrage stehen zwei Fragen im Mittelpunkt ihres Ausblicks für 2022: Wie wird sich die Inflation weiter entwickeln? Und wie werden Märkte und Notenbanken darauf reagieren?

» Weiterlesen

Columbia Threadneedle: Potenzial von grünem Wasserstoff nicht unterschätzen

Grüner Wasserstoff könnte der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge den Markt für erneuerbare Energien umwälzen. „Entscheidend hierfür ist eine Mischung verschiedener Unterstützungsmaßnahmen, beispielsweise Anreizmechanismen für die Nutzung von Wasserstoff sowie die Entwicklung von Infrastruktur“, schreiben Heiko Schupp, globaler Leiter für Infrastrukturinvestments, und Benjamin Kelly, Senior-Analyst bei Columbia Threadneedle. „In Bezug auf Letztere zeichnen sich zunehmende Investitionen ab, was positiv ist.“

» Weiterlesen

Janus Henderson Immobilienfondsmanager Barnard: "Starkes Potenzial, starker Markt"

Immobilienaktien nehmen im nächsten Jahr voraussichtlich weiter Fahrt auf. Logistik-Assets und die E-Commerce Branche boomen im Gegensatz zum Einzelhandel. des Weiteren ist der Schutz vor Inflation eine der Vorzüge von Immobilieninvestments, egal ob direkt oder indirekt über Immobilienaktien. Dabei könnte die Inflation ein günstiges Umfeld für globale Immobilien Aktien bieten. Nicht zu vergessen ist hierbei, dass ESG-Faktoren in der Assetklasse eine immer wichtigere Rolle spielen.

» Weiterlesen

Frank Fischer zur Weihnachtsrallye: "Achterbahn statt Kinderkarussell!"

Oh je! Schaut man auf die Börsen, kann einem als Anleger ganz schön schwindelig werden. Die Volatilität ist so hoch wie lange nicht mehr. Bei jeder neuen Nachricht wird entweder der große Verkauf geprobt, oder bei guten Nachrichten sind die Bullen wieder auf dem Vormarsch. Gute Nerven sind gefragt. Denn statt des beschaulichen Kinderkarussells erleben wir derzeit eine Achterbahnfahrt, die gar nicht zur vorweihnachtlichen Zeit passen will.

» Weiterlesen

Union Investment setzt mit neuem Private-Equity-Dachfonds auf deutschen Mittelstand

Union Investment hat seine Private-Equity-Dachfondsreihe für institutionelle Investoren um einen Fonds erweitert, der sich auf Marktführer und „Hidden Champions“ des deutschen Mittelstandes konzentriert. Für den neuen Fonds „PE-Unternehmer Deutschland“ (UniInstitutional Private Equity SCS SICAV-SIF PE-Unternehmer Deutschland) konnten innerhalb der dreimonatigen Zeichnungsfrist rund 420 Millionen Euro von institutionellen Investoren eingeworben werden.

» Weiterlesen

Meilenstein: Generali Global Infrastructure mit 6 Milliarden Euro an Zuflüssen

Generali Global Infrastructure (GGI) hat fast 6 Milliarden Euro an Vermögen von institutionellen Anlegern erhalten (Stand: 30. Oktober 2021). Der Spezialist für Infrastruktur Investments wurde 2018 von den drei Gesellschaftern Philippe Benaroya, Alban de La Selle und Gilles Lengaigne gegründet, als eine der ersten eigenständigen Asset-Management-Gesellschaften innerhalb der Generali Investments Plattform. GGI fokussiert sich auf Infrastrukturinvestitionen in Europa und widmet sich dabei vor allem nachhaltigen und positiven Impact Investments in den Bereichen Energie und digitale Transformation. Im Rahmen einer Reihe von Fonds und Anlagestrategien hat GGI kürzlich einen dritten Senior-Anleihe-Infrastrukturfonds mit einem Volumen von 705 Millionen Euro direkt zum Start aufgelegt.

» Weiterlesen

Edelmetall-Fondsmanager Louvet im Interview: „Goldpreis dürfte allmählich wieder anziehen“

Trotz Inflationssorgen konnten Edelmetalle und insbesondere Gold im laufenden Jahr nicht überzeugen: Was hinter dieser Entwicklung steckt, warum sich demnächst eine Trendumkehr abzeichnen könnte und welche Metalle im Rahmen der globalen Energiewende in den Fokus rücken, erklärt Benjamin Louvet, Fondsmanager des OFI Financial Investment Precious Metals, im Interview mit e-fundresearch.com.

» Weiterlesen

Erlebnisdiskussion in der Wüste Sahara: Herausforderung bei der Implementierung von ESG in Emerging Markets

Die abenteuerliche Reise mit Barbara Bertolini geht weiter: Nachdem sich Institutionelle Investoren im Zuge des Institutionellen Altersvorsorge Herbstdialoges 2021 sowohl auf der Arche Noah, am Newport Beach in Kalifornien als auch in der Unterwasserwelt des Ozeans untereinander austauschten, traf sich die nächste Investorenrunde für diese Videoproduktion in der Wüste Sahara. Kamelkarawanen, schwarze Skorpione, heißer Wüstenwind und sogar der legendäre Aladin, der dabei immer wieder auf seinem Teppich durch die Lüfte schwebt, lässt die Diskussion regelrecht zu einem Erlebnis werden. Prädikat: Sensationell und sehenswert!

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com