Barings Umbrella Fund plc - Barings Global High Yield Bond Fund

Baring International Fund Mgrs (Ireland) Limited

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Barings Global High Yield Bond GEURH Acc (IE00BFM0MR39) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global High Yield Bond - EUR Hedged" (Globale Hochzinsanleihen (EUR-gehedged)) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 03.02.2021 (3,36 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Baring International Fund Mgrs (Ireland) Limited" administriert - als Fondsberater fungiert die "Barings LLC;Baring Asset Management Ltd;".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Bar...EURH Acc EUR 2,49
60 weitere Tranchen
Bar...hBCHFDis CHF 0,37
Bar... EUR Acc EUR 1,85
Bar... USD Acc USD 5,33
Bar...1 USDAcc USD 10,03
Bar...1 USDDis USD 6,88
Bar... CHF Acc CHF 147,99
Bar... EUR Acc EUR 166,06
Bar... EUR Dis EUR 167,36
Bar... GBP Acc GBP 77,25
Bar... GBP Dis GBP 6,83
Bar... USD Acc USD 406,41
Bar... USD Dis USD 8,43
Bar... CAD Acc CAD 13,61
Bar... CHF Acc CHF 0,49
Bar... EUR Acc EUR 40,11
Bar... GBP Acc GBP 12,22
Bar... GBP Inc GBP 0,02
Bar... JPY Acc JPY 10,28
Bar... USD Acc USD 78,85
Bar... USD Dis USD 64,72
Bar... CHF Acc CHF 22,85
Bar... EUR Acc EUR 2,55
Bar... EUR Dis EUR 2,34
Bar... GBP Acc GBP 0,29
Bar... USD Acc USD 12,61
Bar... USD Inc USD 9,28
Bar...1 USDAcc USD 0,05
Bar... GBP Acc GBP 0,01
Bar... USD Acc USD 41,75
Bar... CAD Dis CAD 0,48
Bar... CHF Dis CHF 0,29
Bar... GBP Acc GBP 0,06
Bar... GBP Dis GBP 1,02
Bar... JPY Acc JPY 0,49
Bar... JPY Dis JPY 2,25
Bar... NZD Dis NZD 0,78
Bar... SGD Dis SGD 28,90
Bar... USD Acc USD 23,59
Bar...AUDH Acc AUD 0,42
Bar...AUDhdgDM AUD 9,49
Bar...EURhdgDM EUR 14,13
Bar... CHF Acc CHF 0,72
Bar... EUR Acc EUR 69,52
Bar... EUR Dis EUR 0,06
Bar... GBP Acc GBP 26,68
Bar... GBP Dis GBP 11,82
Bar... JPY Acc JPY 1,38
Bar... NOK Acc NOK 1,93
Bar... SEK Acc SEK 0,01
Bar... USD Acc USD 425,62
Bar... USD Dis USD 38,17
Bar...A USDAcc USD 0,14
Bar...A USDDis USD 0,15
Bar... USD Acc USD 22,44
Bar... USD Dis USD 7,10
Bar...Tr G SGD SGD 1,45
Bar...KDUnHAcc HKD 3,78
Bar...KDUnHDis HKD 28,02
Bar...URUnHAcc EUR 0,06
Bar...D Dis Mn USD 198,04
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 2.678,51 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 1 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.05.2024
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Kevin Dunzel, Senior Sales Director, Natixis Investment Managers
Natixis Investment Managers

Geldpolitik im Dilemma zwischen Daten und Markterwartungen sorgt für Zinsvolatilität

Neue Unsicherheit an den Anleihemärkten befürchtet Axel Botte, Chefstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, nach der Senkung des Einlagensatz der EZB auf 3,75%. Denn gleichzeitig habe die Zentralbank ihre Inflationsprognose angehoben, und der Zinsschritt scheine den Daten, die auf einen wirtschaftlichen Aufschwung in der Eurozone hindeuten, zu widersprechen.

12.06.2024 13:18 Uhr / » Weiterlesen

Tomasz Wieladek, Chief European Economist bei T. Rowe Price
T. Rowe Price

Hawkisher Zinsschritt – werden weitere Senkungen folgen?

Die EZB hat heute den Leitzins um 25 Basispunkte gesenkt. Im Vorfeld der Sitzung hatten die EZB-Entscheidungsträger sehr deutlich gemacht, dass es heute zu einer Zinssenkung kommen würde. Die heutige Zinssenkung wurde daher von den Finanzmärkten vollständig eingepreist und weitgehend erwartet. Wichtig ist, dass sich die EZB nicht auf einen bestimmten Zinspfad festgelegt hat. Dies bedeutet, dass es keine Verpflichtung zu weiteren Zinssenkungen in diesem Jahr gibt.

07.06.2024 08:10 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Frank Engels, CIO, Union Investment
Union Investment

Kapitalmarktausblick – Rückenwind lässt nach

„Das Kapitalmarktumfeld bleibt auch in der zweiten Jahreshälfte 2024 gut. Aber der Rückenwind lässt etwas nach.“ Damit rechnet Dr. Frank Engels, CIO und für das Portfoliomanagement verantwortlicher Vorstand von Union Investment. „Nach einem sehr starken ersten Börsenhalbjahr nehmen die Herausforderungen zu. Das bisherige Goldilocks-Szenario verliert seinen Glanz.“ Als Grund dafür nennt er das bevorstehende zyklische Inflationstief sowie die Unsicherheit vor der US-Präsidentschaftswahl. Gleichzeitig wirken die robuste Weltwirtschaft sowie die Leitzinswende unterstützend für chancenorientierte Anlageklassen. „Aktien bleiben unsere Favoriten. Rohstoffe sind aufgrund einer Mischung aus Konjunkturtrends, geopolitischen Risiken und der Nachfrage aus der grünen Transformation strukturell attraktiv“, analysiert Engels. An den Rentenmärkten rechnet er mit einer schwankungsanfälligen Seitwärtsbewegung bei sicheren Staatsanleihen. „Das Zinsniveau bleibt hoch.“ Anlegern empfiehlt er daher Unternehmensanleihen guter Qualität.

13.06.2024 10:23 Uhr / » Weiterlesen

M&G Investments
M&G Investments

Fixed Income – Monatliche Experten-Einschätzung – Juni 2024

Der Mai begann positiv, da die Aussagen während der Federal Reserve (Fed) Sitzung weniger restriktiv als erwartet ausfielen. Die nachlassende Inflation in den USA und ein sich etwas beruhigendes geopolitisches Umfeld bieten weitere Stabilität und lösten so eine erneute positive Stimmung aus.

14.06.2024 08:32 Uhr / » Weiterlesen

Karin Kunrath, Chief Investment Officer der Raiffeisen KAG
Raiffeisen Capital Management

Raiffeisen KAG CIO Kunrath: „Bad news are good news”

Auf dem Aktienmarkt hat zuletzt ein Regimewechsel stattgefunden. Nach einer längeren Phase, in der positive Überraschungen bei den Wirtschaftsdaten zu erfreulichen Entwicklungen geführt hatten, weil damit die Aussicht auf eine verbesserte Gewinnsituation bei den Unternehmen untermauert wurde, hat der Markt zuletzt auch auf etwas schlechtere (US-) Daten positiv reagiert. Grund dafür ist die erhöhte Wahrscheinlichkeit für Zinssenkungen.

07.06.2024 10:10 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz
Eyb & Wallwitz

Eyb & Wallwitz Chefökonom: US-Inflation - rasche und starke Zinssenkungen weiterhin wenig wahrscheinlich

Die US-Verbraucherpreise sind im Mai nicht weiter gestiegen und auch der zu Grunde liegende Preisauftrieb fiel unerwartet niedrig aus. Die Daten dämpfen die wieder aufgekommenen Inflationssorgen und bringen für FED und Investoren eine willkommene Entlastung. Rasche Zinssenkungen bleiben allerdings unwahrscheinlich. Zumindest der Tenor der US-Geldpolitik dürfte aber bereits kurzfristig wieder taubenhafter ausfallen, meint Dr. Johannes Mayr, Chefvolkswirt bei Eyb & Wallwitz.

12.06.2024 16:06 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.05.2024
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Barings Global High Yield Bond GEURH Acc +2,35% +10,08% -0,30% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,63% +8,91% -1,19% +6,87%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Barings Global High Yield Bond GEURH Acc -0,10% N/A +0,60%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,43% +1,31% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.05.2024
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Barings Global High Yield Bond GEURH Acc N/A N/A N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt N/A N/A N/A
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Barings Global High Yield Bond GEURH Acc +5,45% +7,76% N/A
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,08% +7,32% +9,12%

Allianz Global Sustainability Fonds – Interview mit Giles Money und Alex Bibani

Der 2003 aufgelegte Allianz Global Sustainability Fonds war einer der ersten globalen Nachhaltigkeitsfonds, und AllianzGI ist stolz auf die lange Erfolgsgeschichte des Fonds und die eigene Vorreiterrolle im Nachhaltigkeitsbereich. Die Portfoliomanager Giles Money und Alex Bibani arbeiten seit mehr als fünf Jahren zusammen, wobei Giles bereits seit 2005 nachhaltige Anlageportfolios managt. In diesem Gespräch geben uns die beiden Investmentexperten einen tieferen Einblick in die Strategie des Fonds.

» Weiterlesen

UBS Multi-Asset Stratege Brown: Positive Aussichten für Europas Wirtschaft und Finanzmärkte

Am 14. Juni wird in München die Fußball-Europameisterschaft angepfiffen. Schon gut eine Woche zuvor ertönte in Frankfurt der Anpfiff zur geldpolitischen Lockerung. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat als erste der G4-Zentralbanken die Zinsen gesenkt und damit eine Wende eingeleitet, nachdem im Kampf gegen die Inflation weltweit die Geldpolitik in einem noch nie da gewesenen Tempo und Ausmaß gestrafft worden war.

» Weiterlesen

US-Manager zu den Wahlen: "Zwei alte Männer im Rennen"

Alexander Farman-Farmaian, Manager des Edgewood L Select – US Select Growth, reflektiert über die Leistung seines Fonds im letzten Jahr, blickt auf die Wachstumsfirmen und Technologieinvestitionen der Zukunft und analysiert den Einfluss politischer Entwicklungen, wie der US-Wahlen, auf seine Investmentstrategie.

» Weiterlesen

M&G Anleihen Experte Bauer: Die spiegelverkehrte Welt der Zentralbanken

„In diesen Tagen erleben wir eine recht merkwürdige, quasi spiegelverkehrte Welt der Zentralbanken. Nachdem die EZB in der vergangenen Woche eine – wenn auch recht falkenhafte – Zinssenkung vorgenommen und gleichzeitig ihre Inflationsprognose nach oben korrigiert hatte, hat die Fed so ziemlich das genaue Gegenteil getan. Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung einer überraschend niedrigen Inflationsrate, gemessen am Verbraucherpreisindex CPI, beschloss die Fed, die Zinssätze auf dem derzeitigen Niveau zu belassen. Was noch wichtiger ist: Sie verschob den „Dot Plot“ – eine Grafik der individuellen Zinsprognosen des Offenmarktausschusses – nach oben. Das deutet darauf hin, dass die Fed die Zinssätze in diesem Jahr nur einmal senken wird.

» Weiterlesen

Kapitalmarktausblick – Rückenwind lässt nach

„Das Kapitalmarktumfeld bleibt auch in der zweiten Jahreshälfte 2024 gut. Aber der Rückenwind lässt etwas nach.“ Damit rechnet Dr. Frank Engels, CIO und für das Portfoliomanagement verantwortlicher Vorstand von Union Investment. „Nach einem sehr starken ersten Börsenhalbjahr nehmen die Herausforderungen zu. Das bisherige Goldilocks-Szenario verliert seinen Glanz.“ Als Grund dafür nennt er das bevorstehende zyklische Inflationstief sowie die Unsicherheit vor der US-Präsidentschaftswahl. Gleichzeitig wirken die robuste Weltwirtschaft sowie die Leitzinswende unterstützend für chancenorientierte Anlageklassen. „Aktien bleiben unsere Favoriten. Rohstoffe sind aufgrund einer Mischung aus Konjunkturtrends, geopolitischen Risiken und der Nachfrage aus der grünen Transformation strukturell attraktiv“, analysiert Engels. An den Rentenmärkten rechnet er mit einer schwankungsanfälligen Seitwärtsbewegung bei sicheren Staatsanleihen. „Das Zinsniveau bleibt hoch.“ Anlegern empfiehlt er daher Unternehmensanleihen guter Qualität.

» Weiterlesen