Schroder International Selection Fund Swiss Equity

Schroder Investment Management (Europe) S.A.

Schweiz Aktien

ISIN: LU0063576010

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Schroder ISF Swiss Equity C Dis (LU0063576010) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Switzerland Equity" (Schweiz Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 18.12.1995 (26,56 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Schroder Investment Management (Europe) S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Schroder Investment Management Switzerland AG".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Sch...ty C Dis CHF 3,10
15 weitere Tranchen
Sch... Acc CHF CHF 86,11
Sch... EUR Hdg EUR 1,95
Sch... GBP Hdg GBP 0,02
Sch... USD Hdg USD 0,45
Sch...ty A Dis CHF 8,96
Sch...y A1 Acc CHF 3,77
Sch... Acc CHF CHF 18,59
Sch...B Dis AV CHF 0,17
Sch... Acc CHF CHF 26,02
Sch... Acc CHF CHF 0,00
Sch... Acc CHF CHF 63,23
Sch... EUR Hdg EUR 0,31
Sch... GBP Hdg GBP 0,01
Sch... USD Hdg USD 0,03
Sch...Z Dis AV CHF 0,00
Fondsvolumen (alle Tranchen)

CHF 212,80 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 13 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.05.2022
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Ann-Katrin Ruhnow, Portfoliomanagerin des „UniThemen Aktien“
Union Investment

Union Investment startet Themen-Aktienfonds

Union Investment bietet ab dem 1. Juli den Aktienfonds „UniThemen Aktien“ an. Mit dem Fonds können Anlegerinnen und Anleger weltweit in Themen, Trends und Unternehmen der Zukunft investieren und damit auf strukturelle Wachstumsfelder setzen.

30.06.2022 12:15 Uhr / » Weiterlesen

David Fording, Partner Portfolio Manager & Shivani Patel, Sustainability Analyst bei William Blair
William Blair Investment Management

William Blair: Die Klima-Herausforderung meistern

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem Wettlauf mit der Zeit, um die Dekarbonisierung zu erreichen. Daher verbringen wir viel Zeit damit, zu untersuchen, wie die öffentliche Politik mit den Maßnahmen des Unternehmenssektors zusammenspielt, um die notwendige Entwicklung der Weltwirtschaft voranzutreiben. In Verbindung mit unserer fundierten Branchenkenntnis und den grundlegenden Erkenntnissen, die sich aus unserer eingehenden Untersuchung einzelner Unternehmen ergeben, sind wir in der Lage, Unternehmen zu identifizieren, die das Potenzial haben, einen positiven Wandel zu bewirken.

01.07.2022 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Frank Fischer, CEO & CIO der Shareholder Value Management AG
Shareholder Value Management AG

Frank Fischer: Burggräben dämpfen die Schockwelle

Die Insel der Glückseligkeit sieht definitiv anders aus. Auf jeden Fall nicht so wie derzeit das Börsenparkett oder die verschiedenen Handelsräume rund um den Globus. Dort geht es zu wie auf dem Wochenmarkt zur vor Schluss: Alles muss raus! Zu Schleuderpreisen. Egal wie, alles muss raus!

23.06.2022 13:50 Uhr / » Weiterlesen

Werner Richli, Fondsmanager bei der Credit Suisse
Credit Suisse

Credit Suisse Fondsmanager Richli: Keine Energiewende ohne hohe Investitionen in die Infrastruktur

Ein Jahrzehnt unzureichender Investitionen und leerer Staatskassen haben weltweit zu einem großen Nachholbedarf bei Infrastrukturanlagen geführt. Besonders vor dem Hintergrund der angestrebten Energiewende muss nun großflächig in die Entwicklung und den Bau von Infrastrukturen investiert werden. Worin die Chancen und Möglichkeiten für Anlegerinnen und Anleger in diesem Sektor liegen, erklärt Werner Richli, Fondsmanager bei der Credit Suisse.

15.06.2022 12:45 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Aaron Burden on Unsplash
Assenagon Asset Management

Ausschlusslisten: Mit Risiken und Nebenwirkungen

Eine der einfachsten und beliebtesten Formen Nachhaltigkeits­kriterien im Portfolio zu integrieren, ist die Anwendung einer Aus­schlussliste: Unternehmen eines zugrundliegenden Index, die ge­gen definierte Kriterien verstoßen, werden ausgeschlossen, das Indexgewicht der verbleibenden Unternehmen wird hochskaliert. Allerdings entstehen hieraus oft unerwünschte Risiken.

30.06.2022 14:20 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.05.2022
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Schroder ISF Swiss Equity C Dis -12,86% +0,52% +34,53% +34,53%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -10,03% +5,75% +38,25% +45,57%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Schroder ISF Swiss Equity C Dis +10,39% +6,11% +9,20%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +11,38% +7,75% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.05.2022
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Schroder ISF Swiss Equity C Dis negativ 0,59 0,31
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,71 0,47
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Schroder ISF Swiss Equity C Dis +15,62% +14,34% +12,79%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +15,41% +13,38% +12,29%

AB | Gesundheitsaktien im Zeichen von Wandel und Innovation

Covid-19 hat den Gesundheitssektor in den Fokus gerückt. Doch seine Bedeutung wächst auch über die Pandemie hinaus. In diesem Kurzinterview erläutert Vinay Thapar, Portfoliomanager des AB International Health Care Portfolios seine Sicht auf die wesentlichen Trends, aber auch Herausforderungen im Gesundheitswesen, und wie Anleger davon profitieren können.

» Weiterlesen

Die Halbzeitanalyse: 3,5 Fragen an Union Investment-Chefstrategen Moritz Bauer

"Die Stimmungsindikatoren deuten in der Tat bereits auf eine sehr pessimistische Haltung bei Investoren hin. Vergleichbare Niveaus haben sich in der Vergangenheit zwar oftmals Kaufgelegenheiten dargestellt. Die Stimmung hat sich aber nach den letzten Inflationsdaten noch weiter eingetrübt." | Im Rahmen der Interviewserie "Die Halbzeitanalyse" blickt e-fundresearch.com exklusiv mit führenden Marktstrategen und Fondsmanagern zurück auf das überaus herausfordernde erste Halbjahr 2022 und spricht gleichzeitig über die Erwartungen an das weitere Marktumfeld. Unser heutiger Gesprächspartner: Moritz Bauer, Leiter des Investmentstrategie-Teams von Union Investment.

» Weiterlesen

M&G Investments: Ausblick für hochverzinsliche Floater

Variabel verzinsliche Hochzinsanleihen (HY FRN) haben sich in der Phase der geldpolitischen Straffung deutlich besser entwickelt als festverzinsliche Titel. Das liegt nicht zuletzt an ihrem niedrigen Durationsrisiko. Wir sehen für diese Anlageklasse ein weiterhin günstiges Umfeld: Wir stehen noch am Anfang des Zyklus von Zinserhöhungen, und künftige Anhebungen schlagen sich noch nicht in den Kupons der HY FRN nieder.

» Weiterlesen

Allianz Global Investors: Chinas Weg aus dem perfekten Sturm

Chinas langfristiger Wachstumskurs wurde in den letzten Monaten durch einen fast schon perfekten Sturm, bestehend aus mehreren simultan auftretenden Herausforderungen, ins Schlingern gebracht: wiederaufflammende geopolitische Spannungen mit dem Westen, regionale Lockdowns aufgrund der chinesischen Null-Covid-Politik, eine verschärfte Regulierung der eigenen Tech-Giganten, US-amerikanisches Vorgehen gegen in den USA gelistete chinesische Unternehmen. Vor einer Rückkehr zum alten Wachstumspfad müssen die Rückschläge überwunden werden, wozu jedoch die Reaktion der Regierung und die wirtschaftliche Stärke des Landes beitragen dürften. Dies ist eine wesentliche Erkenntnis der 13. Allianz Global Investors Asia Conference, die diese Woche virtuell stattfand.

» Weiterlesen

M&G Artikel für Ihre Plattform: Ausblick für hochverzinsliche Floater (HY FRN)

Variabel verzinsliche Hochzinsanleihen (HY FRN) haben sich in der Phase der geldpolitischen Straffung deutlich besser entwickelt als festverzinsliche Titel. Das liegt nicht zuletzt an ihrem niedrigen Durationsrisiko. Wir sehen für diese Anlageklasse ein weiterhin günstiges Umfeld: Wir stehen noch am Anfang des Zyklus von Zinserhöhungen, und künftige Anhebungen schlagen sich noch nicht in den Kupons der HY FRN nieder. Die Kreditaufschläge liegen über ihrem langfristigen Durchschnitt, und Abwärtsszenarien sind bereits eingepreist. Wir glauben, dass dies einige attraktive potenzielle Chancen bietet, besonders angesichts der zusätzlichen Sicherheit durch vorrangig besicherte Schuldtitel.

» Weiterlesen

William Blair: Die Klima-Herausforderung meistern

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem Wettlauf mit der Zeit, um die Dekarbonisierung zu erreichen. Daher verbringen wir viel Zeit damit, zu untersuchen, wie die öffentliche Politik mit den Maßnahmen des Unternehmenssektors zusammenspielt, um die notwendige Entwicklung der Weltwirtschaft voranzutreiben. In Verbindung mit unserer fundierten Branchenkenntnis und den grundlegenden Erkenntnissen, die sich aus unserer eingehenden Untersuchung einzelner Unternehmen ergeben, sind wir in der Lage, Unternehmen zu identifizieren, die das Potenzial haben, einen positiven Wandel zu bewirken.

» Weiterlesen