Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Schroder International Selection Fund Global Bond

Schroder Investment Management (Europe) S.A.

Globale Anleihen

ISIN: LU0823954150

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Schroder ISF Global Bond I Acc GBP (LU0823954150) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Bond" (Globale Anleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 19.09.2012 (9,34 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Schroder Investment Management (Europe) S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Schroder Investment Management Limited".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Sch... Acc GBP GBP 232,64
26 weitere Tranchen
Sch...cc EUR H EUR 0,01
Sch... EUR Hdg EUR 56,48
Sch... Acc USD USD 42,11
Sch... USD Hdg USD 7,29
Sch...A Dis AV USD 1,87
Sch... EUR H Q EUR 51,47
Sch... EUR Hdg EUR 2,10
Sch... Acc USD USD 11,30
Sch... EUR H Q EUR 0,76
Sch... EUR Hdg EUR 4,92
Sch... Acc USD USD 13,61
Sch...EUR H QF EUR 11,88
Sch... EUR H Q EUR 143,47
Sch... Acc GBP GBP 1,51
Sch... Acc USD USD 87,07
Sch... USD Hdg USD 215,56
Sch...C Dis AV USD 0,24
Sch... EUR Hdg EUR 45,10
Sch... JPY Hdg JPY 1.073,76
Sch... Acc USD USD 13,80
Sch... USD Hdg USD 204,55
Sch...EUR H QV EUR 102,36
Sch...s EUR QV EUR 5,22
Sch... Acc USD USD 0,03
Sch... Acc EUR EUR 7,06
Sch...EUR H QV EUR 0,01
Fondsvolumen (alle Tranchen)

GBP 1.047,82 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 9 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.12.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Robert Schramm-Fuchs, Portfoliomanager bei Janus Henderson Investors
Janus Henderson Investors

Absolute Return im Jahr 2022: Einschätzung einer unsicheren Entwicklung

Für das erste Halbjahr 2022 sind wir etwas vorsichtiger als zu Beginn des Jahres 2021, da verschiedene Faktoren unserer Meinung nach die Märkte und die Wirtschaft etwas belasten. Die wichtigsten Indikatoren deuten auf eine Verschlechterung des makroökonomischen Umfelds hin, die Inflation erweist sich als problematisch, und die politischen Entscheidungsträger sind mittlerweile eher hawkish (insbesondere in den USA). Obwohl die meisten großen Indizes nach dem Auftauchen von Omikron von ihren Allzeithochs zurückfielen, ist dies noch kein Grund übermäßig optimistisch zu sein.

13.01.2022 11:12 Uhr / » Weiterlesen

Deka-EZB-Kompass: Handlungsfähigkeit bewahren
DekaBank

Deka-EZB-Kompass: Handlungsfähigkeit bewahren

Der Deka-EZB-Kompass kletterte im November weiter auf 63,3 Punkte und wirft damit die Frage auf, wie lange die EZB noch an ihrer stark expansiven Ausrichtung festhalten sollte. Gleichzeitig reflektiert die zunehmende Diskrepanz zwischen einer steigenden Inflationssäule und einer sinkenden Konjunktursäule aber auch ein hohes Ausmaß an Unsicherheit. Zudem hat sich die Corona-Situation wieder zugespitzt, mit hohen Infektionszahlen und einer potenziell gefährlichen neuen Virus-Variante. Vor diesem Hintergrund argumentierten verschiedene Ratsmitglieder, die EZB sollte sich derzeit nicht zu weit im Voraus festlegen.

14.12.2021 14:18 Uhr / » Weiterlesen

Patrick Zweifel, Chefvolkswirt, Pictet Asset Management
Pictet Asset Management

Emerging Market Monitor von Pictet AM: Welche Staaten leiden unter US-Zinserhöhungen?

Da die USA als größte Volkswirtschaft der Welt in diesem Jahr voraussichtlich drei Zinserhöhungen vornehmen werden, analysiert Patrick Zweifel, Chefvolkswirt von Pictet Asset Management, das Risiko solcher Maßnahmen für einzelne Schwellenländer: „Unsere Analyse zeigt, dass es falsch wäre, alle Schwellenländer über einen Kamm zu scheren. Ihre Anfälligkeit für eine Straffung der Fed ist sehr unterschiedlich. Wir haben 13 Risikofaktoren analysiert, darunter die öffentliche und private Verschuldung, die Leistungsbilanz, die Höhe der Devisenreserven und das Zinsgefälle gegenüber den USA.“

12.01.2022 17:21 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Kelly Sikkema on Unsplash
Columbia Threadneedle Investments

Columbia Threadneedle: Vorsicht bei Anleihen mit langer Duration

Die Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments mahnt zur Vorsicht bei Anlagen mit langer Duration. „Welche Richtung die Renditen von US-Staatsanleihen mit langen Laufzeiten einschlagen, hängt von der Reaktion der Fed auf die aktuelle Inflation ab“, schreibt Ed Al-Hussainy, Senior Analyst für Zinssätze und Währungen bei Columbia Threadneedle, in einem aktuellen Kommentar. Die US-Zentralbank ziehe nun die Liquiditätsschraube schneller an, weil die Inflation immer mehr Bereiche erfasse. „Dies könnte die Renditen der zehnjährigen Staatspapiere in die Höhe treiben. Allerdings muss die Fed darauf achten, nicht zu offensiv vorzugehen, da sie dadurch die Konjunkturerholung abwürgen und eine Rezession verursachen könnte. Überraschungen sind möglich.“ Der Experte betrachtet daher die Wahrung der Flexibilität nebst der Bereitschaft, die Duration im Jahresverlauf anzupassen als beste Vorgehensweise.

13.01.2022 10:43 Uhr / » Weiterlesen

Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt und Leiter Research & Investment Strategy bei Union Investment
Union Investment

Union Investment Chefvolkswirt: Solide Aussichten für deutsche Unternehmen

Die deutsche Wirtschaft ist nach dem Einbruch im Jahr 2020 im vergangenen Jahr wieder in die Wachstumsspur zurückgekehrt. Das Bruttoinlandsprodukt ist nach ersten Schätzungen um 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Deutschland hat nach einem Wechselbad der Konjunkturdynamik zwar viel Boden gut gemacht, zum Jahresende lag die Wertschöpfung aber immer noch knapp unter dem Vorkrisenniveau.

14.01.2022 14:38 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.12.2021
Absoluter Jahresertrag 2021 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Schroder ISF Global Bond I Acc GBP +2,50% +2,50% +15,50% +11,49%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +1,38% +1,38% +13,73% +11,12%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Schroder ISF Global Bond I Acc GBP +4,92% +2,20% +3,50%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,37% +2,12% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.12.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Schroder ISF Global Bond I Acc GBP negativ 0,57 0,46
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,59 0,50
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Schroder ISF Global Bond I Acc GBP +4,49% +6,79% +5,67%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +4,54% +5,95% +5,29%

Ein ESG-Portfolio mit Hochzinsanleihen: Die nächste Herausforderung?

ESG-Aspekte in ein Portfolio mit Hochzinsanleihen zu integrieren ist mit ganz speziellen Herausforderungen verbunden. Jonathan Butler, Head of European Leveraged Finance und Co-Head of Global High Yield bei PGIM Fixed Income, erklärt, wie das Team ESG-Kennzahlen in den Anlageprozess für Hochzinsanleihen integriert. Er erläutert auch, wie wichtig es ist, sich bei Emittenten aktiv einzubringen, und beschreibt die wesentlichen Punkte bei der Bewertung von ESG-Ratings und der Bestimmung des relativen Werts.

» Weiterlesen

Anleihen-Ausblick 2022: Vorsicht walten lassen

Das Coronavirus, steigende Inflation, die fiskalische und geldpolitische Straffung, verbreitet steigende Zinsen und die Verflachung der Renditekurven könnten das Jahr 2022 zu einem schwierigen Jahr für Anleger machen. Aber diese Gegenwinde sind nicht unterschiedslos. Im Folgenden geben wir einen Überblick über die komplexe Anlagelandschaft von heute und stellen einige Strategien zur Risikominderung vor.

» Weiterlesen

GalCap holt Peter Tatzl ins Team

GalCap Europe, der auf Österreich und die mitteleuropäischen Nachbarländer spezialisierte Immobilien-Asset- und Investmentmanager, baut sein Team weiter aus. Ab sofort verstärkt Mag. Peter Tatzl (40) als Director Investment den Bereich Fonds- und Investmentmanagement. Tatzl ist zukünftig auf fachlicher Ebene verantwortlich für die Steuerung der Allokation und die Investorenkommunikation aller von GalCap beratenen Vehikel. Sein Schwerpunkt liegt auf dem Auf- und Ausbau der Aktivitäten in den Ländern Mittel- und Osteuropas. Er berichtet direkt an die Geschäftsführung.

» Weiterlesen

Österreichische Investmentfondsbranche blickt auf Rekordjahr zurück

Österreichs Fondsindustrie kann auf ein Rekordjahr 2021 zurückblicken: Seit Jahresbeginn 2021 erhöhte sich das in österreichischen Fonds verwaltete Vermögen um 14% auf rund 218,8 Mrd. Euro. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 14 Mrd. Euro, wobei auf institutionelle Anleger 4,3 Mrd. Euro entfielen und auf den Publikumsfondsbereich 9,9 Mrd. Euro. Die höchsten Nettomittelzuflüsse erreichten die vermögensverwaltenden Fonds mit rund 9,7 Mrd. Euro, gefolgt von den Aktienfonds mit rund 3,3 Mrd. Euro. Die Gesamthöhe der Ausschüttungen betrug 2021 satte 1,1 Mrd. Euro, und die Kursgewinne beliefen sich auf rund 13,8 Mrd. Euro.

» Weiterlesen

Börse 2022: Vorfreude gespickt mit schöner Übernahmeprämie | Value Kompakt Januar 2022

Der Start ins neue Jahr ist gelungen, und die Vorfreude auf eine – bestimmt herausfordernde Zeit – ist groß: So konnten wir wieder einmal von der Übernahme eines unserer Portfoliounternehmen profitieren, diesmal bei einem Schweizer Pharmaunternehmen. Auf der anderen Seite müssen wir mit den Herausforderungen von steigenden Zinsen in den USA leben. Doch: Bange machen gilt nicht! Jede Börsensituation eröffnet auch immer wieder neue Chancen. Welche, das verraten Heiko Böhmer, Frank Fischer und Moderator Endrit Cela in der neuen Ausgabe von Value Kompakt.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com