Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

NN (L) Euro High Dividend

NN Investment Partners BV

Eurozone Aktien

ISIN: LU0953789350

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim NN (L) Euro High Dividend N Dis EUR (LU0953789350) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Eurozone Large-Cap Equity" (Eurozone Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 11.11.2013 (7,44 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "NN Investment Partners BV" administriert - als Fondsberater fungiert die "NNIP Advisors B.V.".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
NN ... Dis EUR EUR 0,91
21 weitere Tranchen
NN ... Cap EUR EUR 307,47
NN ... Dis EUR EUR 17,12
NN ... Cap EUR EUR 0,19
NN ... CHF H i CHF 0,02
NN ... Cap EUR EUR 116,45
NN ... Cap USD USD 0,31
NN ... USD H i USD 7,53
NN ... Dis EUR EUR 26,20
NN ... CHF H i CHF 1,56
NN ... Cap EUR EUR 15,73
NN ... USD H i USD 3,15
NN ... Dis EUR EUR 3,22
NN ... Cap EUR EUR 3,90
NN ... Cap EUR EUR 184,14
NN ... Cap EUR EUR 25,34
NN ...s(M) EUR EUR 2,19
NN ...M)AUDH i AUD 2,74
NN ...M)USDH i USD 4,78
NN ...s(M) EUR EUR 4,34
NN ...M)AUDH i AUD 0,17
NN ...M)USDH i USD 0,28
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 732,84 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 3 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.03.2021
Aktuelle NewsCenter-Meldungen » Alle anzeigen
Gerben Lagerwaard, Head of Continental Europe, State Street Global Advisors
State Street Global Advisors

State Street Global Advisors ernennt Gerben Lagerwaard zum Head of Continental Europe

State Street Global Advisors, der Vermögensverwaltungsbereich der State Street Corporation (NYSE: STT), hat heute die Ernennung von Gerben Lagerwaard zum Head of Continental Europe der Global Institutional Group, mit sofortiger Wirkung bekannt gegeben. Die Position mit Sitz in Amsterdam untersteht direkt Marie-Anne Heeren, Head of European Institutional Business.

14.04.2021 11:52 Uhr / » Weiterlesen

Ingrid Szeiler, CIO, Raiffeisen KAG
Raiffeisen Capital Management

Raiffeisen KAG CIO Szeiler: Endlich wieder Wachstum

Ein Jahr und ein paar Tage sind vergangen, seit die Weltbörsen im März letzten Jahres ihren Tiefpunkt infolge der Covid-19-Krise erreicht hatten. Dieser damals extrem negativen Vorwegnahme künftiger fundamentaler Entwicklungen folgte ein sehr deutlicher Einbruch bei den Unternehmensgewinnen. Das zweite Quartal 2020 hat mit einem Minus von 31 % den stärksten Gewinnrückgang im Jahresvergleich seit der globalen Finanzkrise 2008 hervorgebracht. Zu beachten ist allerdings, dass mit der Berichterstattung über exakt dieses sehr negative zwe

06.04.2021 19:40 Uhr / » Weiterlesen

Timothy Hayes, Chief Global Investment Strategist bei Ned Davis Research
Kathrein Privatbank

Renditeanstieg bei US-Anleihen noch keine Gefahr für Aktienmärkte

Zum 20. Mal in Folge lud die Kathrein zu ihrer beliebten und exklusiven Top-Veranstaltung für institutionelle Investoren ─ dem „Kathrein Private Banker’s Luch“ ein. Mehr als 100 Gäste waren digital präsent als Timothy Hayes, Chief Global Investment Strategist bei Ned Davis Research seine fundierten Prognosen für die Entwicklung der Finanzmärkte im Jahr 2021 vorstellte.

26.03.2021 14:45 Uhr / » Weiterlesen

Svein Aage Aanes, Leiter des Fixed Income Teams bei DNB Asset Management
DNB Asset Management

Nordic High Yield: DNB AM Fixed Income Leiter erwartet 6 bis 9 Prozent Rendite

Inflationsängste, turbulente Aktienmärkte und der Renditeanstieg bei langlaufenden Anleihen bewegen derzeit Anleger. Relativ unberührt davon entwickelt sich der nordische Markt für Hochzinsanleihen. Dies wird begünstigt von einem Mix aus gutem Wirtschaftswachstum und geringerer Volatilität. „Selbst eine für dieses Jahr in Aussicht gestellte Zinserhöhung der norwegischen Zentralbank kann als positives Signal gewertet werden“, erläutert Svein Aage Aanes, Leiter Fixed Income bei DNB AM. „Denn dies würde bedeuten, dass sich die Konjunktur gut entwickelt.“

13.04.2021 12:16 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Markus Winkler on Unsplash
nova funds

Gesamtjahresergebnisse des Gesundheitssektors unter der Lupe

Die Mehrzahl der im MSCI World Healthcare-Index zusammengefassten Unternehmen hat mittlerweile ihre Geschäftsergebnisse für das Kalenderjahr 2020 veröffentlicht. Ca. 60% der Unternehmen konnten dabei sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen. Dabei ergaben sich aber deutliche Unterschiede zwischen den 10 verschiedenen Subindustrien des Gesundheitssektors.

22.03.2021 11:30 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.03.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
NN (L) Euro High Dividend N Dis EUR +10,71% +48,13% +19,68% +51,47%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +8,58% +42,80% +18,84% +42,05%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
NN (L) Euro High Dividend N Dis EUR +6,17% +8,66% +3,91%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +5,83% +7,20% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.03.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
NN (L) Euro High Dividend N Dis EUR 2,64 0,16 0,47
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 2,51 0,15 0,40
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
NN (L) Euro High Dividend N Dis EUR +20,68% +20,69% +17,26%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +19,89% +19,77% +16,75%

Fidelity International lanciert nachhaltige aktive Anleihen-ETFs

Der globale Vermögensverwalter Fidelity International (Fidelity) mit einem Kundenvermögen von 706,3 Milliarden US-Dollar baut seine Palette an Nachhaltigkeits-ETFs weiter aus. Zum 29. März erfolgte die Auflegung seiner ersten Anleihen-ETFs: des Fidelity Sustainable Global Corporate Bond Multifactor UCITS ETF und des Fidelity Sustainable USD EM Bond UCITS ETF.

» Weiterlesen

Pandemie lässt weltweite Staatsverschuldung um ein Sechstel steigen

Die weltweite Staatsverschuldung stieg 2020 um mehr als ein Sechstel auf einen Rekordwert von 62,5 Billionen US-Dollar. Laut der ersten Veröffentlichung des Janus Henderson Sovereign Debt Index nahmen 2020 Staaten weltweit Schulden auf, die einem Volumen von acht Jahren entsprechen, um die globale Pandemie zu bekämpfen, und erhöhten ihre Schulden um mehr als ein Sechstel (17,4%).

» Weiterlesen

Die Digitalisierung Japans: Welche Möglichkeiten ergeben sich?

Japan ist eines der am besten vernetzten Länder der Welt, aber die Cloud-Nutzung beträgt weniger als die Hälfte dessen, was in vielen anderen Ländern der Fall ist, und weniger als 10 % der staatlichen Verwaltungsvorgänge in Japan können online erledigt werden. Ein Indiz dafür, dass hier eine große Wachstumschance möglicherweise noch vor uns liegt.

» Weiterlesen

Aktien von Finanzdienstleistern: Dispersion eröffnet Chancen

Oberflächlich betrachtet mögen Finanzdienstleistungen wie ein verschlafener Sektor aussehen, der von gut etablierten Institutionen und Netzwerken dominiert wird. Aber für fundamentale, aktive Investoren, die versuchen, Chancen für nachhaltige Wertschöpfung zu entdecken, sind Aktien von Finanzdienstleistern alles andere als langweilig.

» Weiterlesen

Die Zukunft des Gesundheitssektors: Eine Diagnose

Vom zunehmenden Einfluss von Big-Tech-Unternehmen, COVID-19 als Game-Changer und Gentherapien: Wie ist es um die Zukunft des Healthcare-Sektors bestellt? Thomas A. Sternberg, CFA, Partner & Global Research Analyst bei William Blair Investment Management wagt eine Diagnose:

» Weiterlesen

Wann spricht man bei Anleihen von einem Bärenmarkt? DPAM Fixed Income CIO klärt auf

Die Verwendung des Begriffs „Anleihen-Bärenmarkt“ sollte mit Vorsicht verwendet werden. Tatsächliche Bärenmärkte für Anleihen entwickeln sich vor dem Hintergrund einer nicht geordneten Inflationsentwicklung. Dass die Inflationserwartungen in den USA bei etwa 2,00 % liegen, macht die Märkte für US-Staatsanleihen aktuell werthaltig. Hochwertige US-Unternehmensanleihen bieten sogar einen „Deep Value“.

» Weiterlesen

Draghis ökologisches Programm: Lohnt sich für Anleger ein Blick nach Italien?

Ministerpräsident Draghis neues Ministerium für den ökologischen Wandel wird eine entscheidende Rolle bei der Entscheidung spielen, wie mindestens 70 Mrd. Euro der 209 Mrd. Euro aus dem EU-Konjunkturprogramm in Italien ausgegeben werden. Das Ministerium wird wahrscheinlich die Verantwortung für eine Reihe von Maßnahmen in Bereichen wie Energie, Verkehrsemissionen, nachhaltige Entwicklung, Abfall und Wasser haben.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.03.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com