Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Janus Henderson Horizon Euro Corporate Bond Fund

Janus Henderson Investors

EUR Unternehmensanleihen

ISIN: LU0828815067

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Janus Henderson Hrzn Euro Corp Bd X3qEUR (LU0828815067) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "EUR Corporate Bond" (EUR Unternehmensanleihen) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 28.02.2013 (8,43 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Janus Henderson Investors" administriert - als Fondsberater fungiert die "Henderson Global Investors Ltd".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Jan...d X3qEUR EUR 1,89
19 weitere Tranchen
Jan...d A2 EUR EUR 172,02
Jan...d A2HCHF CHF 8,36
Jan...d A2HSEK SEK 0,66
Jan...d A2HUSD USD 9,82
Jan...d A3 EUR EUR 29,23
Jan...d A3HGBP GBP 4,60
Jan...d G2 EUR EUR 1.292,13
Jan...d H2 EUR EUR 77,64
Jan...d H2HCHF CHF 0,56
Jan...d H2HSEK SEK 0,19
Jan...d H2HUSD USD 0,11
Jan...d H3 EUR EUR 9,13
Jan...d H3HGBP GBP 1,77
Jan...d I2 EUR EUR 226,01
Jan...d I2HCHF CHF 2,98
Jan...d I2HUSD USD 0,87
Jan...d I3 EUR EUR 298,73
Jan...d I3 USD USD 0,03
Jan...d X2 EUR EUR 5,49
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 2.222,30 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 8 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 30.06.2021
Aktuelle Janus Henderson Investors Meldungen » zum Janus Henderson Investors NewsCenter
James Lowry, Global Chief Operating Officer der Janus Henderson Group plc.

Janus Henderson ernennt globalen Chief Operating Officer

Die Janus Henderson Group plc (NYSE/ASX: JHG) beruft James Lowry (J.R.) in die neu geschaffene Position des Global Chief Operating Officer der Janus Henderson Group plc. James Lowry verfügt über mehr als 25 Jahre einschlägige Erfahrung weltweit. Er kommt von State Street, wo er derzeit die Position des Chief Operating Officer von State Street Alpha innehat, State Streets Front-to-Back-Investmentmanagement-Plattformbereich. James Lowry tritt am 1. Oktober 2021 in das Unternehmen ein, wird in London tätig sein und an Dick Weil, CEO von Janus Henderson, berichten.

27.07.2021 14:05 Uhr / » Weiterlesen

Matt Peron, Director of Research bei Janus Henderson Investors

"Höher und umfassender als erwartet" | Janus Henderson Experte zur Juni-Inflation in den USA

Die Inflation in den USA hat sich im Juni verstärkt und der Preisanstieg war in den meisten Bereichen höher und umfassender als erwartet. Damit bleibt die Inflation im Fokus der Fed und damit auch der Anleger. Sollte sich das Tempo nicht verlangsamen, könnten Maßnahmen der Fed schneller erforderlich werden, um die Wirtschaft zu bremsen. Wir gehen weiterhin davon aus, dass die Inflation noch einige Zeit hoch bleiben wird, aber letztlich nicht zu aggressiven Maßnahmen der Fed führen wird, um den Zyklus abrupt zu beenden. Auch wenn dies eine Konsolidierung der jüngsten Kursgewinne zur Folge haben könnte, weil die Marktteilnehmer abwarten, gehen wir davon aus, dass die Wirtschaft auf absehbare Zeit weiter wachsen wird und somit die Voraussetzungen für weitere Kursgewinne im weiteren Jahresverlauf gegeben sind.

14.07.2021 14:19 Uhr / » Weiterlesen

Photo by JC Gellidon on Unsplash

Nettoverschuldung der Unternehmen wird 2021 um 550 Mrd. US-Dollar zunehmen

Nettoverschuldung der Unternehmen wird 2021 um 550 Mrd. US-Dollar zunehmen, da die Unternehmen ihre Cash-Rekordbestände aus der Pandemie in Höhe von 5,2 Billionen US-Dollar nutzen. Laut dem jährlichen Janus Henderson Corporate Debt Index haben die Unternehmen weltweit im Jahr 2020 Schulden in Rekordhöhe von insgesamt 1,3 Billionen Dollar aufgenommen, während die Gewinne weltweit um ein Drittel gesunken sind. Die Gesamtverschuldung (ohne Berücksichtigung von Cash-Beständen) stieg um 10,2 % auf ein Allzeithoch von 13,5 Billionen US-Dollar für das Geschäftsjahr 2020(1). Die Unternehmen nahmen Cash auf, um sich für eine globale Rezession und mögliche Einschränkungen beim Zugang zu den Finanzmärkten zu wappnen.

07.07.2021 09:15 Uhr / » Weiterlesen

Oliver Blackbourn, Multi-Asset Portfolio Manager bei Janus Henderson Investors

Inflationsdaten: EZB liegt laut Janus Henderson Fondsmanager „voll im Plan“

Die vorläufigen Inflationsdaten für die Eurozone haben gezeigt, dass die Europäische Zentralbank mit einer Inflationsrate von unter, aber nahe bei 2 % voll im Plan liegt. Obwohl die Konsensprognosen einen weiteren Anstieg der Inflation im Jahresverlauf erwarten, wird die heutige Zahl diejenigen beruhigen, die nach dem schnellen Anstieg im Jahr 2021 bisher nur einen vorübergehenden Anstieg vermuteten. Ökonomen gehen derzeit davon aus, dass die Inflation im Euroraum im Jahr 2022 wieder deutlich unter 2 % fallen wird, wobei sowohl die 5- als auch die 10-jährigen Breakeven-Raten für deutsche Bundesanleihen eine Inflation von unter 1,4 % einpreisen.

01.07.2021 13:30 Uhr / » Weiterlesen

Photo by Nastuh Abootalebi on Unsplash

Lage, Lage, Lage - auch für Investments in börsennotierte Immobilienunternehmen ausschlaggebend?

Die Investition in börsennotierte Immobilienunternehmen ist ein zunehmend beliebter Weg, um in Gewerbeimmobilien allokiert zu sein. Dabei spielt die Binsenweisheit „Lage, Lage, Lage“ eine entscheidende Rolle, denn der physische Standort ist einer der wichtigsten Faktoren bei Immobilieninvestitionen. Kann man dies auch auf Investments in börsennotierte Immobilienunternehmen übertragen? Oder gibt es gute Gründe den eigenen Investmentansatz für die Anlageklasse zu ändern?

28.06.2021 09:30 Uhr / » Weiterlesen

Hamish Chamberlayne, Portfolio Manager und Head of Global Sustainable Equities bei Janus Henderson Investors

Die vierte industrielle Revolution: Erneuerbar, elektrisch, digital

„Wir treten nun in ein Jahrzehnt des transformativen Wandels ein. Der Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft beschleunigt sich zusehends. In unseren Augen ist die Dekarbonisierung ein generationenübergreifender Investitionstrend, der tiefgreifende Auswirkungen auf fast alle Wirtschaftsbereiche haben wird“, analysiert Hamish Chamberlayne, Portfolio Manager und Head of Global Sustainable Equities bei Janus Henderson Investors.

18.06.2021 07:48 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 30.06.2021
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Janus Henderson Hrzn Euro Corp Bd X3qEUR -0,87% +3,83% +7,70% +10,38%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -0,29% +3,93% +7,46% +9,77%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Janus Henderson Hrzn Euro Corp Bd X3qEUR +2,50% +1,99% +2,43%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,42% +1,87% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 30.06.2021
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Janus Henderson Hrzn Euro Corp Bd X3qEUR 3,64 0,34 0,50
Vergleichsgruppen-Durchschnitt 4,22 0,30 0,45
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Janus Henderson Hrzn Euro Corp Bd X3qEUR +2,49% +5,26% +4,32%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +2,24% +5,47% +4,51%

EU-Klimagesetzespaket: Welche Aktienchancen ergeben sich in Europa?

Das Gesetzespaket „Fit for 55“ der Europäischen Kommission eröffnet der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge vielfältige Anlagechancen am europäischen Aktienmarkt. Das Gesetzespaket legt dar, welche Transformationsmaßnahmen ergriffen werden sollen, um das Ziel der Europäischen Union (EU) zu erreichen, die Netto-Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 55 Prozent zu verringern. Mit diesem Schritt will die EU sicherstellen, dass sie bis 2050 klimaneutral ist.

» Weiterlesen

Harald Rieger wird Leiter des institutionellen Geschäfts von Union Investment

Harald Rieger übernimmt spätestens zum 1. August 2022 die Leitung des institutionellen Geschäfts der Union Investment Gruppe und folgt damit André Haagmann, der im März 2022 in den Vorstand der Union Asset Management Holding AG wechselt. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) wird Rieger zeitgleich zum Geschäftsführer der Union Investment Institutional GmbH berufen. Zuletzt war Rieger Geschäftsführer der DWS International GmbH und dort zuständig für Vertrieb, Marketing und die europäischen Niederlassungen.

» Weiterlesen

AllianzGI Die Woche voraus: Etwas mehr Normalität

Die Erholung der Weltwirtschaft scheint sich wieder zu verlangsamen. In diesem Zusammenhang sei aber auf zwei wichtige Punkte hingewiesen. Welche das sind und was zur Pandemie und der hoch ansteckenden Delta-Variante (noch) zu sagen ist, erfahren Sie in unserer aktuellen „Die Woche Voraus“.

» Weiterlesen

Das ist nicht das Ende des Kapitalismus in China

"Wir bleiben zuversichtlich, was die langfristigen Aussichten für chinesische Aktien anbelangt. Trotz der Ereignisse der vergangenen Woche sind wir überzeugt, dass der Privatsektor weiter entscheidend dazu beitragen wird, dass Chinas Wirtschaft innovativ bleibt und floriert und das Land sein Ziel erreicht, bis 2035 eine moderat prosperierende Nation zu sein. China braucht zum Ankurbeln seines Wachstums auch weiterhin gut funktionierende Kapitalmärkte. Für Unternehmen, die sich den neuen Regulierungsrahmen und den Zielen der Politik wie digitale Innovationen, grüne Technologien, Zugang zu erschwinglicher Gesundheitsversorgung und verbesserte Lebensbedingungen anpassen können, bleibt der Ausblick rosig.

» Weiterlesen

ESG-Ratings: Warum Standardisierung keine Lösung darstellt

„Responsible Investing (RI) gibt es schon seit langer Zeit, wobei die damit verbundenen Herausforderungen und Themen in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen haben. Eine nachhaltige Revolution durchzieht nun die Gesellschaft in Bezug auf unsere Werte mit entsprechendem Einfluss auf viele Sektoren und Unternehmen.

» Weiterlesen

Ostrum AM Stratege: Rückgang der US-Renditen nur vorübergehend

Der zuletzt gesehene erhebliche Rückgang der US-Renditen ist nach Ansicht von Stéphane Déo, Head of Markets Strategy beim französischen Asset Manager Ostrum, nur vorübergehender Natur. Für die jüngste Entwicklung sprächen weniger fundamentale als vielmehr technische Gründe. In seiner aktuellen Marktbetrachtung schreibt Déo:

» Weiterlesen

Exklusiv-Interview: Stefan Böttcher erklärt Griechenland-Übergewicht

Warum ausgerechnet griechische Stock-Picks in dem von Stefan Böttcher gemangten „Smaller Emerging Markets Opportunities“-Fonds aktuell stark gewichtet sind, welche weiteren High-Conviction Positionen der Strategie besonders erwähnenswert ist und wie der Fiera Capital Fondsmanager die COVID-Situation in Vietnam und Indonesien einschätzt, diskutierte e-fundresearch.com in Teil 2 der zweiteiligen Exklusiv-Video-Interviews.

» Weiterlesen

Mit dem richtigen Mix lassen sich auch im 2. Halbjahr positive Finanzmarktrenditen erzielen

Derzeit gibt es viele positive Faktoren, doch kann man sich fragen, ob der unaufhaltsame Anstieg von Risikoanlagen – ein charakteristisches Merkmal des ersten Halbjahres – unvermindert anhalten wird. Für die absehbare Zukunft erwarten wir, dass das Wirtschaftswachstum in den Industrieländern weiterhin über dem Trend liegen wird, da sich die Welt allmählich vom exogenen Covid-19-Schock erholt.

» Weiterlesen

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com