Natixis International Funds (Lux) I - Harris Associates Global Equity Fund

Natixis Investment Managers S.A.

Globale Value-Aktien

ISIN: LU0130103400

Kurzbeschreibung der Fondsstrategie: Beim Harris Associates Global Eq R/A USD (LU0130103400) handelt es sich um eine von Morningstar der Kategorie "Global Large-Cap Value Equity" (Globale Value-Aktien) zugeordnete Fondsstrategie bzw. Tranche, die über einen Track-Record seit 04.07.2001 (21,61 Jahre) verfügt. Die Strategie wird aktuell von der "Natixis Investment Managers S.A." administriert - als Fondsberater fungiert die "Harris Associates L.P.".

Anteilklasse Währung Volumen Insti ETF UCITS Hedged Ausschüttend
Har... R/A USD USD 16,86
29 weitere Tranchen
Har... I/A GBP GBP 0,45
Har... I/D USD USD 1,32
Har... C/A USD USD 1,96
Har... F/A USD USD 0,07
Har...-N/A EUR EUR 0,10
Har...N1/A EUR EUR 11,54
Har...-R/A EUR EUR 15,51
Har...RE/A EUR EUR 2,11
Har... I/A EUR EUR 9,87
Har... I/A USD USD 57,35
Har... N/A USD USD 2,86
Har...N1 A EUR EUR 48,38
Har... P/A SGD SGD 36,34
Har... R/A EUR EUR 79,93
Har... R/A GBP GBP 0,29
Har... R/A SGD SGD 1,22
Har... R/D USD USD 0,80
Har...RE/A EUR EUR 0,02
Har...RE/A USD USD 26,72
Har... S/A EUR EUR 36,65
Har... S/A GBP GBP 17,90
Har... S/A USD USD 374,75
Har... S/D USD USD 1,00
Har...S1/A EUR EUR 8,69
Har...S1/A USD USD 116,59
Har... N/A EUR EUR 48,63
Har...N1/C USD USD 7,21
Har...S1/A GBP GBP 369,48
Har...S1/D GBP GBP 41,81
Fondsvolumen (alle Tranchen)

EUR 1.336,41 Mio.

Zum Vertrieb zugelassen in

+ 12 weitere

Datenquelle: Morningstar. Daten per 31.12.2022
Aktuelle Natixis Investment Managers Meldungen » zum Natixis Investment Managers NewsCenter
Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management

Ostrum Stratege Botte: Anleiherenditen steigen vor Fed und EZB-Sitzungen

„Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ – diese Lebensweisheit hat sich laut Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management, im Vorfeld der Sitzungen von Fed, EZB und BoE bewährt. Während die vielen Kommentare der Notenbanker nicht geholfen hätten, die Zinsmärkte nach oben zu lenken, seien nun in der relativ stillen Periode mit dem Näherrücken der geldpolitischen Entscheidungen die Renditen von US-amerikanischen T-Notes über die Schwelle von 3,50% und die deutscher Bundesanleihen auf nahe 2,25% gestiegen.

01.02.2023 09:19 Uhr / » Weiterlesen

Mabrouk Chetouane, Head of Global Market Strategy, Natixis Investment Managers

Natixis IM Chefstrage: Inflationsgeschichte ist noch nicht vorbei

Für Mabrouk Chetouane, Head of Global Market Strategy bei Natixis IM, bleibt die Inflation in der Eurozone weiterhin das treibende Thema: „Die Inflationsgeschichte ist noch nicht zu Ende. Während sich die Gesamtinflation in der Eurozone in den vergangenen beiden Monaten verlangsamt hat, was vor allem auf negative Basiseffekte im Energiesektor zurückzuführen ist, gibt es bei der Kerninflation noch keine überzeugenden Anzeichen für eine Abwärtsentwicklung.

01.02.2023 08:55 Uhr / » Weiterlesen

Thomas Planell, Portfoliomanager bei der französischen Investmentgesellschaft DNCA

DNCA Experte Planell: Baldige geldpolitische Wende nicht realistisch

Wunderglaube oder Illusion – aber keinesfalls realistisch sind für Thomas Planell, Portfoliomanager bei der französischen Investmentgesellschaft DNCA, die Hoffnungen auf eine baldige geldpolitische Wende. Trotz vieler guter Nachrichten, zuletzt vom Arbeitsmarkt, hinge über all den optimistischen Szenarien ein Damoklesschwert, das offenbar auch die Notenbanken besorge: Könnte eine westliche Wirtschaft, die sich widerstandsfähiger zeigt als erwartet, und ein chinesisches Wachstum von über 5 % im Jahr 2023 eine Rückkehr der Überhitzung auslösen, gegen die die Zentralbanken seit über einem Jahr ankämpfen?

26.01.2023 17:42 Uhr / » Weiterlesen

Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management

Ostrum Stratege Botte: Noch absorbieren die Märkte die rekordhohen Anleiheemissionen...

Im Vorgriff auf die morgen vom „Bureau of Economic Analysis“ zu veröffentlichende Schätzung für das Wachstum der US-Wirtschaft im vierten Quartal 2022 erwartet Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management, dass das US-Bruttoinlandsprodukt schwächer gewachsen ist, als der Markt derzeit annimmt. Vor diesem Hintergrund spiegelten die kürzlichen Gewinnmitnahmen an den Aktienmärkten das Ausmaß der überzogenen Rallye in den ersten drei Wochen des Jahres wider.

25.01.2023 10:00 Uhr / » Weiterlesen

Eric Deram, geschäftsführender Gesellschafter von Flexstone Partners

Natixis IM-Tochter Flexstone Partners: Private Equity Bewertungen werden 2023 sinken

„Private Equity erzielt in Zeiten von Volatilität und einem Rückgang des Fundraisings eine deutlich bessere Performance“, sagt Eric Deram, geschäftsführender Gesellschafter von Flexstone Partners, der auf Co-Investitionen mit mittelgroßen Private Equity Fonds und Secondaries spezialisierten Tochtergesellschaft von Natixis IM. Trotzdem fällt sein Ausblick für 2023 im Vergleich zum starken Vorjahr eher zurückhaltend aus.

19.01.2023 07:45 Uhr / » Weiterlesen

Foto von John Cameron auf Unsplash

Natixis IM Tochter DNCA: Ölpreis dürfte steigen

Nach Ansicht von Thomas Planell, Portfoliomanager bei der zu Natixis IM gehörenden Investmentgesellschaft DNCA ist es zu früh, den Sieg über die Inflation auszurufen. Dies gelte umso mehr, als das Energierisiko und damit steigende Rohstoffpreise auf kurze Sicht nicht völlig ausgeschlossen werden könnten.

18.01.2023 08:02 Uhr / » Weiterlesen

Ertragskennzahlen (in EUR) per 31.12.2022
Absoluter Jahresertrag YTD 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Harris Associates Global Eq R/A USD -13,13% -13,13% +8,25% +17,55%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt -4,24% -4,24% +12,35% +22,68%
Annualisierter Jahresertrag 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.) Seit Auflage (p.a.)
Harris Associates Global Eq R/A USD +2,68% +3,29% +4,90%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +3,86% +4,05% N/A
Risiko-Kennzahlen (in EUR) per 31.12.2022
Annualisierte Sharpe-Ratio 1 Jahr 3 Jahre (p.a.) 5 Jahre (p.a.)
Harris Associates Global Eq R/A USD negativ 0,00 negativ
Vergleichsgruppen-Durchschnitt negativ 0,07 0,02
Annualisierte Volatilität 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Harris Associates Global Eq R/A USD +20,47% +25,12% +22,09%
Vergleichsgruppen-Durchschnitt +18,19% +19,79% +17,39%

Fidelity Analysten-Umfrage: Unternehmen sehen Licht am Ende des Tunnels

Für Unternehmen war 2022 eines der schwierigsten Jahre der jüngeren Geschichte, denn die Weltwirtschaft war gleich mit mehreren Schocks konfrontiert. Hohe Preise und Zinsen zu Beginn des neuen Jahres lassen vermuten, dass auch 2023 für die Wirtschaft viele Herausforderungen bereithalten wird. Die von Fidelity International jährlich durchgeführte Analysten-Umfrage lässt jedoch auf Licht am Ende des Tunnels hoffen, allen voran in China.

» Weiterlesen

Warum Technologie-Aktien auch bei höheren Zinssätzen performen

Die US-Zinserhöhung wirkte sich negativ auf die Performance des Nasdaq-Index im Jahr 2022 aus. Stellt das aktuelle Niveau der US-Zinsen die Wachstumsaussichten der am höchsten verschuldeten Technologieunternehmen in Frage? Wie sich Geldpolitik auf Tech-Werte auswirken könnte und welche Faktoren noch eine Rolle spielen, erläutert Andrew Harvie, Global Equities Client Portfolio Manager bei Columbia Threadneedle:

» Weiterlesen

Universal Investment Analyse: Die Top-10-Aktien der Profis im Jahresvergleich

Profi-Investoren halten Microsoft und Apple aus den USA die Treue, aber europäische Titel werden wieder wichtiger. Zwei deutsche Unternehmen sind sogar in den Top 5: Die Münchner Rück, die im Dezember 2021 noch nicht einmal unter den Top 10 war, ist zum Jahresende 2022 auf Platz 3 vorgerückt. Auf Platz 4 folgt SAP. Die US-amerikanische Alphabet-Gruppe rutscht dafür in der Spitzengruppe auf Platz 5 ab.

» Weiterlesen

Der Moment, auf den Anleiheinvestoren gewartet haben? Aegon Experte Hull im Interview

2022 war ein Jahr, das die meisten Anleiheinvestoren lieber vergessen würden. Die starke Inflation, die Straffung der Geldpolitik, die schwächelnde Wirtschaft und die beunruhigende Geopolitik schufen einen "perfekten Sturm" für die Anleihemärkte, so dass die Gesamtrendite für das Jahr deutlich negativ ausfiel. Da jedoch die Inflation in einigen großen Volkswirtschaften ihren Höhepunkt erreicht hat und die Erwartungen für steigende Zinssätze eine Pause einlegen, sehen die Bewertungen auf dem Rentenmarkt überzeugend aus. Die Risiken bleiben bestehen, aber könnte dies der Moment sein, auf den die Anleger gewartet haben, um wieder in den Anleihemarkt einzusteigen? Adrian Hull, Global Head of Core Fixed Income, Aegon Asset Management, stand im e-fundresearch.com Video-Interview Rede und Antwort.

» Weiterlesen

AXA Investment Managers: Leitzinserhöhungen - Ende in Sicht

Der ausgewogenere Ton der Europäischen Zentralbank festigt unsere Annahme, dass die EZB den Leitzins insgesamt auf 3,25 Prozent anheben wird - mit einer letzten Anhebung um 25 BP im Mai. Unserer Meinung nach besteht aber immer noch ein asymmetrisches Risiko für eine mögliche letzte Anhebung um 25 BP im Juni, aufgrund der von uns prognostizierten Abschwächung der Kerninflation.

» Weiterlesen