Natixis Investment Managers Meldungen im Überblick (Artikel 1 bis 20 von 731)

USA: Fängt Jerome Powell an, sich über die Performance von Finanzanlagen Sorgen zu machen?

Ein Blick auf die Märkte von Thomas Planell, Portfoliomanager bei DNCA, einer Tochtergesellschaft von Natixis IM. 28.02.2024 / » Weiterlesen

US-Aktien weiterhin übergewichtet: Gewinnwachstum im Technologiesektor

Mabrouk Chetouane, Head of Global Market Strategy bei Natixis Investment Managers, ist weiter überzeugt von den Wachstumsaussichten des US-amerikanischen Technologiesektors. Die Allokation in Aktien hat er in seinen diversifizierten Portfolios deshalb auf 55 Prozent erhöht – mit einem Übergewicht in... 23.02.2024 / » Weiterlesen

"Und dieses Mal ist doch nicht anders..." - Konzentration auf Magnificent 7 birgt hohe Risiken

Der aktuelle Börsenaufschwung wird nur von wenigen Aktiengesellschaften getragen. Die sogenannten „Magnificent-7“-Aktien haben so in den gängigen – nach Marktkapitalisierung gewichteten Indizes – ein enormes Gewicht bekommen. Im S&P 500 machen zum Beispiel die zehn größten Aktien derzeit knapp 30 Pr... 20.02.2024 / » Weiterlesen

Europäische High-Yield-Anleihen weiter im Aufwind

Ein Blick auf die Märkte von Thomas Planell, Portfoliomanager bei DNCA, einer Tochtergesellschaft von Natixis IM. 14.02.2024 / » Weiterlesen

Ostrum AM: Bessere Wachstumsaussichten lösen Hoffnung auf Zinssenkungen ab

Die Aktienmärkte überstehen sowohl den Anstieg des Dollarkurses als auch die zurückgeschraubten Erwartungen an Ausmaß und Geschwindigkeit der Zinssenkungen. Für Axel Botte, Chefstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, hat sich damit der der ganze Charakter der Aktienmarkt... 13.02.2024 / » Weiterlesen

Institutionelle Investoren Umfrage: Fondsselektoren senken Renditeerwartungen deutlich- Fokus auf Anleihen und Private Assets

Fondsselektoren, die die Portfolios institutioneller und vermögender Anleger strukturieren, haben ihre Renditeprognose für 2024 im Vergleich zum Vorjahr um fast 28 Prozent nach unten korrigiert – von 8,8 auf durchschnittlich 6,3 Prozent. Neben Anleihen stehen Private Assets weiterhin ganz oben auf d... 07.02.2024 / » Weiterlesen

Natixis IM: Heterogenität bei Wachstum ist Schwachstelle in Europa

Auf die zunehmende Heterogenität innerhalb der Eurozone weist Mabrouk Chetouane, Head of Global Market Strategy bei Natixis Investment Managers, in einem Ausblick auf 2024 hin. „Das ist eine zentrale Schwachstelle für die europäische Region.“ 06.02.2024 / » Weiterlesen

Analyse: Nicht viel Konsens für 2024

Schön langsam sollten alle „Outlooks“ der Banken und Fondsgesellschaften geschrieben sein. Zeit für ein Resümee? Eine Auswertung von Natixis Investment Managers (mit Übersichtscharts zur Positionierung der einzelnen Häuser) kann dabei helfen. 05.02.2024 / » Weiterlesen

EZB, Makroökonomie und Unternehmensgewinne: Hat Europa die Talsohle durchschritten?

Ein Blick auf die Märkte von Thomas Planell, Portfoliomanager bei DNCA, einer Tochtergesellschaft von Natixis IM. 31.01.2024 / » Weiterlesen

Ostrum AM: Die Märkte weigern sich, die Botschaft der EZB zu hören

In seinem aktuellen MyStratWeekly stellt Axel Botte, Chefstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, fest, dass die Finanzmärkte sich offensichtlich weigern, die Botschaft von EZB-Präsidentin Christine Lagarde aufzunehmen – und führt dies zurück, auf eine tatsächlich wenig ü... 30.01.2024 / » Weiterlesen

Vermiedene CO2-Emissionen: Mirova und Robeco entwickeln Standard, der über "Scope 3" hinausgeht

Wenn Unternehmen ihren Investoren über die Reduzierung ihrer CO2-Emissionen berichten, kommt es wesentlich auf die Standardisierung, Meßbarkeit und Vergleichbarkeit der Daten an. Im „Greenhouse Gas Protocol“ sind bislang Standards für die Emissionen von Scope 1 bis Scope 3 festgelegt, wobei Scope 3... 25.01.2024 / » Weiterlesen

Raketen, Inflationstreiber Logistik und das Wetter: die Spielverderber zu Beginn des Jahres

Ein Blick auf die Märkte von Thomas Planell, Portfoliomanager bei DNCA, einer Tochtergesellschaft von Natixis IM. 24.01.2024 / » Weiterlesen

Ostrum AM: Korrelation zwischen Aktien und Anleihen ändert sich

Zwar sieht Axel Botte, Chefstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, in seinem aktuellen MyStrat Weekly, dass die zuletzt vorsichtigen Äußerungen Worte der Zentralbanker endlich die Markterwartungen für die Leitzinsen zu beeinflussen scheinen. Doch die Märkte für risikorei... 23.01.2024 / » Weiterlesen

EM-Unternehmensanleihen werden von früheren Zinssenkungszyklus profitieren

Weil die Zentralbanken der Schwellenländer viel früher und aggressiver gegen die Inflation angetreten seien als etwa die Fed und die EZB, hätten einige von ihnen jetzt auch schon wieder den Lockerungszyklus eingeleitet – so zum Beispiel Polen, Ungarn, Brasilien, Chile und Peru. In ihrem Ausblick auf... 19.01.2024 / » Weiterlesen

Welche Anlageklassen lohnen sich 2024?

Ein Blick auf die Märkte von Thomas Planell, Portfoliomanager bei DNCA, einer Tochtergesellschaft von Natixis IM. 18.01.2024 / » Weiterlesen

Hohe Nachfrage absorbiert Flut von Anleiheemissionen und hält Renditen in Schach

In seinem aktuellen MyStratWeekly wundert sich Axel Botte, Chefstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management, darüber, dass die Flut von Anleiheemissionen und eine positive Überraschung beim US-Verbraucher­preisindex keine nennenswerten Auswirkungen auf die Anleihemärkte und ri... 17.01.2024 / » Weiterlesen

Natixis IM-Tochter Flexstone Partners ernennt Head of Sustainability

Flexstone Partners (Flexstone), ein auf weltweite Private Equity Investments im Small- und Midcap-Bereich spezialisierter Asset Manager und ein Tochterunternehmen von Natixis Investment Managers, hat Samira Boussem mit der Leitung seiner ESG-Aktivitäten betraut. 12.01.2024 / » Weiterlesen

Nischenmarkt US-Kommunaldarlehen: Outlook 2024

Das vergangene Jahr war für den Markt der US-Kommunaldarlehen eine ziemliche Achterbahnfahrt, die aber dann doch, gemessen am „Bloomberg Municipal Bond Index“, mit einer positiven Jahresrendite endete – zum ersten Mal nach 42 Monaten kumulierter negativer Renditen. Für 2024 sieht Jim Grabovac, Munic... 10.01.2024 / » Weiterlesen

Stimmungsumschwung: Das Ende der Übertreibungen

In der ersten Handelswoche des neuen Jahres litten die „Magnificent Seven", die den amerikanischen Aktienmarkt zu neuen Höhen geführt hatten, unter Gewinnmitnahmen. Weil auch der Aufschwung der Small Caps an Schwung zu verlieren scheint, sieht Axel Botte, Chefstratege des französischen Investmenthau... 09.01.2024 / » Weiterlesen

US-Rezession kann dank steigender Unternehmensgewinne in 2024 vermieden werden

Weil es nach Ansicht von Craig Burelle, Global Macro Strategist beim US-amerikanischen Investmenthaus Loomis Sayles, am Ende die Unternehmensgewinne sind, die den Verlauf von wirtschaftlicher Expansion oder Kontraktion bestimmen, und er die Gewinnrezession in den USA für beendet hält, ist auch er nu... 04.01.2024 / » Weiterlesen
« 1 2 3 4 5 6 ... 36 37